Cambridge
Gesundheit

Studie: Nüsse verlangsamen die Gewichtszunahme im Alter

Nüsse sind voller wertvoller Nährstoffe und außerdem gut für Herz und Blutgefäße. Laut einer Studie sollen sie auch gegen ungewollte Gewichtszunahme im Alter helfen. Was steckt dahinter?
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Nuss - bereits bekannt als gesunde Snack-Variante, gut für das Herz und die Blutgefäße und nun auch noch ein Wundermittel, um Gewichtszunahme zu verhindern? Fast zu schön, um wahr zu sein.

Laut der Harvard University in Cambridge soll eine Portion Nüsse am Tag jedoch genau das bewirken: Die Gewichtszunahme im Alter wird verlangsamt und ein gesundes Gewichtsmanagement wird einfacher.

Über 27.000 Männer und über 117.000 Frauen in Studie beobachtet

Die Forscher der Harvard University nutzen Daten aus den bereits bestehenden Nurse's Health Studies I und II (NHS und NHS II). Diese Studien wurden ursprünglich erstellt, um bestimmte gesundheitliche Themen von und an Frauen zu erforschen. Es wurden insgesamt 61.680 Frauen der NHS und 55.684 Frauen der NHS II für die Untersuchung der Wirkung des Nuss-Konsums angeschaut. Weiterhin wurden 27.521 Männer mit in die Studie einbezogen.

Über einen Zeitraum von 20 bis 24 Jahre wurden die Testpersonen alle vier Jahre untersucht und zu ihrer Lebensweise befragt. Im Fokus der Befragung stand das Gewicht der Teilnehmer und die Frage, wie oft sie eine Portion Nüsse (28g) über die Zeit konsumiert hatten. Bereits alle zwei Jahre mussten die Testpersonen über ihre sportlichen Aktivitäten berichten. Bei der Studie wurden weiterhin Faktoren wie die allgemeine Ernährung, der Lebensstil und Alkoholkonsum der Befragten beachtet.

Bis zu 15 Prozent geringeres Risiko für Fettleibigkeit

Der regelmäßige Verzehr der Nüsse hatte eine positive Auswirkung auf die Gewichtsveränderung. Durch den Anstieg des Nuss-Konsums um eine halbe Portion pro Tag konnte ein signifikant geringeres Risiko für eine Gewichtszunahme festgestellt werden. Das Risiko zur Fettleibigkeit sank um bis zu 15 Prozent (abhängig von der Art der Nuss). Weiterhin konnte ein geringeres Risiko für eine Gewichtszunahme von zwei oder mehr Kilogramm innerhalb der vier Jahre beobachtet werden.

 

Da es sich bei der Forschung nur um eine Beobachtungsstudie handelt, konnten keine genaueren, medizinischen Gründe für die positive Wirkung der Nuss gefunden werden. Es steht aber fest: Ein täglicher Nuss-Konsum ist zu empfehlen und auch wenn die verlangsamte Gewichtsveränderung vielleicht nicht bei jedem eintritt - einen negativen Effekt hat die Nuss auf keinen Fall.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren