Laden...
Franken
Einkaufen

Alltagsfrage: Darf ich in der Drogerie am Shampoo riechen?

Für viele Menschen ist der Geruch eines Shampoos, eines Deos oder einer Creme das wichtigste Kriterium, um eine Kaufentscheidung zu treffen. Doch um an einem Produkt zu schnuppern, muss es meist geöffnet werden. Ist das erlaubt?
Artikel drucken Artikel einbetten
Shampooflaschen Regal
Bei der großen Auswahl an Pflegeprodukten ist es oft schwer, nur nach dem Design eine Kaufentscheidung zu treffen. Foto: Drew Stewart / unsplash

Ein ansprechendes Design ist beim Kauf von Produkten wie Duschgel, Deo oder Cremes eher nebensächlich. Ausschlaggebend ist für viele der Geruch.

Aber um den zu erschnuppern, muss das Produkt in der Drogerie geöffnet werden - natürlich noch vor dem Kauf. Ist das überhaupt erlaubt oder verpflichtet das Öffnen einer Shampoo-Flasche bereits zum Kauf?

Shampooflasche öffnen, um daran zu riechen: Was Kunden wissen müssen

Wenn weder die Verpackung, noch der Inhalt beschädigt werden, um an dem Produkt zu riechen, ist es erlaubt. Beispielsweise wenn nur ein Klick- oder Schraubverschluss geöffnet werden muss. Es sollte aber darauf geachtet werden, die Flasche nicht zu stark zu drücken, damit Shampoo oder Ähnliches nicht herausquellen. 

Ist die Creme oder das Duschgel mit einem Siegel oder einer Folie verschlossen, darf diese nicht geöffnet werden. Genauso darf auch der Karton oder die Folie der Ware nicht beschädigt werden.

Oftmals werden zu Produkten passende Tester angeboten, an denen man riechen oder die man ausprobieren darf. Wenn Sie sich unsicher sind, ob ein Tester vorhanden ist oder ob Sie ein Produkt öffnen dürfen, fragen Sie am besten einen Verkäufer.

Ob flüssige Shampoos oder Haarseifen besser sind, können Sie hier nachlesen.