Laden...
Düsseldorf
Erfahrungsbericht

Toniebox im Praxistest: Großer Hörspaß für die Kleinen

Die Toniebox ist ein Musikplayer für Kinder. Die musikalische Box funktioniert mit kleinen "Tonie"-Figuren, die magnetisch halten und Musik oder Hörspiele bieten. Jeder Tonie sieht dabei aus wie eine Figur aus der entsprechenden Geschichte. Ein Erfahrungsbericht.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Toniebox bietet kabellosen Hörspaß für Kinder. Das Starterset gibt es mit Box und Kreativ-Tonie. Aktionen wie der Black Friday bei Amazon bieten immer wieder Möglichkeiten für Schnäppchen - gerade, wenn man den Tonie als Weihnachtsgeschenk plant. Foto: Tonies.de
Die Toniebox bietet kabellosen Hörspaß für Kinder. Das Starterset gibt es mit Box und Kreativ-Tonie. Aktuell gibt es ein starkes Angebote bei expert Bamberg: 3 Tonies kaufen, nur 2 bezahlen (Stand: 04.06.2020). Foto: Tonies.de
+1 Bild
  • Langeweile zu Hause durch Corona? Hörspiele beschäftigen die Kinder!
  • Robuste Musikbox zum Mitnehmen: Die Toniebox als Alternative für CDs und Kassetten
  • Ein Tonie ist immer ein tolles (und bezahlbares) Geschenk und daher eine super Geschenkidee für Familie und Freunde
  • Viele Hörspielfiguren bieten langfristigen Spaß

Der Hals ist irgendwann rau vom Vorlesen und Erzählen, aber gerade Geschichten beflügeln die Fantasie - enorm wichtig, wenn die Welt ansonsten von ernst blickenden Erwachsenen bestimmt wird. Wer nicht stapelweise CDs herumliegen hat, kann auf eine Alternative zurückgreifen: Die Tonixbox. Die robuste Box wird über Toniefiguren gesteuert und ist in der Bedienung im Wortsinn kinderleicht. Wir haben uns die Toniebox ganz genau angesehen und im Alltag mit Kindern getestet. Hier ist unser Erfahrungsbericht.

Die Alternative zu CDs: Die Toniebox

Was die Musikbox taugt, haben wir im Praxistest herausgefunden: Kinder hören gerne Geschichten, egal ob vorgelesen oder auf einem Tonträger. Früher war es die Kassette, die uns Märchen, Hörspiele und anderes nahe brachte. Dann kam die CD. Leider können meine Kinder viele Lieblinge meiner Kindheit nicht mehr genießen, denn: Die Kassetten und CDs sind schlicht kaputt. Ausgeleiert, zerkratzt, zerbrochen.

Toniebox-Starterset bei Amazon: Infos und bestellen

Nachdem auch Abspielgeräte wie CD-Player und Kassettenrekorder oft nicht lange halten, haben wir uns für unsere Kinder nach Alternativen umgesehen. Dabei sind wir durch Tipps von Bekannten auf die Toniebox gestoßen. Uns wurde die Musikbox als Wunderwerk angepriesen: Unkaputtbar, kinderleicht zu bedienen und darüber hinaus noch hübsch anzusehen.

Mit etwas Skepsis entschlossen wir uns nach dem neuesten Versagen eines CD-Players eine Toniebox anzuschaffen. Die rund 80 Euro für das Starterset, das neben der Box selbst noch einen "Kreativ-Tonie" (mehr dazu später) enthält, wirkten schon einmal nicht übertrieben - gute CD-Player kosten ja auch zwischen 60 und 120 Euro.

Die Box gibt es bei Amazon* oder auch bei bei Media Markt* 

Wo kommt der Ton her?

Als erstes fällt auf: Die Toniebox hat keinen Eingang für ein Medium - kein Schlitz für ein USB-Kabel oder ähnliches. Das austauschbare Speichermedium kommt nämlich in Form von bunten und enorm stabilen Hartgummi-Figuren daher, die man auf die Box stellt und die dort magnetisch halten. Natürlich sehen die Figuren aus wie die Protagonisten der Geschichten, die auf ihnen gespeichert sind: Vom Räuber Hotzenplotz über das kleine Gespenst bis hin zu Bambi ist alles vertreten, was in der Kinderliteratur Rang und Namen hat. Stellt man eine Figur (den "Tonie") auf die Box, wird die Audiodatei abgespielt. Nimmt man die Figur herunter, stoppt die Wiedergabe. Klingt einfach, ist es auch.

Das ist so leicht, dass die Bedienung tatsächlich Kindern sehr viel schneller als Erwachsenen gelingt, die hinter allem kompliziertere Vorgänge vermuten. Das Vor- und Zurückspulen funktioniert nämlich ganz einfach durch seitliches Kippen der Toniebox. Will man etwas nach vorne springen, schlägt man einfach auf die rechte Seite der Box, will man zurück springen, auf die linke Seite.

Auch kleine Kinder im Alter von 3 oder 4 Jahren haben diese einfachen Bedienungselemente bald heraus und können sie dann den Erwachsenen erklären. Praktisch auch: Stellt man die Figur zu einem späteren Zeitpunkt wieder auf die Box, wird die Geschichte genau an der Stelle fortgesetzt, an der man sie pausiert hatte. Die Lautstärke lässt sich über das Drücken der beiden Ohren des Würfels steuern - eines ist groß (lauter), das andere klein (leiser).

Kinder unterziehen Geräte beim Spielen gerne mal einem Härtetest. Hier wappnet sich der Tonie-Würfel durch eine dicke Polsterung gegen Stürze und Schläge. In den vielen Monaten der Nutzung hat sich diese bisher als resistent gegen alle Alltagsherausforderungen gezeigt.

Brauche ich ein Kabel für die Toniebox?

Die Musikbox lässt sich über eine Basisstation aufladen und läuft dann einige Stunden lang kabellos mit dem eingebauten Akku. Lange Autofahrten haben gezeigt: Der Akku ist ausdauernd - für die Rückfahrt aus Italien sollte man die Box zwar zwischendrin schon einmal wieder aufgeladen haben, aber etwa 7 bis 8 Stunden hält die Toniebox durch.

Wie kommt die Musik eigentlich in die Toniebox?

Wichtig: Beim erstmaligen Aufstellen der Toniefigur muss die Toniebox im WLAN angemeldet sein. Dann werden die Daten auf die Box geladen - die Figuren kommunizieren über einen NFC-Chip mit dem Gerät.

Zunächst muss man über tonies.de das Gerät anmelden und im heimischen WLAN anmelden. Dann kann man Musikdaten auf die Box laden. Das wird alles gut erklärt und ist schnell erledigt.

Was ist ein "Kreativ-Tonie"?

Beim Starterset ist auch ein "Kreativ-Tonie" enthalten. Das ist letztlich ein Leer-Tonie, den man neben den kaufbaren Tonies nutzen kann, deren Aussehen einen Hinweis auf ihren Inhalt geben.

Auf einen Kreativ-Tonie lassen sich bis zu 90 Minuten Audiodaten packen. Das alles erinnert stark an Kassetten - auch hier gab es vorgefertigte Kassetten und Leerkassetten. Hier setzt auch einer der wenigen Kritikpunkte an, die ich an dem Gerät habe. Jammern auf hohem Niveau sozusagen.

Denn 90 Minuten - das sind in der Regel höchstens zwei Hörspiele. Will man Abwechslung, braucht man entweder mehr Tonies oder muss die Daten austauschen. Zum Glück geht das relativ einfach: Die Figur muss nirgendwo eingesteckt werden. Sie muss nur im Nutzerprofil auf tonies.de angemeldet sein. Dann kann man Audidaten aus dem Internet herunterladen und hochladen. Die Figur fungiert dann eigentlich nur noch als Mittler mit der Box, um dieser mitzuteilen, welche Daten sie aus dem WLAN laden soll.

Die Toniebox: Ein Fazit

Alles in allem hat die Toniebox den Praxischeck überstanden: Die Kinder haben die Bedienung in Windeseile verstanden und das Gerät hält ihrem bisweilen etwas rauem Umgang stand. Sie können die Box überall mit herumtragen und die Geschichten beim Spielen mitnehmen, wohin immer sie wollen.

Der Preis ist in Ordnung. Die Kauf-Tonies sind mit rund 15 Euro pro Stück nicht unbedingt günstig, aber eine tolle Geschenkidee für Freunde und Familie, die etwas Schönes schenken wollen, ohne sich in Unkosten zu stürzen. Den Preisfaktor kann man aber über die Kreativ-Tonies ganz gut steuern. Digital sind Hörspiele häufig günstiger zu haben. Oder man digitalisiert einfach alte Hörspiele, die noch auf Kassette oder CD vorhanden sind.

Die Anschaffung der Tonie-Box war jedenfalls für die ganze Familie ein Gewinn: Die Kinder haben viel mehr selbständige Regie über ihren Audiogenuss, und wir Eltern müssen uns nicht ständig über kaputte CD-Player ärgern.

Und wird gerade nicht gehört, können die Kleinen auch mit den nahezu unkaputtbaren Hartgummi-Figuren spielen. Gerade als Geschenk also eine tolle Idee, um den Kindern und der ganzen Familie eine ganze Portion Spaß und Komfort zu bescheren. Klare Empfehlung von mir!

Jetzt neu: Schnäppchen-Newsletter per E-Mail abonnieren

Empfehlung: Diese Tonie-Figuren sind eine tolle Erweiterung

Die Toniebox lebt natürlich von den vielen Geschichten, die Kinder durch sie miterleben können. Jeden Monat werden neue Tonie-Figuren mit Hörspielen, Hörbüchern und Sachbüchern veröffentlicht. Vom Kinderbuch-Klassiker bis zur Wissensneuheit ist hier alles dabei.

Für Liebhaber von Disney-Klassikern gibt es zum Beispiel die tonies-Hörfigur "Das Dschungelbuch". Die Geschichte von Mogli, Baghira und Balu begeistert seit Generationen - auch als Hörspiel. Bildung mit Spaß gibt es mit der Hörfigur "Griechische Sagen". Und wer einen aktuellen Hit sucht, ist zum Beispiel mit der Toniefigur zum Drachen Kokosnuss gut beraten.

Zur Übersicht der Tonie-Figuren bei Amazon Der kleine Drache Kokosnuss - Hörspiel zur Serie



Griechische Sagen Teil 1



tonies-Hörfigur: Das Dschungelbuch

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.