Sie sind auf der Suche nach einer Ausbildung, bei der Sie ständig in Bewegung bleiben, statt zum Schreibtischtäter zu werden? Dann denken Sie doch über eine Ausbildung als Physiotherapeut*in nach. Denn der Beruf bietet viele Perspektiven: Sie sind nicht nur eine gefragte Fachkraft auf dem Arbeitsmarkt, sondern haben auch die Möglichkeit, sich durch Weiterbildungen oder ein Studium fachlich und persönlich weiter zu qualifizieren

Neue Physiotherapie-Schule in Bamberg ab September 2021

Ab September 2021 wird die Physiotherapieausbildung nun auch in Bamberg angeboten, Bewerber werden dafür bereits jetzt gesucht. saludis, das Zentrum für rehabilitative Medizin der Sozialstiftung Bamberg bietet in Kooperation mit den Bamberger Akademien für Gesundheits- und Pflegeberufe die theoretische und praktische Ausbildung aus einer Hand. Wir haben uns genau angeschaut, was die Berufsausbildung ausmacht, wie sich die Ausbildung in Bamberg von anderen Anbietern unterscheidet und welche beruflichen Möglichkeiten eine abgeschlossene Ausbildung in der Physiotherapie bietet. 

Weitere Informationen zur neuen Physiotherapie-Schule in Bamberg

Was erwartet mich bei der Physiotherapeutenausbildung?

Wussten Sie, dass der menschliche Körper aus über 200 Knochen besteht? Als Physiotherapeut*in lernen Sie, wie Muskeln und Sehnen im Körper verbunden sind und zusammenarbeiten. Auf diese Weise sind Sie in der Lage, Menschen dabei zu unterstützen, ihre Beweglichkeit nach Krankheit, Unfällen oder im Alter wiederherzustellen, zu verbessern oder zu erhalten. Während der Ausbildung werden rund 2.900 Stunden kompaktes Wissen rund um Bewegungslehre, Psychosomatik, Elektro- Licht- und Strahlentherapie, Sportmedizin etc. vermittelt und durch zahlreiche berufsbezogene Praktika ergänzt.

Hier plaudert eine junge Physiotherapeutin aus dem Nähkästchen:

Was unterscheidet die Physiotherapieausbildung in Bamberg von anderen Anbietern?

Dank der beiden erfahrenen Ausbildungsträger kann eine besonders hohe Qualität der Ausbildung gewährleistet werden. Alle Beteiligten, also Mitarbeiter, die in der Schule unterrichten und in der Praxis ausbilden, stehen im ständigen Austausch und stimmen sich eng miteinander ab. Alle praktischen Einsätze werden in unmittelbarer Umgebung angeboten: Von der breiten Akutversorgung in einem Maximalversorgerkrankenhaus über die Rehabilitation bis zur ambulanten Praxis und dem Präventionsmarkt. Das bedeutet für die Auszubildenden weniger Reisezeit und Kosten. Die Dozenten sind auch beim praktischen Einsatz dauerhaft vor Ort. Und noch einen Vorteil gibt es in Bamberg: Die Ausbildung zum Physiotherapeuten ist seit einiger Zeit grundsätzlich kostenfrei, aber in Bamberg gibt es noch eine zusätzliche Vergütung während der praktischen Einsätze in der Ausbildung. "Dieses Paket können nur sehr wenige Ausbildungsstätten in Deutschland anbieten", so Martin Hardt, Geschäftsführer von saludis.

Alle Vorteile der Physiotherapie-Schule in Bamberg auf einen Blick

Die neue Physiotherapie-Schule in Bamberg bietet außerdem noch weitere Benefits für Auszubildende. So werden beispielsweise günstige Wohnungen vermittelt und kostenfreie Rückenschulungen sowie Cardio-Geräte geboten. Hier alle Vorteile auf einen Blick: 

  • Faire Bezahlung – kostenfreie Ausbildung mit zusätzlicher Vergütung
  • Günstiges Wohnen – preisgünstige Apartments über die Stadtbau GmbH
  • Kaum Fahrtzeit – alle Praxiseinsätze in Stadt und Landkreis Bamberg
  • Ideales Lernumfeld – kostenloses WLAN, Smartboards, Skills Lab
  • Kontakte knüpfen – Welcome-Day, Schulfeste, Examensparties, Exkursionen
  • Fit und gesund – kostenfreie Rückenschulungen und Cardio-Geräte, vielfältige Speisen zu vergünstigten Mitarbeiterpreisen in unserer Kantine
  • Aktive Mitgestaltung – Schülerforum, Ehrenamtsteam
  • Nach der Ausbildung – hervorragende berufliche Perspektiven

Die wichtigsten Fakten zur Physiotherapieausbildung

  • Abschluss: staatlich anerkannte/r Physiotherapeut/in
  • Beginn: September 2021
  • Dauer: 3 Jahre
  • Ausbildungsort: Bamberg
  • Gebühren: keine
  • Voraussetzungen: Realschulabschluss oder Mittelschulabschluss mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung – Praktikum in der Physiotherapie erwünscht
  • Weitere Bedingungen: Gesundheitliche Eignung und keine Eintragung im polizeilichen Führungszeugnis
Weitere Informationen zur Physiotherapieausbildung

Welche Karrierechancen habe ich nach der Ausbildung als Physiotherapeut*in?

Die Ausbildung zum Physiotherapeuten bietet hervorragende Übernahmechancen und Perspektiven. Dabei sind zahlreiche Einsatzbereiche denkbar: Physiotherapie-Praxen, Kur- und Rehabilitationskliniken, aber auch Fitness- und Gesundheitseinrichtungen sind auf der Suche nach ausgebildetem Fachpersonal. Nach der Ausbildung haben Sie außerdem die Möglichkeit, sich durch Weiterbildungen oder ein Studium weiter zu qualifizieren und den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen

Welche Unterlagen brauche ich für die Bewerbung und wo finde ich weitere Infos?

Neugierig geworden? Für die Bewerbung werden Motivationsschreiben, Lebenslauf und Schul- bzw. Berufszeugnisse benötigt. Auch eventuelle Praktikumsnachweise sind erwünscht.

Ansprechpartnerin
Isabell Müller-Marks
Telefon: 0951/50355308
E-Mail: personalabteilung@sozialstiftung-bamberg.de

Weitere Informationen zur Bewerbung finden Sie hier. Die Bamberger Akademien bieten digitale Info-Nachmittage rund um Ausbildungsberufe und Berufsfachschulen. Alle Termine finden Sie hier.

Jetzt für September 2021 bewerben

Kontakt

saludis – Zentrum für rehabilitative Medizin
Buger Str. 82
96049 Bamberg
Telefon: 0951/50311211
E-Mail: personalabteilung@sozialstiftung-bamberg.de