Schweden empfiehlt allen Menschen ab 65 Jahren und Risikogruppen eine fünfte Corona-Impfung im Herbst. "Die Pandemie ist nicht vorbei", sagte Sozialministerin Lena Hallengren am Dienstag (24. Mai) bei einer Pressekonferenz in Stockholm.

Es sei immer noch wichtig, sich impfen zu lassen. Alle anderen Erwachsenen dürften nun eine vierte Impfung bekommen, wenn sie das wünschten, hieß es. Dazu könnten etwa Menschen zählen, die auf die 65 zugehen oder mit einem Menschen, für den ein besonderes Risiko besteht, zusammenwohnen. Menschen ab 65 Jahren hatten zuvor schon eine vierte Impfung angeboten bekommen.

Zum Weiterlesen: Diese Regeln gelten aktuell in Bayern