Viele Thermen und Saunen haben bereits seit Juni schrittweise wieder eröffnet. Die Therme Erding und die Obermaintherme in Bad Staffelstein zum Beispiel sind bereits seit Juli wieder für Besucher zugänglich. Doch trotzdem blieben einige Einrichtungen weiterhin geschlossen und nehmen erst jetzt langsam wieder den Betrieb auf.

Seit dem 1. Oktober 2020 hat in Bamberg die Sauna im Bambados wieder geöffnet. Gegen Ende Oktober folgt das Hallenbad. Für alle Anlagen gelten strenge Hygiene- und Sicherheitspläne. Was Sie in Bädern besonders beachten müssen, fassen wir für Sie zusammen.

Wie hoch ist das Infektionsrisiko?

Grundsätzlich können Sie sich mit dem Coronavirus in einer Therme, einer Sauna oder einem Schwimmbad anstecken. Dies gilt aber für alle Orte an denen viele Menschen versammelt sind.

In einer Therme, einer Sauna oder einem Schwimmbad besteht aber kein höheres Infektionsrisiko als beispielsweise in einer Gaststätte. Das liegt daran, dass der Covid-19-Erreger durch die Hitze (ab 60 Grad Celsius) in der Sauna abgetötet wird. Auch eine Übertragung über das Badewasser erfolgt in der Regel nicht

Außerdem haben viele Einrichtungen die Schließung genutzt, um die Anlagen gründlich zu renovieren und zu sanieren, sodass bessere Voraussetzungen zur Einhaltung der Hygienevorschriften gegeben sind. Dennoch gibt es dabei einiges zu beachten.

Maßnahmen vor dem Betreten des Badebereichs

Laut dem deutschen Saunaverband bestehen Begrenzungen der Besucherzahl, die jedoch abhängig von der Größe der jeweiligen Einrichtung sind. In der Regel ist aber keine Reservierung des Badebesuchs im Voraus nötig, es muss daher kein Online-Ticket gebucht werden. Außerdem gelten weitgehend die gewohnten Öffnungszeiten, mit frei wählbaren Tarifen.

Dennoch empfehlen einige Einrichtungen, vor allem an den Wochenenden, eine Onlinereservierung. Informationen hierzu finden Sie auf den jeweiligen Internetseiten der Bäder.

Beim Kauf der Eintrittskarten oder bei Zutritt mit einer Wertkarte erfolgt an der Rezeption oder in den Kassensystemen eine Gästedatenabfrage.  Diese Daten werden 4 Wochen aufbewahrt und danach fachgerecht entsorgt.

Maßnahmen im Badebereich

Generell gilt eine Maskenpflicht, solange Sie sich in Bereichen befinden, in denen Sie üblicherweise Straßenbekleidung tragen, aber auch in der Thermengastronomie. Im Badebereich muss kein Mund-Nasen-Schutz getragen werden, außer es werden physikalische Therapien oder Wellness-Behandlungen in Anspruch genommen - hier ist das Tragen einer Mund-Nasen-Schutzmaske zwingend erforderlich. Dies wird auf der offiziellen Homepage der Obermaintherme Bad Staffelstein betont. Außerdem sind im Badebereich Badeschuhe zu tragen.

Badeschuhe auf Amazon bestellen

Genauso wie an anderen Orten, muss darauf geachtet werden, den Abstand von 1,5 Metern zu anderen Menschen einzuhalten. Dies gilt sowohl für Nutzung der Liegen, aber auch für den Aufenthalt im Wasser oder in einer Saunakabine. Zwar sterben Coronaviren bereits ab einer Temperatur von 60 Grad Celsius, Sie können sich über Tröpfcheninfektion aber dennoch in der Sauna anstecken. Sollte eine bereits infizierte Person in Ihrer Nähe husten oder niesen, können Sie das Virus einatmen. Das kann zum Beispiel dann schnell passieren, wenn in diesem Moment viel Luft herumgewirbelt wird. Deshalb sind Aufgüsse in der Sauna untersagt und auch die Dampfbäder müssen geschlossen bleiben.

Der Dusch- und Sanitärbereich darf unter den allgemein gültigen Hygienevorschriften genutzt werden. Um den Mindestabstand einhalten zu können, müssen gegebenenfalls Duschen gesperrt werden. Jeder Gast muss vor dem Betreten des Badebereiches die Duschen nutzen

Sollten Sie Symptome verspüren, die auf Coronavirus oder eine andere Viruserkrankung hindeuten, ist es wichtig, dass Sie zu Hause bleiben und weder Hallenbad noch Sauna aufsuchen.

* Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.