Franken

Spam-Anrufe im Voraus erkennen: Achtung bei diesen 10 Betrugs-Telefonnummern

Betrug am Telefon ist mittlerweile nichts neues. Diese Spam-Telefonate sind nervig und können große Schäden anrichten. Doch diese Anrufe sind meist gar nicht erlaubt. inFranken.de erklärt, wie Sie solche Nummern im Voraus erkennen - und was Sie dagegen tun können.
Artikel drucken Artikel einbetten

Vorsicht vor Telefonbetrug: Wenn eine unbekannte Telefonnummer anruft, schrillen bei manch einem die Alarmglocken: Schon wieder ein Spam-Anruf - und plötzlich finden sich viele in einer ungewollten Situation wieder. Am anderen Ende des Apparats wartet bereits jemand darauf, ein Werbegespräch zu beginnen oder durch betrügerische Maßnahmen Menschen hinters Licht zuführen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, sich über verdächtige Rufnummern zu informieren - einige davon haben wir für Sie aufgelistet.

Websites warnen vor Spam-Nummern

Wie t-online.de berichtet, gibt es mehrere Websites, die im Internet unseriöse Telefonnummern veröffentlichen. Auf Seiten wie tellows.de oder anrufer-bewertung.de können sich Betroffene im Ernstfall oder bereits vorher informieren. Ebenso warnen Polizei und Verbraucherzentralen regelmäßig vor betrügerischen Anrufen. Das Unternehmen Clever Dialer veröffentlichte nun eine Liste von Nummern, vor denen Sie gewarnt sein sollten.

Warnung vor diesen Telefonnummern

Clever Dialer warnt explizit vor einigen Nummern aus Deutschland. Besonders häufig handelt es sich dem Unternehmen zufolge bei den Spam-Anrufen um Gewinnspielangebote, Kostenfallen oder Werbeanrufe. Vor diesen Nummern wird gewarnt:

  • 069870084922
  • 040334633702
  • 07979664723
  • 0451160897600
  • 040334633701
  • 01516020008
  • 08999727961
  • 089215364483
  • 08007244306
  • 040655891950

Wie aus dem Bericht von t-online.de weiter hervorgeht, handelt es sich bei den Nummern um den Zeitraum Januar 2020. Ob diese Nummern noch aktiv sind, können die Betreiber der Android-App nicht sagen - es sei jedoch wahrscheinlich. Aktuelle Warnungen seien aber stets der Homepage von Clever Dialer zu entnehmen.

Nutzer können Nummern bei Bundesnetzagentur melden

Nutzer können auch selbst etwas gegen die ungewollten Spam-Anrufe unternehmen - bei der Bundesnetzagentur können Beschwerden gegen verdächtige Nummern eingereicht werden. Die Behörde kann daraufhin Nummern sperren lassen und Strafen aussprechen. Wie Sie sich am besten gegen unerlaubte Werbeanrufe schützen und wo Sie Beschwerde einreichen können, lesen Sie hier.

Verwandte Artikel

Kommentare (1)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren