Schon länger steht Geflügelfleisch immer wieder in der Diskussion. Jetzt warnen Gesundheitsexperten davor, Hühnchen- und Putenfleisch vor dem Zubereiten abzuwaschen. Dieses Vorgehen wurde in der Vergangenheit allerdings häufig empfohlen. Was ist nun also richtig?

Erst vor kurzem wurde in einer Untersuchung in einem Discounter bei rund der Hälfte der Hähnchenproben (56 Prozent) antibiotikaresistente Keime gefunden.Oft handelt es sich bei diesen Bakterien um "Campylobacter", welche schwere gesundheitliche Probleme verursachen können. Beim Waschen von Geflügelfleisch würden sich diese gefährlichen Keime in der Küche ausbreiten und könnten so schlimme Infektionen hervorrufen.

Spritzwasser verbreitet Bakterien auf Küchenutensilien

Über das Spritzwasser beim Abwaschen des Geflügels würden sich die Campylobacter über die Küchenoberfläche und Küchenutensilien wie Messer und Schneidebretter verbreiten. Zudem können die Bakterien an Händen und Kleidung haften bleiben. Daher warnt die britische Gesundheitsbehörde NHS (National Health Service) ausdrücklich davor, Hähnchen und Pute vor dem Kochen abzuwaschen. Es könnte das Risiko, an einer Lebensmittelvergiftung zu erkranken, deutlich steigern.

Laut den Behörden sind Campylobacter Bakterien die häufigste Ursache für Lebensmittelvergiftungen in Großbritannien. Genauso wie in Deutschland ist auch dort jedes zweite Hähnchenfleisch mit diesen Keimen belastet.

Eine Infizierung mit den Keimen kann zu Bauchschmerzen, Kopfschmerzen, Fieber, Muskel- und Gelenkschmerzen und Durchfall führen. Seltener können Campylobacter Erkrankungen des Nervensystems mit sich bringen oder zu chronischen Krankheiten werden.

Gesundheitsbehörde rät zu Hygieneregeln

Um das Risiko zu minimieren, dass sich die gefährlichen Keime in der Küche verbreiten, sollten laut der Gesundheitsbehörde einige Hygieneregeln eingehalten werden. Unter anderem wird dazu geraten, rohes Hühnchenfleisch immer abgedeckt aufzubewahren. Des Weiteren sollen Küchenutensilien und Arbeitsflächen nach dem Behandeln von Geflügel gründlich gereinigt werden. Wichtig ist zudem, dass das Fleisch immer durchgekocht wird, damit die Erreger absterben.

Auch interessant: McDonald's gegen Burger King - der große Preisvergleich