Laden...
Franken
Ratgeber

Gegen Home Office-Frust: Mit dieser Ausstattung arbeiten Sie so effektiv wie im Büro

Wer von zuhause arbeiten möchte, braucht einen passenden Arbeitsplatz. Ein normales Notebook kann an den Nerven zehren, wenn man viel schreibt, der falsche Schreibtischstuhl sorgt für Rückenschmerzen. Wir zeigen Ihnen, mit welcher Ausstattung Sie Ihr Zuhause zum Home Office aufrüsten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Frust im Home Office? Nicht mit dieser Ausstattung! Wir haben Tipps für Sie. Symbolfoto: Pixabay/ lukasbieri

Wer Zuhause arbeiten möchte und ein Büro gewohnt ist, der ist vom einfachen Laptop schnell genervt: Zu wenige Anschlüsse, die richtige Maus fehlt und die Tastatur ist auch nicht für stundenlanges Tippen geeignet. Irgendwann streiken auch die Augen. Doch das richtige Equipment kann Abhilfe leisten: Wir zeigen Ihnen, mit welcher Ausstattung Sie Ihr Heim ins Home Office verwandeln.

Jetzt neuen Job mit inFranken.de finden!

Bei dem Begriff Home Office denken viele an ein entspanntes Arbeiten von Zuhause aus. Diese Vorstellung scheitert meist aber an der Realität: Nicht nur ist man von seinen häuslichen oder familiären Aufgaben umgeben und muss im Zweifelsfall eingreifen, man hat auch oft nicht die richtige Ausstattung daheim. Mit diesen empfehlenswerten Geräten kommt das Office nach Hause.

Das brauchen Sie fürs Home Office

Wir haben eine Auswahl an hilfreicher Ausstattung, Computerzubehör und cleveren Gadgets zusammengestellt, mit denen Sie auch von zuhause aus effektiv arbeiten können.

Computermäuse

Das Fehlen einer Computermaus ist das, was Ihnen als erstes beim Arbeiten mit dem Notebook im Home Office auffällt. Und zwar negativ. Die bei fast allen Laptops integrierten Trackpads, welche die Computermaus ersetzen, sind für das Home Office kaum zu gebrauchen. Besser geeignet sind externe Mäuse, ob mit oder ohne Kabel. 

Eine externe Computermaus muss gar nicht teuer sein: eine passable Maus mit Kabel* erhalten Sie schon ab fünf Euro. Kabellose Mäuse* sind etwas teurer, hier müssen Sie mindestens 15 Euro in die Hand nehmen. Auch für Linkshänder gibt es mittlerweile viel Auswahl.

Besonders zu empfehlen sind ergonomische Computermäuse*. Diese sind speziell für Viel-Klicker entwickelt worden und schonen Muskeln, Sehnen und das Handgelenk.

Die ergonomische Microsoft Sculpt-Maus bei Notebooksbilliger.de ansehen

USB-Hubs und Docking Station

Laptops und Notebooks haben festen Rechnern gegenüber einen großen Nachteil: bei den mobilen Geräten wird massiv an den Anschlüssen gespart. Hier können USB-Hubs helfen. Mit diesen Geräten erhalten Sie für wenig Geld die meisten Anschlüsse, die Sie brauchen, in einem Gerät - meist mehrere USB-Ports. Damit können Sie Eingabegeräte oder USB-Sticks ohne Probleme anschließen.

Den i-tec USB 3.0 Hub für 16,99 Euro bei Notebooksbilliger.de ansehen

Eine vielseitige Komplettlösung sind Dockingstationen für Laptop und Notebook. Hier bekommen Sie die volle Bandbreite an Anschlüssen und haben für jede Situation den richtigen Anschluss parat. Das Beste: Alle Stecker sind schon verbunden, Sie können direkt loslegen. Das Notebook können Sie einfach in die Dockingstation setzen. Dockingstationen sind zwar etwas teurer, dafür müssen Sie sich nie wieder um Anschaffungen wie USB-Hubs etc. kümmern und sparen viel Zeit.

Sehen Sie sich die Dell USB 3.0 D3100 Dockingstation für 124,99 Euro an

Headsets und Konferenz-Spinnen

Sie sind nicht der Einzige, der nun im Home Office arbeitet: möglicherweise arbeitet Ihre ganze Abteilung von Zuhause. Damit sind Teambesprechungen übers Internet unumgänglich. Damit Sie Ihre Meetings ohne Störungen durchführen können, sollten Sie auf die Sprach- und Hörqualität achten. Mit dem richtigen Headset werden Hintergrundgeräusche, wie zum Beispiel spielende Kinder, ausgeblendet.

Tipp: Gaming-Headsets eignen sich besonders gut fürs Home Office, da sie einen sehr guten Klang bieten und dafür entwickelt wurden, Hintergrundrauschen etc. herauszufiltern. Noch dazu sind sie oft sehr günstig.

Sehen Sie sich das Sharkoon Gaming Headset Skiller SGH1 51,99 Euro an

Noch besseren Klang und bessere Sprachqualität bieten Konferenz-Spinnen. Diese Lautsprecher verbinden sich mit Smartphone oder Notebook und ermöglichen Konferenzen, als wären Sie im selben Raum mit Ihren Gesprächspartnern. Die Geräte sind etwas teurer als Headsets, die Anschaffung lohnt sich allerdings - zumindest für alle, die auf Arbeit viel telefonieren müssen.

Sehen Sie sich die Plantronics Calisto 620 Konferenzspinne für 144,99 Euro an

Zu kleines Display? Ein externer Bildschirm muss her

Wenn Ihr Notebook-Display nicht sehr groß ist, brauchen Sie einen externen Bildschirm*. Ein externer Bildschirm lässt sich ganz leicht anschließen und vergrößert Ihr Display um ein Vielfaches. Achten Sie beim  Kauf eines Bildschirms auf eine hohe Auflösung, damit Sie effizient arbeiten können. Tipp: Wer viel mit Tabellen arbeitet, sollte sich zwei externe Bildschirme nebeneinander stellen. Zusammen mit dem Bildschirm des Notebooks haben Sie dann den vollen Überblick.

Jetzt neuen Arbeitgeber finden mit der Jobbörse von inFranken.de: jobs.inFranken.de!

Weitere spannende Fakten und Tipps zum Thema Jobs und Karriere:

 

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.

Verwandte Artikel