Laden...
Deutschland
Schnäppchen-Alarm

Black Friday Angebote: Staubsaugerroboter günstig kaufen

Black Friday 2020 bei Amazon: Auch dieses Jahr gibt es wieder tolle Schnäppchen für Sie. Besonders im Trend liegen dabei immer noch Staubsaugerroboter. inFranken.de hat für Sie verschiedene Modelle aus unterschiedlichen Preiskategorien unter die Lupe genommen.
 
Symbolbild: Staubsaugerroboter
Symbolbild: Staubsaugerroboter Foto: Denny Müller / unsplash.com
  • Am 27. November 2020 ist Black Friday
  • Finden Sie tolle Schnäppchen bei Amazon
  • Trend Staubsaugerroboter: Hier finden Sie unterschiedliche Modelle

Durch ihren Einsatz sparen wir uns ziemlich viel Zeit: Staubsaugerroboter oder auch Saugroboter genannt. Oftmals mit einer Zeitschaltuhr versehen, saugen sie Haare, Fusseln und Krümel weg, solange wir auf der Arbeit, beim Sport oder Kaffeetrinken sind. Praktisch  - und auch preiswert. Denn auch dieses Jahr findet am Freitag, den 27. November 2020, wieder der Black Friday statt, an dem es bei vielen tollen Marken große Prozente gibt. Gerade jetzt verbringen viele von uns aufgrund der Covid-19-Pandemie viel Zeit zu Hause. Logischerweise fällt daher im Haushalt weit mehr Schmutz an als sonst. Ein Saugroboter könnte da abhilfe schaffen.

Staubsaugerroboter bei Amazon: Das sind die besten Angebote zum Black Friday

Um Ihnen die Arbeit im Haushalt zu erleichtern hat inFranken.de für Sie einige der besten Black Friday Deals für Staubsaugerroboter zusammengestellt.

Saugroboter - die Black-Friday-Angebote bei Amazon im Überblick

Hier ist garantiert für jeden Geldbeutel das passende Gerät dabei. Obwohl es Black Friday heißt, gelten die Angebote bereits jetzt und Sie können schon vor dem Freitag das ein oder andere Schnäppchen ergattern!

Wir stellen Ihnen unsere Top 4 vor. Weitere Artikel zu Black Friday Angeboten finden Sie hier.

1. RoboVac 30C von Eufy 

Pro: 

  • sehr leise
  • günstig
  • Abgrenzungsstreifen im Lieferumfang enthalten

Contra: 

  • fehlende Kartierung der Wohnung
  • Navigation nicht möglich
  • Abgrenzungsstreifen müssen vor jeder Benutzung manuell in der Wohnung positioniert werden 

Der RoboVac 30C von Eufy* ist preislich das günstigste Modell unserer Auflistung. Der Staubsaugerroboter kostet bis zum 27. November 2020 anstatt 249,99 Euro nur 174,99 Euro - Sie sparen also ganze 30 Prozent. Er kann über vier verschiedene Arten gesteuert werden: per Sprachbefehl mit Amazon Alexa und Google Assistant, per Fernbedienung und per App. Er hat eine maximale Akkulaufzeit von bis zu 100 Minuten. Mit Hilfe der App kann bereits im Vorhinein festgelegt werden, wann der Staubsaugerroboter mit seiner Arbeit loslegen soll. Falls er dabei einmal hängen bleiben sollte, bekommt man direkt auf das Handy eine Push-Benachrichtigung, sodass man ihn befreien kann. Jedoch hat der Hersteller einige Vorkehrungen getroffen, damit dies verhindert werden kann.

Im Lieferumfang sind Kabelbinder enthalten, mit denen Sie an kniffligen Stellen bereits vor der Reinigung die Hindernisse minimieren können. Zusätzlich wird ein Abgrenzungsstreifen mit einer Länge von vier Metern mitgeliefert. Mit diesem können Sie Möbelstücke oder beispielsweise Schuhe eingrenzen. Der Roboter erkennt diesen Streifen und fährt nicht über sie rüber. Außerdem hat er große Räder, womit die Überwindung von Teppichkanten und Türschwellen kein Problem sind. Durch seine geringe Höhe kommt er im Gegensatz zu seinen Konkurrenten auch unter flachen Möbelstücken wie Schränken gut hindurch. Der geringe Preis schlägt sich aber leider in Hinblick auf die mangelnde Navigation nieder, denn der RoboVac 30C* scannt und merkt sich den Raum nicht, sodass er sich per Zufall den Weg durch die Wohnung bahnen muss. Daher kann es auch einmal vorkommen, dass er nicht alles hundertprozentig gereinigt hat.

RoboVac 30C von Eufy im Angebot bei Amazon

 

2. 2200Pa von Hosome

Pro: 

  • sehr günstiges Kombigerät (wischen und staubsaugen möglich)
  • sechs Reinigungsmodi 
  • sehr leise
  • fährt selbstständig zur Ladestation
  • saugt Tierhaare zuverlässig ein 
  • kann mit der App gesucht werden

Contra: 

  • fehlende Kartierung der Wohnung
  • mitgelieferter Abgrenzungsstreifen nur einen Meter lang
  • Abgrenzungsstreifen müssen vor jeder Benutzung manuell in der Wohnung positioniert werden 

Das Modell 2200Pa von Hosome* ist ein Kombigerät, denn es kann sowohl staubsaugen als auch wischen. Dies ist für einen Aktionspreis von 207 Euro eine wahre Leistung! Neben diesen beiden Funktionen hat das Gerät von Hosome sechs verschiedene Reinigungsmodi und drei Arten von Routen. Sie können beispielsweise einstellen, ob er nur ein oder mehrere Zimmer reinigen soll und ob er entlang einer Kante oder im Zickzack durch die Räume fahren soll. Im Gegensatz zu hochpreisigeren Staubsaugerrobotern findet das Gerät die Räume nicht von selbst, sondern muss in das entsprechende Zimmer getragen werden. 

Ebenso wie der RoboVac 30C kann der 2200Pa von Hosome* per Sprachbefehl mit Amazon Alexa und Google Assistant sowie per App gesteuert werden. Auch hier können Sie einen festen Reinigungsplan erstellen, dem der Roboter selbstständig nachkommt. Sollte der Akku, der maximal 100 Minuten hält, einmal leer sein, fährt das Gerät von Hosome selbstständig zur Ladestation zurück. Falls Sie den Roboter zwischendurch nicht mehr finden sollten, können Sie ihn mit der App suchen. Laut den Amazon Kundenbewertungen ist dieses Gerät sehr gut, wenn es um den Kampf gegen lästige Tierhaare geht, denn es hat keine Probleme, die feinen Härchen einzusaugen. Leider kann auch dieses Gerät Ihre Wohnung nicht kartieren, sodass Sie bestimmte Bereiche, die nicht gereinigt werden sollen, mit bereits mitgelieferten Magnetstreifen abgrenzen müssen. Trotz des höheren Preises hat der Abgrenzungsstreifen nur einen Meter Länge.

2200Pa von Hosome im Angebot bei Amazon

 

3. Roomba e5 von iRobot

Pro: 

  • sehr leise
  • schlägt in besonders schmutzanfälligen Zeiten selbstständig eine Änderung des Reinigungsplans vor
  • keine Abgrenzungsstreifen nötig
  • reinigt besonders schmutzige Bereiche häufiger
  • regelmäßige Updates mit neuen Funktionen

Contra: 

  • einzelne Räume können nicht zur Reinigung ausgewählt werden
  • hohe Teppichkanten sind teilweise ein unüberwindbares Hindernis
  • geringere Akkulaufzeit als günstigere Modelle 
  • fehlende Kartierung der Wohnung

Bis Montag, den 30. November 2020, ist der Roomba e5 von iRobot* im Rahmen des Black Friday im Angebot: Statt etwa 355 Euro kostet er bis dahin nur 239,99 Euro. Mit seinen zwei Gummibürsten und den drei Reinigungsstufen mit unterschiedlicher Intensität ist der Staubsaugerroboter selbst für hartnäckige Verschmutzen und für alle Böden geeignet. 

Auch hier können Sie Zeitpläne erstellen, wann der Staubsauger die Wohnung reinigen soll. Im Gegensatz zu den günstigeren Modellen erkennt der Roomba e5* Bereiche, die häufig stark verschmutzt sind und reinigt diese häufiger; es sind keine Abgrenzungsstreifen nötig.  Zusätzlich denkt der kleine Helfer sogar mit, denn er schlägt Ihnen in Zeiten, in denen es besonders dreckig werden könnte (wie beispielsweise in der Allergiesaison oder in der Zeit, in der Haustiere ihr Fell wechseln) selbstständig vor, die Wohnung häufiger zu saugen. Auch dieses Gerät ist mit Google Home- und Alexa-fähigen Geräten und per App steuerbar. Die Software wird regelmäßig geupdated, sodass sie immer wieder neue Funktionen zur Verfügung gestellt bekommen. Auch der Roomba e5 sucht seine Ladestation selbst auf, wenn sich der Akku nach 90 Minuten dem Ende neigt

Roomba e5 von iRobot im Angebot bei Amazon

 

4. OZMO T8 AIVI von Deebot

Pro: 

  • Kombigerät (wischen und staubsaugen möglich) 
  • Kartierung der Wohnung oder des Hauses
  • Reihenfolge der zu reinigenden Zimmer kann festgelegt werden
  • Live-Stream möglich
  • lange Akkulaufzeit
  • keine Abgrenzungsstreifen möglich

Contra: 

  • hoher Preis

Ebenso wie der Staubsaugerroboter 2200Pa von Hosome ist auch der OZMO T8 AIVI von Deebot* ein Kombigerät, denn es kann sowohl saugen als auch wischen. In unserer Auflistung ist es das teuerste Gerät, dies hat aber auch einige Gründe: So hält der Akku beispielsweise anstatt 90-100 Minuten ganze drei Stunden. Sollte der Akku während der Benutzung einmal leer gehen, fährt der Staubsauger selbstständig zur Ladestation zurück und macht nach der Ladung an genau der Stelle weiter, an der er aufgehört hat. Des Weiteren erstellt dieser Staubsaugroboter eine Karte Ihrer Wohnung oder Ihrer einzelnen Etagen. Innerhalb der App können Sie bei diesen Karten Zonen markieren, die nicht oder die priorisiert gereinigt werden sollen

In dem Roboter, der bis zum 30. November 2020 anstatt 799 Euro nur 599 Euro kostet, ist zusätzlich eine Kamera verbaut. Diese sendet, wann immer Sie möchten einen Live-Stream an ihr Handy, bei dem Sie die Reinigung kontrollieren können und gleichzeitig sehen, ob zu Hause alles beim Rechten ist. Außerdem können Sie in der App festlegen, in welcher Reihenfolge die Zimmer geputzt werden sollen und welche Bereiche beispielsweise aufgrund von Hindernissen ausgelassen wurden. Nach der Entfernung der Hindernisse fährt der OZMO T8 AIVI* selbstständig an die noch dreckigen Stellen zurück. Auch dieses Gerät ist per Sprachbefehl mit Google Assistant und Amazon Alexa steuerbar.

Deebot OZMO T8 AIVI im Angebot bei Amazon

 

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.