Laden...
Deutschland
Schnäppchen-Tipp

Amazon Black Friday: Die besten Schnäppchen am Dienstag, 24.11.2020 - Empfehlungen

Black Friday bei Amazon: Auch am Dienstag gibt es im Rahmen der Black Friday Woche wieder etliche gute Angebote. Wir haben einige Schnäppchen für Sie zusammengestellt, die sich wirklich lohnen. Hier sind die aktuellen Empfehlungen der Redaktion.
 
Black Friday bei Amazon: Die Angebote am Dienstag, 24.11.2020
Die Black-Friday-Woche bei Amazon hält auch 2020 jeden Tag viele Schnäppchen bereit, die sich lohnen. Wir haben nachgeschaut - das sind unsere Empfehlungen für Dienstag, den 24.11.2020. Symbolbild: Adobe Stock
Direkt zu den aktuellen Angeboten bei Amazon
  • Die Black-Friday-Woche bei Amazon* hat begonnen: Seit Freitag, 20. November, bis einschließlich Montag, 30. November 2020, gibt es Produkte aus zahlreichen Kategorien zu besonders günstigen Preisen. 
  • Wir haben die aktuellen Angebote für Sie duchforstet und stellen unsere Empfehlungen vor.
  • Jetzt ist auch eine gute Gelegenheit, sich eine Amazon-Kreditkarte* zuzulegen und noch mehr zu sparen und sich 40 Euro Startguthaben zu sichern
  • Das sind heute die besten Black Friday Angebote bei Amazon 

Black Friday bei Amazon: Black-Friday-Woche hat begonnen

Sparfüchse können schon vor dem Black Friday (27. November) tolle Schnäppchen bei Amazon abstauben. Denn der Online-Versandriese ist bereits am Freitag, 20. November, mit Angeboten zur Black Friday-Woche* gestartet. Eigentlich war der Beginn der Black-Friday-Woche 2020 erst am Montag, 23. November, erwartet worden. Doch Amazon in der einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass die Black Week bereits am Freitag, 20. November, um 0.01 Uhr mit ersten Schnäppchen startet - und bis einschließlich Montag, 30. November, dauert.  Schnell sein lohnt sich: "Alle Angebote im Rahmen der Black Friday Woche gelten nur solange der Vorrat reicht", heißt es in der Mitteilung.

Kundinnen und Kunden könnten von günstigen Preisen für die ersten Weihnachtseinkäufe profitieren. Das sind einige der besten aktuellen "Black Friday Angebote" bei Amazon.

Nur heute: GHB-Babyphone mit 3,2-Zoll-Monitor um 46%reduziert

Ein Gerät, das zwar Babyphone heißt, aber viel mehr kann: Das GHB beinhaltet eine Nachtsichtkamera, mit der Eltern ihr Kind nicht nur hören, sondern auch sehen können - auf einem 3,2-Zoll-Monitor. Die Übertragung verläuft - wie von Babyphones gewohnt - drahtlos. Weitere Pluspunkte des Geräts sind eine Raumtemperaturkontrolle und die Möglichkeit, Schlaflieder zur Beruhigung vorzuspielen. Nur für wenige Stunden gibt es das Gerät 46 Prozent günstiger - für 55,72 Euro stat 96,99 Euro.

Nur heute: GHB Babyphone mit Kamera 46% günstiger

Nur heute: 20% sparen auf 9-kg-Gewichtsdecke 

Gewichtsdecken - oder Gravity-Decken - könnten laut einer schwedischen Studie die Lösung bei Schlafproblemen sein. Die schwere Decke soll das Gefühl vermitteln, im Schlaf umarmt zu werden. Dies sorgt für Entspannung und leichteres Einschlafen.  Für alle, die die Wirkung einer Gewichtsdecke testen wollen, empfiehlt sich das Set, das Amazon nur für wenige Stunden zum Top-Preis von 79,99 Euro (statt regulär 99,99 Euro) anbietet. Es umfasst eine 9-Kilo-Decke in der Größe 150 mal 200 Zentimeter inklusive Bettbezug.  

Nur heute: Gravity-Decke von Jaymag 20% billiger

 

Sennheiser PXC 550-II Wireless Kopfhörer mit Alexa zum halben Preis

Die Funk-Kopfhörer von Sennheiser haben aktive Geräuschunterdrückung und bieten laut Herstellerangaben hervorragende Tonqualität. Mit nur einem einzigen Knopfdruck haben Sie Zugriff auf alle bekannten Sprachassistenten wie Alexa, Sira und Hey Google.  

Aktuell gibt es bei Amazon die Sennheiser Wireless Kopfhörer 50 Prozent reduziert zum Preis von 175,45 Euro.

'Sennheiser Wireless-Kopfhörer mit Alexa' jetzt 50 % reduziert

Emsa Travel Mug Thermo- und Isolierbecher über 50% günstiger

Die kalte Jahreszeit hat begonnen und was gibt es da schöneres als einen heißen Kaffee für den Fußweg zur Arbeit? Wer da nachhaltig sein will, braucht einen wiederverwendbaren Thermobecher

Und so einer, nämlich den Travel Mug von Emsa, ist gerade stark bei Amazon reduziert. In über zehn Farben gibt es den Kaffee- und Teebecher aus Edelstahl mit gummierter Manschette. Fast 0,4 Liter passen in den Thermobecher und hält stundenlag warm

Der Travel Mug Thermo- und Isolierbecher von Emsa ist aktuell über 50 Prozent reduziert und für nur 12,99 Euro bei Amazon verfügbar.

Der Emsa Travel Mug Thermo- & Isolierbecher bei Amazon günstig bestellen

Microsoft Surface 3 Laptop mit 13,5 Zoll zum Schnäppchenpreis

Zum Schnäppchenpreis gibt es aktuell das Microsoft Surface 3 Laptop mit 13,5 Zoll-Display und i5 Core Prozessor beim Black Friday 2020 bei Amazon. Das Notebook hat in dieser Ausführung 8 Gigabyte RAM und 128 Gigabyte SSD-Festplatte. Die Platin-Ausführung des Surface ist aktuell mit 30 Prozent stark reduziert.

Nur heute gibt es das Modell für unter 800 Euro bei Amazon.

'Microsoft Surface Laptop 3 mit 13,5 Zoll' bei Amazon 30 Prozent günstiger

 

Apple Watch S5 und Zubehör bis zu 20% günstiger

Wer schon immer ein Smartwatch haben wollte, sollte bei diesem Angebot zugreifen: Die S5 von Apple  kann viel mehr als nur die Zeit anzeigen - zu den Funktionen der smarten Armbanduhr gehören unter anderem Telefonieren, Musik-Streaming, Herzfrequenzmessung sowie ein Kompass mit Höhenmeter-Angabe. Während der Black-Friday-Woche gibt es die Apple Watch S5 in diversen Ausführungen um bis zu 20% reduziert. Ebenfalls billiger ist Apple-Zubehör wie der Apple-Pencil oder das Magic Trackpad. 

Apple Watch S5 und Zubehör im Angebot bei Amazon

 

50% günstiger: Der Echo Dot 4 mit Alexa-Sprachsteuerung zum Sparpreis

Der Echo Dot gehört nicht umsonst zu den beliebesten Amazon-Produkten. Der smarte Lautsprecher punktet mit Musikstreaming, Anrufen, Smart-Home-Steuerung und vielem mehr - und das alles dank Alexa via komfortabler Sprachsteuerung. Aktuell gibt es die erst in diesem Jahr veröffentliche 4. Generation des Echo Dot zum Hammerpreis - 29,24 Euro statt regulären 48,48 Euro bedeuten eine Ersparnis von satten 50 Prozent. Tipp: Wer auch mit dem Vorgängermodell leben kann, spart momentan sogar 60 Prozent. Der Echo Dot 3* ist nämlich für 19,49 Euro statt 48,72 Euro UVP zu haben. Wir haben den Echo Dot anlässlich des Prime Days getestet.

Der neue Echo Dot (4. Generation) im Angebot bei Amazon

 

Samsung Speicherkarten und USB-Bar bis zu 33% reduziert

Mehr Platz für Videos und Fotos auf Smarthone oder Tablet schaffen - das klappt mit einer größeren Speicherkarte. Bei Amazon gibt es microSDs von Samsung, die sich für die meisten gängigen Handys eignen, in verschiedene Größen - und aktuell zum Schnäppchenpreis. Um ein Drittel günstiger ist beispielsweise die größte Variante (512 GB). Sie kostet 63,99 statt 94,99 Euro. Außerdem verbilligt zu haben sind SDXCs, die unter anderem in Digitalkameras passen. Absoluter Preis-Hit ist aber ein XXL-USB-Stick: Die Samsung Bar Plus fasst 256 Gigabyte und ist um 26 Prozent reduziert (aktuell 38,99 statt 56,82 Euro).    

Samsung Speicherkarten & USBs im Angebot bei Amazon

 

Gillette Rasierklingen bis zu 58% reduziert

Sparen Sie bei den Black Friday Angeboten bis zu 58 Prozent auf Rasierer und Rasierklingen von Gillette. Im Angebot befinden sich zum Beispiel Klingen der Modelle Fusion 5 Proglide, Mach 3 oder Venus.

Gillette Rasierklingen im Angebot bei Amazon

 

Für Babys: Bis zu 33% sparen bei Windeln und Feuchttüchern

Eltern wissen, dass man nie genug Windeln und Feuchttücher im Haus haben kann. Während der gesamten Black-Friday-Woche haben sie die Gelegenheit, sich mit Pampers einzudecken. Es gibt Halbmonats- oder Monatsboxen in den Größen 1 bis 6. Bei einer Ersparnis zwischen 14 und 33 Prozent je Pack kann es sich lohnen, einen Vorrat anzulegen. Gleiches gilt für die Feuchttücher von Penaten oder Pampers, die es ebenfalls rund um den Black Friday im Angebot gibt.

Windeln und Feuchttücher im Angebot bei Amazon

 

Bis zu 44% sparen bei externen Festplatten und externen SSDs 

Auch wenn immer mehr Cloud-Speicher aufkommen - für die meisten von uns sind externe Festplatten nach wie vor das Medium der Wahl, um wichtige Daten zu sichern.  Amazon ruft während der gesamten Black-Friday-Woche Sparpreise mit einem Nachlass von bis zu 44 Prozent auf - und das sowohl auf bewährte externe HDDs als auch auf bestimmte superschnelle tragbare externe SDDs. Wir empfehlen die portable SSD von Crucial mit der Kapazität von 1 TB, sie kostet derzeit 109,99 Euro statt 153,11 Euro. Und allen, die größere Mengen an Speicherplatz benötigen, legen wir die 5-Terabyte-Festplatte "My Passport Ultra" von WD ans Herz. Sie gibt es zurzeit um satte 40 Euro reduziert - für 121,99 Euro.

Externe Festplatten & SSDs im Angebot bei Amazon

 

Schutzmasken um ein Viertel günstiger

Wegen Corona ist der Mund-Nasen-Schutz für uns zum täglichen Begleiter geworden. Im Rahmen der Black-Friday-Woche bietet Amazon einige Mundschutz-Produkte 25 Prozent günstiger an. Mit dabei sind sowohl Spenderboxen mit Einwegmasken, als auch 8er-Sets mit hochwertigeren und wiederverwenbaren Masken, die waschbar sind. 

Schutzmasken im Angebot bei Amazon

 

Besondere Adventskalender bis zu 40% billiger

Die Adventszeit ist nicht mehr weit - und wer einen lieben Menschen mit einem kleinen Geschenk überrsachen möchte, sollte sich die speziellen Adventskalender anschauen, die Amazon zum Black Friday 2020 im Preis herabgesetzt hat. Mit dabei sind unter anderem ein Playboy-Schoko-Adventskalender (40 Prozent billiger), diverse Tee-Kalender und sogar eine Superfood-Low-Carb-Version (25 Prozent billiger). Weitere Tipps für originelle Adventskalender finden Sie hier.  

Adventskalender im Angebot bei Amazon

 

Sie sind auf der Suche nach Spielzeug-Schnäppchen? Das sind aktuell die besten Playmobil-Deals auf Amazon.

 

Alle fünf Minuten winken neue Schnäppchen bei Amazon

Während der gesamten Black Friday Woche bringt Amazon von 6 Uhr morgens bis 19.45 Uhr abends Schnäppchen im 5-Minuten-Takt* unters Volk. Während die Tagesangebote* den ganzen Tag über verfügbar sind, sind die Blitzangebote* mitunter arg begrenzt: Nach einer zuvor festgelegten Zeit ist das Angebot vorbei - wenn der Vorrat überhaupt so lange reicht. Prime-Mitglieder haben zudem 30 Minuten früher Zugriff auf die Blitzangebote, so dass begehrte Artikel oft ausverkauft sind, bevor Nicht-Mitglieder überhaupt zugreifen dürfen.

Wer sichergehen will, dass er sein Wunschprodukt auch bekommt, sollte ein kostenloses Probe-Abo für Amazon Prime* abschließen - und es nach der Black Friday Woche einfach wieder kündigen.

Jetzt neu: Schnäppchen-Newsletter per E-Mail abonnieren

Statt der "Cyber Monday Week" gibt es - wie im vergangenen Jahr - die "Black Friday Woche". Diese läuft bis zum 30. November 2020. Der Black Friday selbst findet am 27. November statt, der Cyber Monday folgt am 30. November, vermutlich wieder in Form eines "Cyber Monday Wochenendes". Wir suchen aus der unüberschaubaren Masse an Angeboten die besten Schnäppchen für Sie heraus und präsentieren Ihnen an dieser Stelle unsere Empfehlungen.

Black Friday: Welchen Ursprung hat der Shopping-Tag des Jahres?

Der Black Friday und der Cyber Monday bilden in den USA und Europa die größte Schnäppchenaktion des Jahres und läuten traditionell das Weihnachtsgeschäft ein. Der Black Friday fällt immer auf den Freitag nach Thanksgiving, welches in den USA am 4. Donnerstag im Monat November gefeiert wird. Auch 2020 liegt der Fokus des Black Friday - zumindest in Deutschland - auf dem Online-Handel. Internet-Händler wie Amazon* bieten ihren Kunden jede Menge Schnäppchen zu teils deutlich reduzierten Preisen an. Darüber hinaus zelebrieren aber auch immer mehr "echte" Ladengeschäfte in den deutschen Städten die Schnäppchenaktion.

Den ersten Black Friday veranstaltete in Deutschland im Jahr 2006 ausgerechnet Apple, andere Unternehmen griffen das Erfolgsmodell auf.

Black Friday: Jahr für Jahr neue Rekordergebnisse

Im größeren Rahmen wird der Black Friday in Deutschland erst seit 2013 abgehalten. Mit großem Erfolg: Für 3,1 Milliarden Euro kauften Verbraucher 2019 in den vier Tagen vom Black Friday bis zum Cyber Monday (29. November bis 2. Dezember) ein und gaben damit 29,2 Prozent mehr aus als letztes Jahr und so viel wie an keinem anderen Wochenende dieses Jahres.

Ein neuer Rekord, bis dahin galt der Black Friday 2018 als erfolgreichster Tag in der Geschichte der Schnäppchen-Aktion. In den USA wurden allein am Black Friday 2018 6,2 Milliarden Dollar umgesetzt. Pünktlich um 00:01 Uhr am 23.11.2018 (dem Start des Black Friday) schossen die Umsätze um 350 Prozent in die Höhe, mobil sogar um 390 Prozent. Einer ersten Prognose von Adobe Analytics zufolge konnte der Cyber Monday 2018 dieses spektakuläre Ergebnis noch einmal toppen: So sollen an diesem Tag 7,9 Milliarden Dollar Umsatz generiert worden sein - ein Plus von 19,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Black Friday in Deutschland

Hierzulande verbindet man den Black Friday und den Cyber Monday selbst in erster Linie mit Amazon. Doch auch andere Händler wie Media Markt, Saturn, expert, IKEA, Douglas, Nike, Lidl und SportScheck haben das riesige Potenzial der Schnäppchen-Aktion erkannt. Während ein Schwerpunkt klar auf Technik-Angeboten liegt, beteiligen sich mittlerweile Hunderte Händler aus allen erdenklichen Branchen am Black Friday in Deutschland. Selbstverständlich sind auch zahlreiche Unternehmen aus Franken am Start.

Media Markt und Saturn mit ernüchterndem Ergebnis

Der Black Friday ist für Händler ein zweischneidiges Schwert - so auch im Jahr 2019. Rekordverkäufe rund um den Black Friday, leere Läden in den zwei Wochen danach: Das wichtige Weihnachtsquartal war für Deutschlands größte Elektronikhandelsketten Media Markt und Saturn ein Wechselbad der Gefühle, berichtet die Deutsche Presse-Agentur. Unter dem Strich wurde am Ende von den Kunden weniger gekauft. 

Die Rabattschlacht rund um den Black Friday werde für den Elektronikhändler immer wichtiger, berichtete Ceconomy-Chef Bernhard Düttmann. In den fünf Tagen rund um den Black Friday seien von Media Markt und Saturn rund eine Million Produkte mehr verkauft worden als im Vorjahr. Es habe 15 Prozent mehr Besucher in den Online-Shops gegeben und auch in den Läden seien zwei Prozent mehr Kunden gezählt worden.

Doch auf den Kaufrausch folgte die Ernüchterung. Viele Verbraucher nutzen den Black Friday offenbar, um günstig Weihnachtsgeschenke zu ergattern, und sahen danach keinen Grund mehr für weitere Einkäufe. «Da ist eine Ermüdung eingetreten. Da war es wirklich ruhig auf der Fläche», berichtete Düttmann. Außerdem sei auch nach den Aktionstagen von Wettbewerbern ein «Wahnsinnspreisdruck» erzeugt worden.

Das ernüchternde Ergebnis: Unterm Strich sanken die Ceconomy-Umsätze im wichtigen Weichnachtsquartal um 0,8 Prozent auf 6,8 Milliarden Euro. Auch auf dem nach wie vor für das Unternehmen besonders bedeutenden deutschen Heimatmarkt war das Geschäft leicht rückläufig. Doch nicht zuletzt dank eines bereits im April vergangenen Jahres eingeleiteten Sparprogramms stieg der Gewinn des Mutterkonzerns Ceconomy dennoch kräftig, wie das Unternehmen am mitteilte.

Black Friday: Wo kommt der Name her?

Der Name Black Friday hat nichts mit dem berüchtigten "Schwarzen Freitag" von 1929 zu tun. Angeblich kommt der Name daher, dass viele Händler durch den reißenden Absatz ihrer preisreduzierten Produkte an diesem Tag in die schwarzen Zahlen rutschen. Andere Quellen behaupten, der Name leite sich davon ab, dass die Hände der Händler vom vielen Geldzählen schwarz würden. Wie dem auch sei: In den USA werden an diesem Tag seit 2005 die höchsten Umsätze des Jahres erzielt.

Amazon selbst hat eine andere Erklärung parat: Der Begriff Black Friday sei erst in den 1960er Jahren aufgekommen, obwohl der Shopping-Tag schon seit den 1930ern das Weihnachtsgeschäft in den USA einläutete. Es werde angenommen, dass der Name von den Polizeikräften der Stadt Philadelphia geprägt wurde: "Sie verwendeten den Begriff, um das große Verkehrsaufkommen zu bezeichnen, das die Stadt am Tag nach Thanksgiving bestimmte." Menschen und Autos hätten schon damals die Städte überschwemmt.

Wir möchten Ihnen am Black Friday, am Cyber Monday und während der gesamten Cyber Monday Week beratend zur Seite stehen und aus der unüberschaubaren Masse an Schnäppchen die herausragenden Angebote präsentieren, die sich wirklich lohnen. Dafür durchstöbern wir nicht nur Amazons Angebots-Palette, sondern auch das Schnäppchen-Sortiment von Media Markt, Saturn, IKEA, Otto, expert & Co. für Sie. Darüber hinaus informieren wir Sie über beteiligte lokale Händler aus Franken, sowohl online als auch in den Ladengeschäften.

Was ist der Cyber Monday?

Beim "Cyber Monday" handelt es sich um den Montag, der auf Thanksgiving folgt. Der Marketing-Begriff bezeichnet den Tag, an dem das Weihnachtsgeschäft im Online-Handel offiziell beginnt, und wurde 2005 von einer Marketing-Agentur in den USA erfunden - mit dem expliziten Ziel, die Leute zum Online-Shopping auf Amazon & Co.* zu bewegen. 2018 war der Cyber Monday für Amazon weltweit der erfolgreichste Schnäppchen-Tag in der Geschichte des Unternehmens.

Was ist die Cyber Monday Week?

Die Cyber Monday Week war eine Erfindung von Amazon*: Es handelte sich um eine acht Tage dauernde Schnäppchenaktion, die ihren Abschluss und Höhepunkt im Cyber Monday fand. Der Black Friday fiel ebenfalls immer in die Cyber Monday Week. Die ersten Schnäppchen gab es erfahrungsgemäß aber schon einige Tage früher. Spannend: Amazon hat die Cyber Monday Week 2019 abgeschafft. 2020 gibt es stattdessen, wie 2019 auch, die "Black Friday Woche". Diese beginnt offiziell am 23.11.2020 - wir rechnen aber mit einem Start des schon fast traditionellen "Countdowns zur Black Friday Woche" rund eine Woche früher. Erstmals ist Amazon in diesem Jahr zudem extrem früh in die Schnäppchen-Schlacht gestartet und stellte bereits am 26. Oktober die ersten "Frühen Black Friday Angebote" online.

Wann sind Black Friday, Cyber Monday und Cyber Monday Week 2020?

  • Black Friday 2020: 27. November 2020
  • Cyber Monday 2020: 30. November 2020
  • Black Friday Woche 2020: 20. November bis 30. November 2020
  • Früher Black Friday: 26. Oktober bis 19. November 2020

Ihre Meinung ist gefragt: Was halten Sie vom Black Friday?

 

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.

ry/sl/mit dpa