Laden...
Franken
WhatsApp-Messenger

Überraschung bei WhatsApp: Das steckt hinter der Nachricht

Zur Zeit taucht ein Kettenbrief im Messenger-Dienst "WhatsApp" vieler Nutzer auf: "ÜBERRASCHUNG" heißt es darin. Doch was steckt hinter der Nachricht? inFranken.de klärt auf.
 
Derzeit kursiert ein neuer Kettenbrief im Messenger-Dienst "WhatsApp".  Symbolfoto: Adrianna Calvo/pexels.com
Derzeit kursiert ein neuer Kettenbrief im Messenger-Dienst "WhatsApp". Symbolfoto: Adrianna Calvo/pexels.com
+3 Bilder

Neuer WhatsApp-Kettenbrief kursiert: Eine große Überraschung sollen WhatsApp-Nutzer erhalten, sobald sie auf einen Link klicken. Doch was verbirgt sich wirklich hinter der mysteriösen URL?

WhatsApp-Kettenbrief: Wie gefährlich ist die Nachricht wirklich?

Auf den ersten Blickt wirkt die Nachricht nicht gerade vertrauenswürdig: In Großbuchstaben steht dreimal hintereinander das Wort "ÜBERRASCHUNG" geschrieben. Daneben jeweils ein geschockter Smiley und darunter steht die Aufforderung "Sehe das", zusammen mit einem Link.

Wer nun genug Mut hat, auf den Link zu klicken, der wird dieses Mal nicht von Internetbetrügern übers Ohr gehauen, hier finden weder Datenklau noch Phishing-Versuche statt. Denn auf der erscheinenden Website wird man lediglich aufgefordert, ein tanzendes Emoji zu berühren, um anschließend ein frohes neues Jahr gewünscht zu bekommen.

Fazit: Zur Abwechslung mal keine Betrügerei, sondern nur eine nett gemeinte - wenn auch etwas alberne - Überraschung.

Wer selbst einen solchen Neujahrsgruß versenden möchte, der kann über der Website https://touch-here.site/seinen personalisierten Glückwunsch mit dem eigenen Namen verschicken.

aa/tu