Ob die Tasse kurz nach dem Aufstehen oder der Kaffee nach dem Mittagessen, um dem Suppenkoma zu entgehen -  für viele ist Kaffee unverzichtbar. Nicht zuletzt, weil er als Wachmacher gilt. 

Mit ein paar Zutaten können Sie durch eine Tasse Kaffee aber auch das Immunsystem stärken, Ihren Blutdruck senken oder Ihre Libido steigern. Wer sich gesünder ernähren möchte, sollte zudem zehn bestimmte Lebensmittel von seinem Speiseplan streichen.

So wird Kaffee gesünder: Fünf Superfoods für Ihre Tasse Kaffee

1. Das goldene Trendgewürz Kurkuma: Es regt beispielsweise die Verdauung an. Ob Kurkuma wirklich entzündungshemmend ist, steht noch aus. Dazu liegen noch nicht genügend seriöse Studien vor. Dafür senkt das gelbe Pulver wohl den Blutzuckerspiegel und hilft bei Erektionsproblemen

Kurkuma-Pulver auf Amazon anschauen

Von diesem Superfood sollten Sie anfangs erstmal einen viertel Teelöffel in Ihren Kaffee rühren. Damit das dort enthaltene Curcumin besser vom Körper aufgenommen werden kann, sollten Sie noch eine Prise Pfeffer hinzugeben.

2. Immunbooster Zimt: Zimt ist die Rinde eines tropischen Baumes. Dabei gibt es allerdings zwei unterschiedliche Sorten: Cassia-Zimt und Ceylon-Zimt. Cassia Zimt ist weiter verbreitet und auch günstiger. Allerdings enthält er auch größere Mengen an Curamin. Das ist in zu großen Mengen giftig für den Menschen. Teurer, aber dafür auch gesünder und aromatischer ist Ceylon-Zimt.

Wenn Sie täglich einen halben Teelöffel Ceylon-Zimt in Ihren Kaffee mischen, stärkt das Ihr Immunsystem und hilft, den Cholesterinspiegel sowie den Blutzuckerspiegel zu senken.

3. Kakao für Herz und Gefäße: Ein bisschen Kakao versüßt nicht nur den Kaffee, sondern kann auch die Gesundheit verbessern. Ergebnisse einer niederländischen Studie deuten darauf hin, dass Kakao den Blutdruck senkt und Kakao-Trinker auch länger leben. 

4. Ingwer gegen Schmerzen und Übelkeit: Ingwer ist zum einen gut fürs Immunsystem, zum anderen hilft er aber auch bei Verdauungsbeschwerden und Übelkeit. Vermutlich wirkt die Knolle auch entzündungshemmend und schmerzlindernd.

Ingwer-Tropfen auf Amazon anschauen

5. Maca als mögliches Aphrodisiakum: In den Anden gilt das Superfood Maca schon lange als Stärkungs- und Heilmittel. Man nimmt an, dass Maca die Libido steigert und Frauen in den Wechseljahren hilft. Halten Sie sich bei der Dosierung am besten an die Herstellerangaben. 

Maca-Pulver auf Amazon anschauen

Diese empfohlene Dosis schwankt meist zwischen fünf und 20 Gramm. Laut der Bundeszentrale für Risikobewertung lasse sich allerdings derzeit keine gesundheitlich unbedenkliche Verzehrmenge nennen, da nicht genügend Daten und Untersuchungen vorliegen. Kann Kaffee in großen Mengen dem Körper schaden? Hier verraten wir, wie viele Tassen Kaffee noch gesund sind.

 

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.