Der Discounter Netto ruft eine bestimmte Käsesorte aus seinem Sortiment zurück. Betroffen ist der Käse "Nord Holländischer Schnittkäse mit Gartenkräutern 50% Fett i.Tr. NL Z 0217B EG" mit einem Haltbarkeitsdatum bis einschließlich 2. Juni 2022.

Der Grund für den Käse-Rückruf: Das Allergen Ei ist auf den betroffenen Produkten nicht ausgewiesen.

Käse-Rückruf bei Netto: Allergiker drohen gesundheitliche Probleme

Wird der Käse von Allergikern verzehrt, drohen ihnen gesundheitliche Probleme. Übliche Beschwerden sind etwa Atem- sowie Magen-Darm-Beschwerden. Wer unsicher ist, sollte einen Arzt aufsuchen. Für Personen ohne Ei-Allergie ist der Verzehr des Käses unbedenklich.

Kunden, die ein betroffenes Produkt gekauft haben, können den Käse in der Einkaufsstätte zurückgeben und sich den Kaufpreis erstatten lassen. Ein Kassenbon muss nicht vorgelegt werden. 

Weitere aktuelle Rückrufe: Maggi ruft zwei Sorten "5 Minuten Terrine" zurück: Gefährliche Metallteile enthalten