LKR Kitzingen
Anzeige

Von einfach bis modern

Eine große Auswahl bei den Fachhändlern sorgt in der Adventszeit für Atmosphäre. Besonders beliebt sind edle Blühpflanzen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Weihnachtsstern darf als Klassiker natürlich auch bei der Gärtnerei Lauk in Kitzingen nicht fehlen - selbstverständlich nicht nur in der Farbe Rot. Das Team der Gärtnerei war in den letzten Tagen besonders tüchtig, um den Kunden bei der Adventsausstellung Gestecke und Kränze in allen Varianten und für jeden Geschmack zu präsentieren. Wer kommt, eine Tasse Glühwein und Gebäck genießt, nimmt so garantiert schon ein bisschen Weihnachten mit nach Hause.   Foto: privat
Der Weihnachtsstern darf als Klassiker natürlich auch bei der Gärtnerei Lauk in Kitzingen nicht fehlen - selbstverständlich nicht nur in der Farbe Rot. Das Team der Gärtnerei war in den letzten Tagen besonders tüchtig, um den Kunden bei der Adventsausstellung Gestecke und Kränze in allen Varianten und für jeden Geschmack zu präsentieren. Wer kommt, eine Tasse Glühwein und Gebäck genießt, nimmt so garantiert schon ein bisschen Weihnachten mit nach Hause. Foto: privat
+4 Bilder
Mit schimmernden Kerzen, duftendem Tannengrün und glänzenden Kugeln kommt Weihnachtsstimmung ins Haus. Eine besondere Note erhält die Adventsdeko durch lebendige Blüten. Hochwertige Topfpflanzen, fachkundig dekoriert aus der Gärtnerei, sorgen für langanhaltende Freude. Sie fangen die Blicke ein, während die Natur vor der Haustür Pause macht.
Die fachkundigen Gärtnereien in der Region bieten in der Adventszeit reichlich Auswahl an edlen Blühpflanzen. Unter anderem geben Schmetterlingsorchideen, Weihnachtssterne, Topfchrysanthemen und Rittersterne einer festlichen Dekoration in den eigenen Wänden die ganz eigene Handschrift. Mit einem schönen Übertopf und ein paar stimmigen Accessoires wird aus einer Pflanze das ganz persönliche Designerstück. Nicht nur als Geschenk zum Nikolaus und als Mitbringsel zu einer Einladung eignen sich dekorierte Pflanzen. Auch zur eigenen Vorfreude auf das Fest sind sie bestens geeignet. Erlaubt ist dabei, was gefällt.
red

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.