700 Mitarbeiter*innen und  31 Märkte – die Erfolgsbilanz von ebl-naturkost kann sich durchaus sehen lassen. Die Bio-Branche gehört zu den absoluten Gewinnern der vergangenen Jahre. Immer mehr Menschen setzen auf gesunde, umwelt- und tierfreundliche Lebensmittel. Zwar liegt der Bio-Anteil am Lebensmittelmarkt aktuell nur bei 6,4%, die Wachstumsraten sind allerdings beeindruckend: Im Jahr 2020 gaben die Deutschen 22% mehr Geld für Bio-Lebensmittel und -Getränke aus als 2019. Aufgrund der steigenden Nachfrage expandiert ebl-naturkost weiter. Aktuell werden an allen Standorten in Franken neue Mitarbeiter*innen gesucht. Wir haben die freien Stellen im Überblick.

Marktführer in Franken: ebl-naturkost steht für nachhaltigen Konsum

Mit einem Sortiment von rund 8.000 Artikeln ist ebl-naturkost der größte Fachhändler für Bio-Lebensmittel in der Region. Das Unternehmenskonzept ist einzigartig und unterscheidet sich bewusst von sogenannten Bio-Supermärkten:

  • ebl-naturkost betreibt eine eigene Bio-Metzgerei und eine eigene Großküche für die Filialen mit Mittagstisch. Der Mittagstisch ist natürlich vegetarisch.
  • In den Märkten werden ausschließlich Bio-Lebensmittel, mindestens 30% regionale Produkte sowie Naturkosmetik und ökologische Haushaltsprodukte angeboten.
  • Ergänzt wird das Konzept durch lokale Bio-Bäckereien mit Cafébetrieb.
  • Ergo: Wer bei ebl-naturkost einkauft, kann das mit gutem Gewissen tun.

Was kaum jemand weiß: ebl-naturkost zählt inzwischen zu den größten fränkischen Arbeitgebern im Lebensmittelhandel. Denn hinter dem breiten Sortiment stehen über 700 Mitarbeiter*innen und Auszubildende. Welche Vorteile man als Mitarbeiter*in bei ebl-naturkost genießt, liest du hier.

Jetzt Stellenangebote bei ebl-naturkost entdecken

 

Gespür für Trends: Die Erfolgsstory von ebl-naturkost beginnt bereits in den 90ern

Als die meisten von uns bei "Bio" nach an Strickpullis und Müsli dachten, glaubte Gerhard Bickel bereits an das Segment. Im Jahr 1994 gründete er ebl-naturkost. Seitdem befindet sich das Unternehmen auf Wachstumskurs. Die ebl-Zentrale in Fürth, die aktuell 7.500 Quadratmeter umfasst, soll auf das Doppelte der Fläche anwachsen. Ein Erweiterungsbau bietet dann ab Anfang 2022 noch mehr Platz für Lager- und Logistikflächen, Büros, Metzgerei und Großküche. Im September wird außerdem der 31. Markt in Coburg eröffnet.

Erfolgreich in Franken: ebl-naturkost behält seinen regionalen Fokus 

Trotz des massiven Wachstums bleibt Gründer Gerhard Bickel dem regionalen Ansatz treu: Obwohl er immer wieder Anfragen aus ganz Deutschland bekommt, sollen die Märkte nicht mehr als 150 Kilometer vom Zentrallager entfernt sein. Bei den Standorten für die Bio-Fachmärkte beschränkt sich das Unternehmen also bewusst auf einen Raum, der etwa dem der Metropolregion Nürnberg mit Ausläufern nach Würzburg und Coburg entspricht. So werden vor allem in Franken zahlreiche neue Arbeitsplätze in den unterschiedlichsten Bereichen geschaffen. 

Besser leben, besser arbeiten: Diese Vorteile bietet ebl-naturkost als Arbeitgeber

Wer bei ebl-naturkost anfängt, findet vor allem eine langfristige Perspektive: "Wir bieten sichere und abwechslungsreiche Arbeitsplätze in einer florierenden Branche, deren Ziel verantwortungsvolles Wachstum ist – um möglichst vielen Menschen gute Bio-Lebensmittel zugänglich zu machen und langfristig einen Wandel in Landwirtschaft und Tierhaltung zu erzielen", so Gerhard Bickel. Neben der richtigen Einstellung bietet ebl-naturkost diese Vorteile:

  • Faire Vergütung mit Weihnachts- und Urlaubsgeld
  • Soziale Leistungen wie betriebliche Altersvorsorge
  • Mitarbeiterrabatt, Bikeleasing und Fahrtkostenzuschuss
  • Individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten durch Schulungen und Erzeugerbesuche
Jetzt Stellenangebote bei ebl-naturkost entdecken

Freie Stellen an allen Standorten: Starte jetzt deine Karriere in der Bio-Branche

Dein Herz schlägt für Bio? Dann starte jetzt deine Karriere bei ebl-naturkost.

Gesuchte Mitarbeiter*innen im Raum Coburg

  • Marktleiter (w/m/d)
  • Stellvertretenden Marktleiter (w/m/d)
  • Mitarbeiter im Verkauf / Einzelhandelskaufmann (w/m/d)
  • Fleischereifachverkäufer (w/m/d) - Gerne auch als Quereinsteiger!

Gesuchte Mitarbeiter*innen im Raum Erlangen

  • Marktleiter (w/m/d)
  • Stellvertretenden Marktleiter (w/m/d)
  • Mitarbeiter im Verkauf / Einzelhandelskaufmann (w/m/d)
  • Fleischereifachverkäufer (w/m/d) - Gerne auch als Quereinsteiger!
  • Bäckereifachverkäufer (w/m/d) - Gerne auch als Quereinsteiger!

Gesuchte Mitarbeiter*innen im Raum Fürth

  • Marktleiter (w/m/d)
  • Stellvertretenden Marktleiter (w/m/d)
  • Mitarbeiter im Verkauf / Einzelhandelskaufmann (w/m/d)
  • Fleischereifachverkäufer (w/m/d) - Gerne auch als Quereinsteiger!
  • Bäckereifachverkäufer (w/m/d) - Gerne auch als Quereinsteiger!
  • IT-Systemadministrator (w/m/d)
  • Mitarbeiter in der Metzgerei (w/m/d)
  • Kommissionierer (w/m/d)
  • Werkstudent im Bereich Lagerlogistik und Prozessmanagement (m/w/d)

Gesuchte Mitarbeiter*innen im Raum Nürnberg

  • Marktleiter (w/m/d)
  • Stellvertretenden Marktleiter (w/m/d)
  • Mitarbeiter im Verkauf / Einzelhandelskaufmann (w/m/d)
  • Fleischereifachverkäufer (w/m/d) - Gerne auch als Quereinsteiger!
  • Bäckereifachverkäufer (w/m/d) - Gerne auch als Quereinsteiger!

Gesuchte Mitarbeiter*innen im Raum Würzburg

  • Marktleiter (w/m/d)
  • Stellvertretenden Marktleiter (w/m/d)
  • Mitarbeiter im Verkauf / Einzelhandelskaufmann (w/m/d)
  • Fleischereifachverkäufer (w/m/d) - Gerne auch als Quereinsteiger!

So kannst du dich bewerben

Bewerben kannst du dich online über die Karriere-Seite von ebl-naturkost. Dort findest du alle Stellenangebote sowie Infos zum Bewerbungsverfahren und zum Unternehmen. Deine Ansprechpartnerin bei Fragen ist Christin Weisgerber (E-Mail: bewerbung@ebl-naturkost.de).

Jetzt Stellenangebote bei ebl-naturkost entdecken

Du möchtest mehr über die Arbeit bei ebl-naturkost wissen? Bitte sehr!

Arbeiten in einem von 31 ebl-Fachmärkten: Immer nah am Kunden 

Über 70% der ebl-Mitarbeiter*innen arbeiten in den Bio-Fachmärkten: Als Fleischereifachverkäufer*in oder Bäckereifachverkäufer*in hinter den Bedientheken oder als Einzelhandelsleute an der Kasse, beim Obst und Gemüse oder an den Regalen. Jedes Marktteam wird von einer Marktleitung sowie einer Stellvertretung geführt. Hier spielen Servicegedanke und Kundenkommunikation eine große Rolle. 

Arbeiten in der ebl-Zentrale: Erfolgreich hinter den Kulissen des Bio-Fachhändlers

Auf der Fürther Hardhöhe sorgen in der Zentrale neben der Geschäftsführung und dem Vertrieb zahlreiche Abteilungen mit insgesamt 140 Beschäftigen dafür, dass alles reibungslos funktioniert. So etwa der Einkauf, das Rechnungswesen, die Mitarbeiterverwaltung und das Sekretariat. Hier sind hauptsächlich kaufmännische und betriebswirtschaftliche Berufe gefragt. Kreative Köpfe sind in der Werbeabteilung zu finden. Daneben gibt es noch viele weitere Abteilungen, zum Beispiel Haustechnik, IT-Service sowie Immobilien-, Standort- und Projektmanagement.

Arbeiten im Zentrallager: Ständig in Bewegung 

Im Zentrallager in Fürth arbeiten rund 70 Fachkräfte für Lager und Logistik, Hilfskräfte sowie eine Abteilungsleitung und eine Stellvertretung in zwei Schichten. Sie nehmen eintreffende Waren an, kontrollieren, sortieren und verteilen sie für die einzelnen Märkte. Bestückte Paletten, Kisten, Körbe etc. werden von den Lkw-Fahrer*innen des eigenen ebl-Fuhrparks abgeholt und ausgeliefert. Wer hier arbeitet, packt gerne an und behält dabei den Überblick.

Arbeiten in Metzgerei und Produktionsküche: Hier geht es vor allem lecker zu

Die hauseigene Metzgerei gehört zur ebl-Erfolgsgeschichte dazu und wird von einem Mitarbeiter der ersten Stunde geleitet. Ab dem frühen Morgen arbeitet das Metzgerei-Team an handwerklich hergestellten Fleisch- und Wurstspezialitäten. In der Küche nebenan bereitet ein Team aus Köchen und Hilfskräften die vegetarischen und veganen Gerichte, Snacks und Salate für den Mittagstisch in vielen ebl-Cafés sowie die Speisen für die Mitarbeiterkantine zu. 


Kontakt

ebl-naturkost GmbH & Co.KG
Christin Weisgerber
Am Grünen Weg 1
90766 Fürth

E-Mail: bewerbung@ebl-naturkost.de
Website: www.ebl-naturkost.de