Deutschland
WhatsApp

WhatsApp: Neues Feature soll Ordnung ins Chaos bringen

WhatsApp hat ein neues Feature entwickelt, das neue Dateien automatisch nach Größe sortiert. Schön zu haben - aber ob man es wirklich braucht, sei dahingestellt. inFranken.de erklärt, wie es funktioniert.
 
WhatsApp
WhatsApp hat ein neues Feature entwickelt, das Dateien automatisch nach Größe sortiert. Sinnvoll?

Plopp! Wieder eine neue Nachricht! Manchmal kann das ständige Klingeln des Handys nerven - vor allem, wenn man in WhatsApp-Chats mit Videos oder Memes zugespamt wird und der Speicher des Handys immer voller wird. Der Messenger-Dienst WhatsApp hat jetzt ein neues Feature entwickelt, um Ordnung in das Chaos zu bringen. 

Mit dem neuen Feature werden Dateien, die man über WhatsApp geschickt bekommt, automatisch nach Größe sortiert. Wenn Sie zum Beispiel Mitglied in Gruppen sind, in denen Sie von anderen Teilnehmern viele Videos oder Memes erhalten, wird es nun einfacher, diese in einem Rutsch zu löschen,  ohne dabei eine wichtige Text-Nachricht zu löschen, die ebenfalls in diesem Chat versendet wurde.  Zuvor wurden die Dateien einfach chronologisch sortiert. Das kann zum Glück auf Wunsch auch jetzt noch so eingerichtet werden, Standard ist es aber nicht mehr. 

Mit dem neuen WhatsApp-Feature schnell und einfach unlustige Memes und Videos löschen 

Um in Ihren WhatsApp-Chats aufzuräumen und die nach Größe sortierten Dateien in einem Rutsch zu löschen, müssen Sie zuerst in die WhatsApp-Einstellungen gehen. Dort wählen Sie den Button "Speicher und Daten" aus und tippen anschließend auf "Speicher verwalten". Dann wählen Sie einen Chat aus, den Sie aufräumen wollen. Jetzt sehen Sie die Dateien, geordnet nach Größe, beginnend mit der größten. Sie sehen dabei auch, um welchen Dateityp es sich handelt - also ob es ein Bild, Video, eine Text-Datei oder eine Audio-Nachricht ist. Nun können Sie die Dateien auswählen, die Sie löschen möchten. Danach tippen Sie auf das Abfall-Icon und die Dateien werden vom Gerät gelöscht. 

Braucht man dieses WhatsApp-Feature wirklich? Ist es tatsächlich übersichtlicher und einfacher, Dateien nach Größe sortiert zu löschen, als chronologisch? Die Meinungen gehen hier stark auseinander. Wer die chronologische Sortierung gewöhnt ist, wir sich definitiv erst einmal umstellen müssen. Wer gar nicht zurecht kommt, kann zum Glück die chronologische Ansicht wiederherstellen.

Noch ein neues Feature: Ablaufende Nachrichten

WhatsApp hat außerdem ein weiteres neues Feature auf seiner Website angekündigt und Anleitungen dazu veröffentlicht: ablaufende Nachrichten. Das Feature gleicht dem Prinzip von Snapchat-Nachrichten. Ist die Funktion aktiviert, werden versendete Nachrichten nach sieben Tagen automatisch wieder gelöscht. Allerdings gilt das nur in Chats mit einer anderen Person. In Gruppen-Chats können nur Administratoren bestimmen, ob diese Option aktiv ist oder nicht. Selbst wenn die Nachricht nach sieben Tagen gelöscht ist, sollte sich der Absender nicht zu sicher fühlen: Die Nachricht kann vom Empfänger mittels Screenshot gespeichert werden oder an weitere Chats weitergeleitet werden. In beiden Fällen ist die Nachricht noch lesbar, obwohl sie im eigentlichen Chat schon verschwunden ist. 

Auch interessant: Hier können Sie nachlesen, wie Sie künftig per WhatsApp einkaufen können.