• Netto ruft Müsli zurück
  • 5-Korn Mix mit krebserregendem Pflanzenschutzmittel kontaminiert
  • Rückgabe auch ohne Kassenbon möglich

Rückruf bei Netto Marken-Discount: Das "Basis Müsli 5-Korn Mix" der Marke "BioBio" ist aktuell von einem Rückruf betroffen. Darüber informiert der Hersteller DE-VAU-GE Gesundkostwerk Deutschland GmbH zusammen mit dem Vertreiber Netto Marken-Discount in einer öffentlichen Kundeninformation. Aufgrund von Pflanzenschutzmittelrückständen könne eine gesundheitliche Beeinträchtigung nicht vollständig ausgeschlossen werden.

Rückruf bei Netto: Müsli könnte krebserregend sein

Im Rahmen einer Untersuchung wurden Rückstände des Pflanzenschutzmittels Ethylenoxid in Sesamsamen nachgewiesen. Bei einer hohen Belastung der Charge kann die chemische Verbindung krebserregend sein. Typische Symptome einer Vergiftung sind Kopfschmerzen, Schwindel und Übelkeit. Aus vorsorgenden Verbraucherschutzgründen wird vom Verzehr des Produktes abgeraten.

Verkauft wurde das Müsli deutschlandweit in allen Netto-Filialen. Der Discounter hat umgehend reagiert und die betroffene Ware sofort aus dem Verkauf genommen. 

Auch interessant: Vor kurzem wurde ein Burger zurückgerufen, der innere Verletzungen verursachen  kann.

Öffentlicher Warenverkaufsstopp: Müsli "5-Korn Mix" von Netto zurückgerufen

Von dem aktuellen Rückruf betroffen ist folgendes Produkt der Marke "BioBio":

  • Artikel: "BioBio Basis Müsli 5-Korn Mix"
  • Hersteller: DE-VAU-GE Gesundkostwerk Deutschland GmbH
  • Inhalt: 750 Gramm
  • Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD): 25.08.2021 und 16.09.2021
  • Vertrieb: deutschlandweit  bei Netto Marken-Discount 

Der Hersteller weist ausdrücklich darauf hin, dass andere BioBio-Produkte sowie andere Artikel der Firma DE-VAU-GE Gesundkostwerk Deutschland GmbH vom Rückruf nicht betroffen sind und ohne Bedenken verzehrt werden können.

Kunden, die das Müsli gekauft haben, können dieses gegen Erstattung des Kaufpreises auch ohne Vorlage des Kassenbons in ihrer Einkaufstätte zurückgeben.