Anzeige

Bunter Frühlingsmarkt und fröhliches Fest für die ganze Familie

Lenzrosen- & Oster-Markt am 24. und 25. März im Schloss Thurnau
Artikel drucken Artikel einbetten
Das malerische Ambiente rund ums Schloss lädt förmlich zum Besuch ein.
Das malerische Ambiente rund ums Schloss lädt förmlich zum Besuch ein.
+2 Bilder

Die Frühlingskräfte haben gewonnen - alles beginnt zu blühen und zu wachsen.


Genuss auf dem Oster-Markt

Mit dem Geruch von sprießendem Grün und ersten warmen Frühlings-Sonnenstrahlen über den Markt schlendern. Voller Vorfreude auf das bevorstehende Osterfest probieren, aussuchen, genießen und einkaufen. Lenzrosen, Blumen- und Steckzwiebeln, Heil- und Wildkräuter, Tomaten- und Chilipflanzen, junges Gemüse, Frühjahrsblüher, Tulpen, Märzenbecher, Bärlauch, Gemüsepflänzchen und alles, was zur Marktzeit bei den Gärtnern zu haben ist .


100 Aussteller

Rund ums Schloss haben sich zum Ostermarkt an die 100 Aussteller eingefunden. Neben Pflanzen und Floristik finden die Besucher Schmuck, Kunsthandwerk, Rostiges und Nützliches für den Garten, Gartengerätschaften feinster Art, Feines für den Gaumen, Kosmetik, exklusive Mode, Hüte und vieles mehr.
Auch einige Thurnauer Töpfer vertreten ihre Zunft, und auch von weiter her sind die bekannten Keramiker mit nach Thurnau gekommen.


Farbenfrohes Oster-Programm

Es erwarten Sie Tipps, Vorführungen und Ideen rund um Ostergebräuche, Ostergeschenke und Dekorationen, Oster-Pflanzen und natürlich: Eier! Vor Ort gefärbt mit Naturfarben und kunstvoll graviert.


Kinder sind willkommen

Spaß haben mit den Kaninchen in der Rennbahn, Eier färben, Quatsch machen mit dem Marktweibla, Baumklettern und Bogen schießen - die Kinder sind den ganzen Tag bestens unterhalten.


Kulinarische Genüsse

Fränkische Küche auf der Terrasse der Schloßbräu, frisch vor Ort geräucherter Fisch, Bratwurst zu einem kühlen Bier der Kulmbacher Mönchshof Brauerei genießen, Musik der Papa Legba's Blues Band im Ohr... oder für den süßen Gaumen die frisch vor Ort Ausgezogenen mit einem leckeren Cappucino. Nachmittags gibt es Kaffee und Kuchen in den original Tapetensälen im Schloss Thurnau.



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.