Laden...
Franken
Super-Eis

Kaum zu glauben: Eis, das nicht schmilzt - so funktioniert's

Oft kann man gar nicht so schnell schauen, schon ist das Eis am Stil in der Hand geschmolzen. Doch diese Erfindung schmilz nicht: Das japanische Super-Eis. Aber wie geht das?
Artikel drucken Artikel einbetten

Eis, das nicht schmilzt - Japaner erfinden neues Super-Eis: Gerade in der prallen Sonne kann diese Erfindung den Eis-Genuss retten. Ein Japaner hat ein Speiseeis entwickelt, das nicht schmilzt - auch nach über 30 Minuten bei Raumtemperatur. Das zeigt ein Vergleichs-Test im Video.

Neu-Erfindung: Eis, das nicht schmilzt

Wie geht das? Zucker, Geschmacksstoffe, Sahne und Milch sind die Basis dieser Eissorte - nicht ungewöhnliches für Speiseeis. Das Anti-Schmelz-Geheimnis: Polyphenol. Diesen Stoff gewinnen die Forscher aus der Erdbeere. "Die Geschichte hinter derm nicht-schmelzenden Eis ist allerdings interessant", erzählt ProSieben in seiner Sendung "Big Brains - Geniale Erfindungen", in der sie über das Super-Eis berichten.

Das Eis der Japaner ist quasi zufällig entstanden, wie der Erfinder im Interview berichtet. Das Ziel der Erfinder: Ihre Eisdielen sollen auf der ganzen Welt stehen, sie wollen mit ihrem Super-Eis groß werden - am liebsten so bekannt wie die großen Eis-Produzenten von Häagen-Dazs.

"Big Brains - Geniale Erfindungen" läuft immer Mittwochs um 23 Uhr auf ProSieben.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren