Im Kampf gegen das Coronavirus sind neben der Verhinderung der Ausbreitung auch die Bekämpfung schwerer Infektionsverläufe von hoher Priorität. Insbesondere die Risikogruppen und Menschen mit Vorerkrankungen gilt es zu schützen. Bestimmte Gruppierungen wie Asthmatiker standen lange unter dem Verdacht, einem besonders hohen Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf ausgesetzt zu sein.

Doch wie in Wuhan bereits festgestellt wurde, sind Patienten mit chronischen Atemwegserkrankungen auffällig unterrepräsentiert bei schweren Krankheitsverläufen. Die Studie aus Oxford möchte dem Phänomen auf den Grund gehen und vermutet einen Zusammenhang mit dem Nutzen von Asthmaspray.

Budesonid-Behandlung: 90 Prozent weniger schwere Krankheitsverläufe

Der Inhaltsstoff Budesonid, der in vielen Asthmasprays enthalten ist, wird von den Oxforder Forschern als Ursache der leichten Verläufe vermutet. Um ihre Hypothese zu überprüfen, untersuchten sie 146 Erwachsene mit leichten Corona-Symptomen und teilten die Teilnehmer in zwei Gruppen auf.

Während die erste Gruppe für 28 Tage täglich zweimal mit dem Budesonid-Preparat behandelt wurde, erhielt die Kontrollgruppe eine übliche Corona-Behandlung.

Das Ergebnis: Während in der Kontrollgruppe zehn Personen einen schweren Krankheitsverlauf durchlebten, trat in der Experimentalgruppe nur ein einziger Fall auf.

Experten raten: Keine voreiligen Schlüsse ziehen

Gesundheitsexperte Karl Lauterbach bewertet das Ergebnis auf Twitter als "plausibel, unter anderem weil Cortisol die Virusvermehrung in Schleimhaut hemmt und Immunantwort verändert". Die Studie bezeichnet er als "vielversprechend".

Hier finden Sie eine Auswahl an Asthmasprays

Jedoch raten sowohl die Forscher als auch Karl Lauterbach zu keinen voreiligen Schlüssen. Die Studie hatte noch nicht genug Probanden, um genaue Aussagen verifizieren zu können.

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegenzulassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.