Laden...
Berlin
Quiz

Quiz: "Er war bei Kunden schnell beliebt" - Was bedeuten diese Formulierungen im Arbeitszeugnis?

In einem Arbeitszeugnis steht viel über deine Arbeitsweise. Hierfür gibt es festgelegte Ausdrücke, die besonders gute oder schlechte Eigenschaften hervorheben. Teilweise hören sich die Formulierungen gut an, sind aber negativ gemeint. Verstehst du was gemeint ist?
 
Mit einem schlechten Arbeitszeugnis kann eine Bewerbung ganz schnell im  Papierkorb landen. Verstehst du was die Formulierungen im Arbeitszeugnis bedeuten? Symbolbild: milanmarkovic78/Adobe Stock
Mit einem schlechten Arbeitszeugnis kann eine Bewerbung ganz schnell im Papierkorb landen. Verstehst du was die Formulierungen im Arbeitszeugnis bedeuten? Symbolbild: milanmarkovic78/Adobe Stock

Für eine erfolgreiche Job-Bewerbung sind die letzten Arbeitszeugnisse besonders wichtig. Der neue Arbeitgeber kann daraus sehr viel über deine Arbeitsweise erfahren. Bestimmte Ausdrücke haben allerdings eine (versteckte) negative Bedeutung.

Sie finden Sätze wie: „Das Verhalten zu Vorgesetzten war einwandfrei“, oder „Sie arbeitete sorgfältig und genau“ klingen nach einer guten Beurteilung? Stehen solche Formulierungen in einem Arbeitszeugnis, bedeuten sie leider etwas anderes: Sie sind eine Art Code für die Schulnote "befriedigend". 

Die versteckte Bedeutung der Arbeitszeugnisse

Finde in unserem Quiz heraus, ob du die Formulierungen verstehst: