Franken
WhatsApp

WhatsApp-Update: Neue Funktion im Messenger - Nutzer lachen darüber

Der Nachrichtendienst WhatsApp hat über Twitter eine neue Funktion bekannt gegeben. Zukünftig können Dateien von bis zu 100 MB verschickt werden. Die Nutzer machen sich darüber lustig und auch die Konkurrenz kontert geschickt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Nachrichtendienst WhatsApp hat eine Neuerung bekannt gegeben. Die Nutzer allerdings spotteten darüber nur. Symbolfoto: rawpixel.com/pexels.com
Der Nachrichtendienst WhatsApp hat eine Neuerung bekannt gegeben. Die Nutzer allerdings spotteten darüber nur. Symbolfoto: rawpixel.com/pexels.com

Neues WhatsApp-Update: Über Twitter gab der Nachrichtendienst WhatsApp bekannt, dass künftig Dateien bis zu 100 MB verschickt werden können: "Du musst eine E-Mail verschicken, aber der Anhang ist zu groß? Dann versuch es mit WhatsApp, hier kannst du Dateien von bis zu 100 MB verschicken." Focus Online hatte zuerst darüber berichtet.

WhatsApp-Funktion: Nutzer lachen darüber

Die Twitter-Nutzer zeigten sich darüber allerdings nicht besonders erfreut, sondern spotteten eher über die Neuerung des Messengers. Denn ein anderer Dienst schafft es bis zu 1,5 GB zu verschicken: "Telegram ist besser wenn es um das Versenden von Dokumenten geht." Und ein anderer Twitter-Nutzer bringt es so auf den Punkt: "Liebes WhatsApp! Wir sind im Jahr 2019. Da sind 100 MB in diesen Tagen ein schlechter Scherz. Macht keine schlechten Scherze auf eurem Twitter-Kanal. Eure letzte Erneuerung habt ihr von "Telegram" kopiert. Warum kopiert ihr dann auch nicht die 1,5 GB?"

Neuerung auf WhatsApp: Telegram kontert genial

Aber nicht nur die Nutzer zeigen sich amüsiert über die Neuerung. Auch der Messenger-Dienst Telegram selbst, schaltet sich bei dem Tweet mit ein und kontert genial: "Du musst eine E-Mail verschicken, aber der Anhang ist zu groß? Dann versuch es mit Telegram, wo du Dateien von bis zu 1,5 GB verschicken kannst."

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren