Laden...
New York
Smartphone

Geheime iPhone-Funktion enthüllt: Das steckt dahinter

Artikel drucken Artikel einbetten
Durch die aktuellen Unruhen in den USA wurde eine Geheim-Funktion des iPhones enthüllt. Symbolfoto: unsplash.com

Die derzeitigen politischen Unruhen in den USA haben eine neue Funktion des iPhones ans Licht gebracht. Seit Tagen demonstrieren Menschen in den Vereinigten Staaten für Menschenrechte und im Speziellen für Bürgerrechte von Afroamerikanern. Unter die Protestierenden mischen sich allerdings auch immer wieder Kriminelle, die versuchen aus der aktuellen Lage Profit zu schlagen. 

Bei Plünderungen von "Apple"-Stores in mehreren US-Städten wurden zahlreiche iPhones und andere technische Geräte gestohlen

iPhone-Funktion: Apple hat Notfall-Plan

Das Unternehmen aus dem Silicon Valley hat durch die Diebstähle eine neue Funktion der iPhones enthüllt. Wie kurz nach den Plünderungen in mehreren sozialen Netzwerken bekannt wurde, zeigten die geklauten Smartphones einen speziellen Sperrbildschirm. Dieser sollte die Diebe abschrecken.

Darauf war zu lesen: "Bitte bringen Sie das Gerät um Store zurück. Dieses Gerät wurde ausgestellt und sein Standort überwacht. Die Polizei wird alarmiert."

 Bislang war lediglich bekannt, dass der Nutzer des iPhones selbst das Smartphone verfolgen beziehungsweise tracken kann. Das "Apple" das auch tut, ist neu. Laut Angaben von chip.de wurde womöglich eine Software zum Schutz der Geräte aktiviert. 

tu