Franken

Mit diesem Hausmittel sagen Sie Ihrer stinkenden Spülmaschine den Kampf an

Eine Spülmaschine kann hin und wieder ordentlich miefen. Abhilfe schafft ein einfaches Hausmittel. Es entfernt üble Gerüche und verpasst dem Geschirr obendrein neuen Glanz.
Artikel drucken Artikel einbetten
Gegen üble Gerüche in der Spülmaschine kann ein Stück Zitrone in der Spülmaschine wahre Wunder bewirken. Foto: Bernd Thissen/dpa
Gegen üble Gerüche in der Spülmaschine kann ein Stück Zitrone in der Spülmaschine wahre Wunder bewirken. Foto: Bernd Thissen/dpa

Igitt! Die Spülmaschine stinkt - selbst ohne schmutziges Geschirr. Wenn sich Essensreste in der Spülmaschine absetzen oder diese lange nicht mehr gereinigt wurde, kann das zu einem unangenehmen Gestank führen. Solche Gerüche können sich mit der Zeit sogar auf das Geschirr übertragen. Nicht aber mit diesem Haushaltstrick. Mit einem Stück Zitrone bringt man sofort etwas Frische in den Geschirrspüler.

Ausgepresste Zitrone für frischen Geruch und glänzendes Geschirr

Wenn Sie das nächste mal eine ausgedrückte Zitronenhälfte übrig haben, schmeißen Sie diese nicht weg. Wie Focus Online berichtet, müssen Sie die Zitrusfrucht einfach vor dem nächsten Waschgang in die oberste Schublade der Spülmaschine legen und diese anschließend ganz normal laufen lassen. Das Ganze funktioniert auch mit Zitronenschale. Um sicherzugehen, dass Sie die kleinen Überreste der Schale auch nach dem Spülgang wiederfinden und ohne Probleme entsorgen können, ist eine Platzierung im Besteckkasten sinnvoll. Das Ergebnis ist überraschend: Die Spülmaschine hat nun einen angenehmen Duft und das Geschirr erstrahlt in neuem Glanz.

Spülmaschinen sind übrigens ein Paradies für Bakterien und Pilze - deshalb gibt es einige Tipps, wie man Geschirrspüler am besten sauber hält.

Auch der Twitter-Account "Lifehacker" schwärmt von der Zitronen-Methode.

Zitrone wirkt desinfizierend und hilft gegen Rost

Zitronen helfen nicht nur gegen üblen Geruch, sie wirken auch desinfizierend und können Rost entfernen. Vor allem Besteck ist für Rostflecken besonders anfällig. Hat sich erst einmal Rost gebildet, lässt sich dieser ebenso mit Zitronen bekämpfen. Geben Sie hierzu etwas Zitronensaft auf einen Schwamm und reiben Sie das Besteck gründlich damit ein. Das sollte die lästigen Ablagerungen entfernen.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren