• Die Zitrone: Gesund und lecker!
  • Was steckt alles in der gelben Frucht?
  • Was passiert in deinem Körper, wenn du täglich Zitronenwasser trinkst?

Zitrone am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen: Ist das wirklich so? Zitronenwasser ist zurzeit in aller Munde und auch viele Stars und Sternchen schwören auf diese tägliche Erfrischung. Doch was bewirkt das tägliche Trinken von Zitronenwasser? Was macht den Trend so beliebt? Wir klären über das In-Getränk auf und verraten, welche Vorteile das erfrischende und leckere Zitronenwasser mit sich bringt.

Was steckt alles in der gelben Frucht?

Die Zitrone ist bereits seit Jahrhunderten eine beliebte Frucht. Ursprünglich stammt sie vermutlich aus dem asiatischen Raum, wahrscheinlich aus Indien. Alexander der Große brachte sie unter anderem in den Mittelmeerraum, wo sie noch heute großflächig angebaut wird. Neben einer großen Menge an Vitamin C liefert die Zitrone auch Vitamin B. Es sorgt dafür, dass unser Nervensystem gut funktioniert und stabilisiert unsere Psyche.

Doch nicht nur das. Neben Vitaminen hat die gelbe Frucht auch noch etliche wertvolle Mineralstoffe zu bieten, darunter auch Magnesium und Kalium. Es gibt also viele gute Gründe, Zitrone in die tägliche Ernährung einzubauen. Allerdings solltest du auf eine gute Qualität der Früchte achten und besonders, wenn du die Schale verwendest, auf Biozitronen zurückgreifen. In der Schale sind viele Spritzmittel enthalten, die dem Körper auf Dauer schaden können. Bei der Zubereitung des Zitronenwassers solltest du also darauf achten.

Für etwas Abwechslung kannst du auch noch etwas frischen Ingwer oder Pfefferminze hinzugeben. Deiner Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Wichtig ist, dass du auf gute und frische Zitronen zurückgreifst, dann steht deinem gesunden Zitronenwasser nichts mehr im Weg.

Was passiert in deinem Körper, wenn du täglich Zitronenwasser trinkst?

Viele gesundheitsbewusste Menschen trinken gleich nach dem Aufstehen ein Glas Wasser mit Zitronensaft - und das täglich. Welche positiven Effekte hat der regelmäßige Konsum von Zitronenwasser?

  • Zitronenwasser spült Giftstoffe aus dem Körper: Durch das Zitronenwasser werden vermehrt Enzyme produziert. Dieses fördern die Reinigung des Körpers von Schadstoffen.
  • Es verbessert das Hautbild: Das enthaltene Vitamin C der Zitrone hat eine antioxidative Wirkung auf das Hautbild. Zusätzlich versorgst du deine Haut mit genügend Feuchtigkeit.
  • Das Getränk hat eine entzündungshemmende Wirkung: Zitronenwasser kann entzündungshemmend wirken und Schmerzen lindern. Insbesondere die Gelenke profitieren davon.
  • Zitronenwasser verringert die Lust auf Süßes: Das enthaltene Pektin der Zitrone sorgt dafür, dass wir weniger Lust auf Süßes haben. Daher ist Zitronenwasser auch ein gutes Mittel gegen Heißhungerattacken. Außerdem kurbelt das Getränk unseren Stoffwechsel an.
  • Es ist gut für die Verdauung: Die Säure in der Zitrusfrucht trägt auch zu einem gesunden Stuhlgang bei. Durch die enthaltene Säure wird die Produktion von Verdauungssäften angeregt.
  • Zitronenwasser enthält wichtige Mikronährstoffe: Dein Körper wird durch das Zitronenwasser mit wichtigen Nährstoffen versorgt. Kalium, Magnesium und Kalzium sind gut für deinen Körper.

Diese Bandbreite an Vorteilen solltest du dir auf jeden Fall nicht entgehen lassen. Zitronenwasser ist nicht nur gesund, sondern auch ein leckerer Frischekick für den Tag. Worauf wartest du noch?