Rückenleiden gilt als die Volkskrankheit, schätzungsweise 75 Prozent der Bevölkerung werden zeitweise von Rückenschmerzen geplagt. Laut der Technikerkrankenkasse leidet jeder dritte Deutsche an Rückenschmerzen.

Ursache dafür ist oft das viele Sitzen, für das der menschliche Körper nicht geschaffen ist. Welche Ursachen Rückenschmerzen sonst noch haben können, erfahren Sie hier. Das gilt auch fürs Autofahren: Laut Tanja Cordes von der Aktion Gesunder Rücken (AGR) sitzen 40 Prozent aller Autofahrer mehr als anderthalb Stunden hinter den Lenkrad.

Herkömmliche Autositze sind Gift für den Rücken

Schmerzen,Verspannungen und Konzentrationsschwäche lassen oft nicht lange auf sich warten bei herkömmlichen Autositzen, im schlimmsten Fall kann das zu einem Bandscheibenvorfall führen. Nahezu ein Jahrhundert lang haben die herkömmlichen, meist sehr einfachen Autositze, den Rücken bis aufs Äußerste strapaziert, so Cordes. Das monotone Verharren auf einem herkömmlichen Autositz sei "pures Gift" für den Rücken.

AGR Gütesiegel sollen Rückenschmerzen verhindern

Die AGR vergibt Zertifikat für rückenschonende Sitze. Um es zu erhalten, muss der Sitz unter anderem eine verlängerbare Sitzfläche, eine verstellbare Höhe und Neigung haben, sowie eine Vier-Wege-Lardosenstütze vorzeigen. Wichtig sei auch eine feste Grundstruktur, die die Form der Wirbelsäule wiedergibt. Der Sitz sollte sich an den Körper anpassen und nicht andersherum.

Ergonomische Sitze

Der erste AGR-zertifizierte Sitz wurde 2003 in einen Opel Astra eingebaut. Mittlerweile können Kunden jede neue Modellreihe mit rückenfreundlichen Sitzen bestellen. Die Firma Adient ist einer der größten Firmen im Sitzbereich. Der Sprecher der Firma, Ingma Remus, behauptet, dass die Rückenergonomie seit jeher in der Firma eine große Rolle spielt.

Beispielsweise kostet ein Fahrersitz des Opel Astra´s 390 Euro Aufpreis, 295 Euro fallen an, wenn der Beifahrer auch ergonomisch sitzen soll. Laut Opel Sprecher Alexander Bazio sollen AGR-Sitze besonders für Langstrecken geeignet sein. Außerdem räumt er ein, dass die AGR-Sitze ein gutes Marketinginstrument seien, da sich die Sitze an großer Nachfrage erfreuen.

Während Peugeot und DS mit auf den Zug aufspringen, können im Maybach sogar die Fondpassagiere AGR-Gerecht reisen. Volkswagen bietet neben normalen Autos auch Nutzfahrzeuge mit Ortho-Sitzen an.

Plötzliche Rückenschmerzen: Was kann man gegen einen Hexenschuss tun?

Individuelle Einstellung des Sitzes

Die Kür bei Autositzen sind Komfortmerkmal wie Sitzheizung und -ventilation, einstellbare Seitenwangen, Massagefunktionen oder Sitzdynamiksysteme mit aufblasbaren Kissen, die in den Kurven den Körper der Insassen unterstützen.

Autositz "Active Wellness"

Noch nicht im Alltagsauto angekommen sind Sitze, die sich nicht nur um die orthopädische Gesundheit kümmern, sondern den medizinischen Zustand des Fahrers messen. So stellte Faurecia, einer der größten Autozulieferer, auf der IAA die jüngste Fortentwicklung des Autositzes "Active Wellness" vor.

Im Zuge des automatisierten Fahrens sollen Sitze eingebaut werden, die beispielsweise Herzrhythmus und Atemfrequenz messen und auswerten können. Wird durch die Erhöhung bestimmter Werte Stress festgestellt, wir die Massagefunktion oder Sitzbelüftung automatisch aktiviert.

In der jüngsten Entwicklungsstufe kann der Sitz einschätzen, ob der Fahrmodus auf autonomes Fahren umgestellt werden soll, falls der Fahrer zu gestresst oder müde ist. Diese Sitze sollen, laut Gregor Knauer, der Leiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung bei Faurecia Seating ist, zu mehr Wohlbefinden im Auto und gleichermaßen Sicherheit sorgen.

Ergo-Sitze nachrüsten

Während solche Sitze noch nicht im Straßenverkehr angekommen sind, können Autofahrer auch in ihren älteren Wagen Ergo-Sitze nachrüsten. Der Sitz Orthopäd vom Hersteller Recaro, ist ab 2015 Euro mit Sitzklimatisierung zu erwerben. Der Ergomed E ist ab 1490 Euro im Programm.

Bevor man den alten Suhl entfernt, sollte der Autofahrer besser prüfen, ob der neue Autositz mit den eigenen Auto kompatibel ist.

Orthopädisch Lendenkissen

Auto Nackenkissen Kopfstütze

Regelmäßige Pausen und Gymnastik

Im Gegensatz zum Büro, wo man sich auch sitzend auflockern kann, sitzt man im Auto oft Stunden starr und unbewegt. Deshalb wird geraten auch trotz eines ergonomischen Stuhles regelmäßige Pausen und Gymnastikübungen einzulegen.

Lesen Sie mehr in unseren Rücken Gesundheits-Forum

"Das bedeutet der Einkaufswagen: Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision von Amazon. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis."