Viele nutzen die Ausgangsbeschränkungen, um längst fällige Aufgaben zu erledigen. Da wird die Hecke geschnitten, der Dachboden entrümpelt und alte Elektrogeräte werden aussortiert.

Doch wohin damit? Sind Mülldeponien oder Kompostieranlagen momentan geöffnet? inFranken.de klärt auf.

Wertstoffhöfe: Öffnungszeiten und individuelle Regelungen sind abhängig von der Gemeinde

Es ist weiterhin erlaubt zu Wertstoffhöfen, Mülldeponien und Kompostieranlagen zu fahren. Doch auch hier müssen die Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden.

Einige Mülldeponien haben auch ihre Öffnungszeiten geändert und teilweise muss man neue Auflagen und Regeln einhalten. Zum Beispiel, dürfen bei manchen Wertstoffhöfen, Autos mit einem ungeraden Kennzeichen auch nur an ungeraden Tagen kommen und andersherum. Informieren Sie sich am besten auf der Website Ihrer Gemeinde beziehungsweise Behörde.

Genau wie bei allen anderen erlaubten Tätigkeiten, sollte man sich auch hier fragen: Ist die Fahrt dorthin wirklich nötig oder kann ich es auf einen späteren Zeitpunkt verschieben? Noch ist die Pandemie nicht zu Ende - Virologe Drosten warnt bereits vor einer zweiten Infektionswelle.