Bamberg

Studieren mit Kind Teil 3: weitere Anlaufstellen

Neben der Universität und dem zuständigen BAföG-Amt können sich studierende Eltern auch an andere Stellen wenden, um beraten zu werden und andere junge Eltern zu treffen.
 
Schwangere Frauen beim Sport
Auch das Zusammenkommen mit anderen junge Müttern kann eine bereichernde Erfahrung während der Schwangerschaft sein. Foto: Halfpoint - Fotolia

In Bamberg gibt es einige Anlaufstellen für junge und werdende Eltern, die sich bezüglich Fragen der Finanzierung oder Rechtslage unsicher sind oder einfach daran interessiert sind, sich mit anderen Müttern oder Vätern zu treffen und auszutauschen. Der eingetragene Verein Pro Familia hat auch in Bamberg eine Beratungsstelle. In der Willy-Lessing-Straße 16 können nach einer Terminabsprache Anliegen aus den Bereichen Schwangerschaft, Sexualität oder Ehe- und Familienprobleme besprochen werden. Dabei unterliegen die Gespräche der Schweigepflicht und können auf Wunsch auch anonym geführt werden. Außerdem bietet der Verein ein monatliches Programm mit Vorträgen und Workshops, zum Beispiel zu Babymassage.

Darüber hinaus trifft sich dort jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat eine offene Stillgruppe, in der Mütter sich gegenseitig beraten und austauschen und auch Rat und Aufmunterung erfahren können.

Kostenlose und umfassende Beratung
Auch das Landratsamt Bamberg hat eine staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen eingerichtet. Sie kann eine Anlaufstelle für allgemeine Schwangerschaftsberatung als auch Schwangerenkonfliktberatung sein. Auch bei allen relevanten sozialen, finanziellen und rechtlichen Fragen wird Rat angeboten, speziell auch im Umgang mit Behörden. Einen ähnlichen Service bietet der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg e.V. Die Katholische Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen bietet kostenlose Beratung zu allen die Schwangerschaft betreffenden Fragen. Der Service ist kostenlos und unabhängig von Nationalität und Religionszugehörigkeit.


Eine weitere Anlaufstelle für das breite Themenspektrum des Elternseins und der Schwangerschaft ist der Verein Donum Vitae in Bayern. Im Büro in der Kapuzinerstraße 34 sind unter anderem junge Eltern willkommen, die eventuell keinen Rückhalt in der eigenen Familie haben, alleinerziehende Elternteile, Eltern die ein Kind mit Behinderung erwarten oder geboren haben und Frauen die eine Schwangerschaft abgebrochen haben. Dabei bietet der Verein Begleitung der Eltern an, bis das Kind das drei Jahre alt ist. Auch Fragen zu Finanzierungsmöglichkeiten über Elterngeld, Kindergeld, Unterhaltsansprüche, Wohngeld und Arbeitslosengeld II können hier geklärt werden.

Verwandte Artikel