Laden...
Lübeck
Urlaub in Deutschland

Reise-Trend 2020: Urlaub an der Ostsee

Die Ostsee ist 2020 das Ziel der Wahl für alle Menschen, die im Urlaub in Deutschland bleiben möchten, aber trotzdem ans Meer wollen. Aufgrund der aktuellen Situation sind Reisen an die Ostseeküste in diesem Jahr ein Trend. Rund um die Strände gibt es viel zu erleben - für Groß und Klein.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Urlaubs-Tipp 2020: eine Reise an die Ostseeküste. Foto: Vincent Eisfeld/unsplash.com
+1 Bild
Urlaub an der Ostsee - jetzt günstige Angebote ab 50 € finden!

Ob Hotel, Ferienwohnung oder Camping - eine Reise an die Ostsee bietet sich 2002 an. Der Lockdown ist vorbei, die Bundesländer haben den Weg für Urlaub am Meer innerhalb Deutschlands wieder frei gemacht. Schleswig-Holstein nahm seinen touristischen Betrieb am 18. Mai wieder auf. Seit 25. Mai sind auch in Mecklenburg-Vorpommern Urlauber aus anderen Bundesländern wieder willkommen. 

Und auch wenn die Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes zumindest für Teile Europas wieder aufgehoben wurden, steht fest: Voraussichtlich wird sich der Urlaub der Deutschen dieses Jahr also mehr auf das eigene Land verlagern.

Urlaub an der Ostsee: Mehr als nur Muscheln sammeln

Steilufer von Brodten: das aktive Kliff

Das Steilufer ist ein vier Kilometer langer Küstenstreifen der Lübecker Bucht. Das Ufer lässt sich einerseits mit dem Fahrrad oberhalb des Ufers erkunden, andererseits auch zu Fuß über den Wanderweg unterhalb des Steilufers. Hier gibt es viel zu entdecken. Auch Angler kommen auf ihre Kosten, denn das Ufer ist auch unter ihnen beliebt.

Ferienhaus an der Ostsee - jetzt Angebot sichern

Geführte Touren: Kanu oder Kajak fahren

Wer die Region lieber vom Wasser aus entdecken möchte, kann eine geführte Kanutour machen und dabei zahlreiche Sehenswürdigkeiten sehen. Ansonsten können Sie die Flusslandschaften der Ostsee auch alleine per Kanu oder Kajak erkunden.

Meereszentrum Fehmarn und Ostsee Erlebniswelt: Tiere erleben und Panorama genießen

Im Meereszentrum können Sie in einem tropischen Großaquarium die unterschiedlichsten Arten von Meerestieren bestaunen. In der Ostsee Erlebniswelt lernen die Besucher auf spielerische Weise alles rund um das Gewässer. Neben dem Beobachten von Meereslebewesen kann man zum Beispiel auch Steine und Bernsteine bestimmen und das Panorama von der Aussichtsplattform genießen.

Karls Erlebnis-Dorf Warnsdorf: Spaß für die ganze Familie

Hier gibt es vor allem für Kinder viel zu erleben: Kletterparadies, Bauernhof, Go-Kart, Kartoffelsackrutsche und Kreativwerkstatt - hier ist für jeden etwas dabei. Der Eintritt ist kostenlos, einige Attraktionen kosten jedoch Geld.

Jetzt Hotel buchen!
bed_grey Created with Sketch.

Lübeck: das Klein-Venedig des Nordens

Es muss nicht immer Italien sein: Die Hansestadt Lübeck ist die größte Stadt Schleswig-Holsteins und wird auch "Klein-Venedig" genannt. Denn auch hier gibt es viele Wasserwege, die man über mehr als 210 Brücken überqueren kann. Außerdem gibt es hier das Lübecker Kunstmuseum "Behnhaus Dräherhaus" mit einer bedeutsamen Sammlung an Kunstwerken aus dem 18. Jahrhundert und der klassischen Moderne und einem Skulpturengarten.

Pepelow: Aktivurlaub im Surferparadies

Aufgrund der geringen Wassertiefe ist das Gebiet auch für Surfer-Anfänger hervorragend geeignet. An Surfschulen mangelt es hier nicht. Neben Kitesurfen und Windsurfen bieten sie oft auch Wasserski und Stand-Up Paddling an.

Keine Lust auf Ostsee? Jetzt Urlaub in Franken buchen
Verwandte Artikel