Laden...
Berlin
Online-Dating

Partnersuche im Netz: Jeder Dritte verliebt sich mit Online-Dating

Der großen Liebe zufällig an der Supermarktkasse oder im Fahrstuhl begegnen? Manche haben diese glücklichen Zufälle vielleicht, aber immer weniger Menschen glauben daran und nutzen darum Online-Dienste.
Artikel drucken Artikel einbetten
Mehr Menschen als erwartet finden mit Hilfe von Online-Dating feste Partner. Eine aktuelle Umfrage liefert genaue Zahlen.
Mehr Menschen als erwartet finden mit Hilfe von Online-Dating feste Partner. Eine aktuelle Umfrage liefert genaue Zahlen. Foto: dpa/Kristin Klose

Jeder dritte Single (32 Prozent) sucht hierzulande online nach einem Partner. Zu diesem Ergebnis gelangte eine Umfrage von Bitkom Research. Demnach sind es nicht nur die jüngeren Menschen zwischen 16 und 29 Jahren, von denen schon 47 Prozent einmal online nach dem oder der Richtigen gesucht haben.

Führendes Single-Portal der Region mit über 50.000 Profilen: single.inFranken.de

Auch die 30- bis 49-Jährigen kommen auf 39 Prozent und selbst bei den 50- bis 64-Jährigen sind es noch mehr als ein Drittel (35 Prozent). Lediglich die Altersgruppe ab 65 ist mit 11 Prozent vergleichsweise wenig aktiv. In seltenen Fällen gibt es jedoch passgenau auf diese Altersgruppe zugeschnittene Partnervermittlungen, die in vielerlei Hinsicht erfolgversprechender für Menschen in der zweiten Lebenshälfte sind. Ein seriöser Anbieter für die Partnersuche dieser Zielgruppe ist etwa: Partnersuche-ab-60.de.

Gutes Dating darf etwas kosten

Ein vielsagendes Ergebnis der Umfrage ist auch, dass Menschen für qualitativ hochwertige Dating-Dienste gerne auch etwas zu bezahlen bereit sind. 19 Prozent der Befragten nutzen kostenpflichtigen Portalen wie Parship, eDarling oder Elite Partner an. Der kleinere Teil setzt auf kostenlose Basisversionen wie Tinder, Grindr oder Lovoo.

Überraschend gute Beziehungserfolge

Die Ergebnisse der Online-Partnersuche sind besser als ihr Ruf. So hat fast die Hälfte (47 Prozent) schon eine feste Beziehung im Internet gefunden. Bei mehr als einem Viertel (27 Prozent) dauert die Partnerschaft sogar noch an. Demgegenüber steht die subjektive Meinung von fast jedem Zweiten, dass Beziehungen durch Onlinedating angeblich schneller wieder beendet werden. Die Befragung wurde im Auftrag des Digitalverbands Bitkom unter 1006 Bundesbürgern ab 16 Jahren durchgeführt.

Sind sie noch auf der Suche nach dem passenden Partner? Auf single.inFranken.de registrieren und die große Liebe finden.

Hilfreiche Tipps zum Dating gibt es außerdem hier: