Mit 3.700 Mitarbeitern zählt die NETZSCH-Gruppe in Selb zu den größten Arbeitgebern in der Region. Was kaum jemand weiß: Über 100 Mitarbeiter sind weltweit im IT-Bereich bei NETZSCH tätig und das internationale Maschinenbauunternehmen stellt weiter ein.  

IT-Karriere bei der NETZSCH-Gruppe: Hier sind Experten gefragt

IT-Experten sehen sich ständig mit neuen Anforderungen konfrontiert. Bei der NETZSCH-Gruppe rücken aktuell Themen wie Cloud Computing und IT-Security in den Fokus. Die IT-Abteilung wächst deshalb ständig. IT-Talente und -Professionals haben die Möglichkeit, diesen spannenden Weg bei dem international aufgestellten Familienunternehmen mitzugestalten und sich weiterzuentwickeln – frei nach dem Motto #DoITyourway.

Hier geht es zu den offenen Stellen bei der NETZSCH-Gruppe

Fachliche Skills treffen auf moderne Arbeitsatmosphäre

"Detektivische Fähigkeiten, Sorgfalt  und eine gewisse Penetranz", so beschreibt Markus Rauch (Head of IT) beispielsweise den idealen Mitarbeiter für die IT-Security. Wer Leidenschaft für IT-Themen mitbringt und Lust hat, den wachsenden IT-Bereich aktiv mitzugestalten, ist hier richtig. Da sich der Bereich komplett neu aufstellt, gibt es viele Möglichkeiten, das eigene Fachwissen einzubringen und gleichzeitig auszubauen. Weiterbildungen zu neuen Tools und Produkten werden vom Unternehmen gefördert und darüber hinaus bietet die NETZSCH-Academy ein vielfältiges Schulungsangebot an, beispielsweise zu neuen Arbeitsmethoden.
 
Spannende Berufsfelder und Benefits – im Video mehr dazu erfahren:

Cloud Computing als Zukunftsfeld

Einer der neuen Schwerpunkte bei der NETZSCH-Gruppe ist das Thema Cloud Computing. Wir haben mit Abteilungsleiter Markus Rauch über Chancen und Risiken von Cloud-Anwendungen gesprochen.

inFranken.de: Welche Möglichkeiten eröffnen sich für Unternehmen durch Cloud-Anwendungen?
Markus Rauch: Die Cloud erlaubt es Anwendungen nach außen zu öffnen. Sowohl für Mitarbeiter als auch für externe User sind die Systeme damit von nahezu überall auf der Welt erreichbar. Eine einfache Skalierbarkeit kommt hinzu.

inFranken.de: Welche Chancen und Risiken sind damit verbunden?
Markus Rauch: Zum einen profitiert man von den extrem kurzen Entwicklungszyklen der Cloud-Anwendungen (z.B. von Microsoft). Hier kommen wöchentlich neue Funktionen hinzu. Von außen erreichbar heißt aber auch, dass fremde Dritte auf die Systeme zugreifen könnten und die Systeme damit auch ein Einfallstor darstellen. Das gilt es abzusichern und eng zu monitoren. Da immer wieder neue Bedrohungen entstehen können, ist das eine Daueraufgabe.

inFranken.de: Welche Perspektiven haben Mitarbeiter in diesem Bereich und was macht die Arbeit an dem Thema so spannend?
Markus Rauch: Der Bereich wird aller Voraussicht nach weiter wachsen und an Bedeutung gewinnen. Ich kann mir vorstellen, dass in fünf Jahren die Mehrzahl der Services aus der Cloud bezogen werden. Hier wird es viele Möglichkeiten geben, die IT-Landschaft bei NETZSCH aktiv mitzugestalten und sein eigenes Profil weiterzuentwickeln. 

Freiräume und Benefits: Die NETZSCH-Gruppe als Arbeitgeber

Die NETZSCH-Gruppe setzt auf persönliche Freiräume und Menschen mit Ecken und Kanten. Mitarbeiter schätzen vor allem das lockere Arbeitsklima, den Zusammenhalt unter Kollegen sowie die Unterstützung bei der individuellen Weiterentwicklung. Ferner verfolgt die NETZSCH-Gruppe das Ziel, Berufseinsteiger und Spezialisten langfristig für das Unternehmen zu gewinnen. Der Grund ist einfach: "Langjährige Mitarbeiter kennen das Unternehmen von der Pike auf. Sie wissen worauf es ankommt und sind mit den Arbeitsabläufen vertraut", so Kristin Hördler (Personalreferentin). 

Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Aber auch die Vereinbarkeit von Beruf und Familie kommt nicht zu kurz: “Seit meine Tochter auf der Welt ist, weiß ich, dass NETZSCH nicht nur technisch top ist, sondern auch ein familienfreundlicher Arbeitgeber. Ich kann so arbeiten, dass sich Beruf und Privatleben ideal ergänzen”, erzählt Christian Mäusbacher (Mitarbeiter der IT-Abteilung). Dieses Gesamtpaket spiegelt sich auch auf der Bewertungsplattform kununu wieder, wo die NETZSCH-Gruppe mit 4,1 von 5 möglichen Punkten bewertet wird. Lesen Sie hier weitere Mitarbeiterstimmen und lassen Sie sich von weiteren Benefits überzeugen:

  • Weiterbildung an der NETZSCH-Academy
  • Mitarbeiterbeteiligung
  • Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld
  • Altersvorsorgewirksame Leistungen
  • Technikleasing
  • Mobiles Arbeiten
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Zeitwertkonto
  • Mitarbeiter-Kantine

#DoITyourway: Karriere bei NETZSCH starten

Sie haben Lust auf abwechslungsreiche Aufgaben, spannende Projekte und möchten sich bei einem Arbeitgeber im IT-Bereich verwirklichen? Dann starten Sie jetzt Ihre Karriere bei der NETZSCH-Gruppe. Gesucht werden:

  • IT Admin Netzwerk (m/w/d)
  • IT Projekt-Assistent (m/w/d)
  • IT Security Spezialist (m/w/d)
  • IT Admin Office 365 (m/w/d)
  • IT Architekt (m/w/d)
  • SAP BI Inhouse-Berater (m/w/d)

Bewerben Sie sich gleich online über die Karriere-Seite der NETZSCH-Gruppe, wo Sie alle Stellenangebote sowie Infos zum Bewerbungsverfahren und zum Unternehmen finden.

Ansprechpartnerin
Kristin Hördler
Personalreferentin
Telefon: 09287 75265
E-Mail: kristin.hoerdler@netzsch.com

Region Fichtelgebirge: Lage und Anbindung

Das Fichtelgebirge rund um Selb bietet zahlreiche Möglichkeiten, um Beruf und Privatleben in Einklang zu bringen. Wer gerne beim Wandern oder Skifahren die Natur genießt, kommt hier garantiert auf seine Kosten. Außerdem gilt Selb als Eishockey-Hochburg: Die "Selber Wölfe" sind Publikumsmagnet und die Eishalle NETZSCH-Arena ist ein beliebter Treff für Hobbysportler. Niedrige Quadratmeterpreise und eine gute soziale Infrastruktur mit vielen Schulen und Kitas dürfte auch Familien überzeugen. Durch die Möglichkeiten des Arbeitens aus dem Mobile Office ist eine Tätigkeit bei der NETZSCH-Gruppe auch für Pendler interessant. Selb ist über die A9/A93 gut zu erreichen. 


Kontakt

Erich NETZSCH GmbH & Co. Holding KG
Gebrüder-Netzsch-Straße 19
95100 Selb
Telefon: 09287 750
E-Mail: info@netzsch.com