Berlin

Samsung-Handys vor dem Aus: Diese Smartphone-Modelle bekommen keine Updates mehr

Samsung stellt die Android-Updates für seine zahlreichen Galaxy-Smartphones ein. Die Modelle erhalten keine neue Software mehr. Wir sagen Ihnen, was das für die Sicherheit Ihres Handys bedeutet.
Artikel drucken Artikel einbetten
Genau wie ein Medikament können Ärzte in Zukunft auch Gesundheitsapps verschreiben. Till Simon Nagel, DPA
Genau wie ein Medikament können Ärzte in Zukunft auch Gesundheitsapps verschreiben. Till Simon Nagel, DPA

Technikhersteller Samsung sortiert einige seiner Galaxy-Modelle aus. Für die Produkte wird es in Zukunft keine Sicherheitsupdates mehr geben, wie futurezone.de berichtet. Weitere Galaxy-Geräte sollen die notwendigen Updates bloß noch vierteljährlich bekommen.

Keine Updates mehr: Diese Samsung-Geräte werden ausgemustert

Die Aktualisierungen der Betriebssysteme sind bei Android im Gegensatz zu Apple noch vom Hersteller abhängig. Sie werden in unregelmäßigen Abständen an die Kunden ausgeliefert. Einige dieser Geräte werden vom Hersteller, in diesem Fall Samsung, aber nun komplett ausgemustert und erhalten keine Updates mehr.

Die Liste zeigt aber nicht nur die Geräte, die in Zukunft komplett auf Updates verzichten müssen, sondern auch diejenigen, die künftig ein "vierteljährliches Update" von Samsung erhalten. Diese Geräte erhalten in Zukunft weniger Updates:

  • Samsung Galaxy A20s
  • Samsung Galaxy Tab A8
  • Samsung Galaxy Tab Active Pro

Folgende Geräte wurden zu den monatlichen Updates hinzugefügt:

  • Samsung Galaxy Fold
  • Samsung Galaxy A50
  • Samsung Galaxy Xcover4s

Samsung entfernt diese Geräte komplett von der Update-Liste:

  • Samsung Galaxy A5 (2016)
  • Samsung Galaxy A3 (2016)
  • Samsung Galaxy Tab S2 L/S Refresh

Die Liste wird von Samsung immer wieder angepasst. Die Sicherheitsupdates werden auf regelmäßiger Basis überprüft.

Weitere Samsung-Handys erhalten zwar weiterhin die Sicherheitsupdates, werden aber in Zukunft nicht mehr mit dem neuesten Android 10 ausgestattet.

Kommentare (1)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren