Das Coronavirus verändert derzeit sowohl das private, als auch das öffentliche Leben. Vor ein paar Wochen war vieles noch anders. Das Virus und die damit einhergehenden Maßnahmen werfen viele Fragen auf.  Wir haben die wichtigsten Fragen zusammengetragen und Antworten gefunden. Zu jeder Frage haben wir Artikel verlinkt, die das jeweilige Thema noch ausführlicher behandeln.

1. Was sind die Symptome von Corona und woran merke ich, dass ich infiziert bin?

Darf ich meine Eltern und Großeltern besuchen?
Oft treten gar keine Symptome auf und viele merken eine Infektion nicht. Doch die häufigsten Anzeichen einer Infektion sind Husten und Fieber. Welche Symptome noch auftreten können, finden Sie dazu in dem ausführlicheren Artikel zu diesem Thema.   

2. Wie ist der Krankheitsverlauf von Covid-19?

Der Krankheitsverlauf läuft von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich ab. Bei vielen treten keine Symptome auf und merken gar nicht, dass sie sich infiziert haben. Andere hingegen merken die Ansteckung nur milde und sie verläuft harmlos. Doch für einen gewissen Prozentsatz der Fälle verläuft die Krankheit lebensgefährlich. Wie genau sich  die Verläufe unterscheiden und was genau passiert, erfahren Sie in dem dazu  Artikel zu diesem Thema. 

3. Gehöre ich zur Risikogruppe?

Zur Risikogruppe gehören oft ältere Menschen besonders mit Vorerkrankungen. Doch Covid-19 kann auch für junge Menschen, besonders für Risikogruppen gefährlich werden. Mehr dazu finden Sie in dem ausführlicheren Artikel zu diesem Thema. 

4. Hatte ich schon das Coronavirus?

Es soll ein neuer Antikörpertest der  Universitätsklinik Eppendorf in Hamburg in Umlauf kommen. Dieser könnte eine bereits überstandene Infektion mit dem Coronavirus nachweisen. Sie möchten darüber mehr erfahren? Dann lesen Sie den ausführlichen Artikel über dieses Thema.   

5. Wo erhalte ich Auskunft und Hilfe im Falle einer Infektion?

Sie erhalten Hilfe über die bundesweite Nummer des Bereitschaftsdiensts sowie über Ihren Hausarzt. Sie können sich auch bei dem  Bundesministerium für Gesundheit melden. Weitere Informationen erhalten Sie ebenso bei dem zuständigen Ministerium in Sachen Coronavirus. In unserem ausführlicheren Artikel finden Sie die Rufnummern im Überblick. 

6. Bin ich nach einer Erkrankung immun?

Einen Impfstoff gibt es noch nicht. Dennoch existiert bereits eine Möglichkeit, gegen das Virus immun zu werden. Weitere Informationen erhalten Sie im ausführlichen Artikel zu diesem Thema.  

7. Wie lange bin ich nach einer Infektion ansteckend? 

Wie lange man genau ansteckend ist, wenn man sich mit dem Coronavirus Sars-CoV-2  infiziert hat, ist derzeit noch nicht genug erforscht. Doch es gibt viele Spekulationen die Forscher herausgefunden haben. Mehr dazu finden Sie in dem detailliertem Artikel zum Thema Ansteckung.  

8. Was ist Herdenimmunität?

Herdenimmunität bedeutet, dass durch die Immunität vieler Menschen gegen eine Krankheit die Ausbreitung und Ansteckungsgefahr reduziert werden kann. Mehr Informationen finden Sie in dem ausführlichen Artikel zum Thema.  

9. Wie lange dauert die Corona-Krise noch?

Der Virologe Christian Drosten schließt laut seinen Angaben einen einjährigen Ausnahmezustand nicht aus. Doch mehr zu diesem Thema finden Sie ebenfalls in  dem Artikel zu diesem Thema. 

10. Sollte man nur noch mit Mundschutz und Handschuhen einkaufen gehen? 

In vielen Ländern und nun auch in Sachsen wird der Mundschutz in Einkaufsläden zur Pflicht. Diese sollen den Coronavirus eindämmen. Wenn viele mitmachen könnte es sinnvoll sein.  Handschuhe tragen wird dagegen nicht empfohlen. Die Hintergründe dazu wurden in einem extra Artikel ausführlicher zusammengefasst.  

11. Wie stelle ich meinen eigenen "Mundschutz" her?

Viele nähen sich nun aufgrund der Knappheit der Mundschutz Masken eigene sogenannten Nase-Mund Masken. Wir haben für Sie eine Anleitung in diesem Artikel bereitgestellt.  

12. Was bedeutet die Ausgangsbeschränkung - welche Regelungen gelten?

Die Ausgangsbeschränkung, die bis Ende der Osterferien vorerst gilt, schränkt das öffentliche Leben massiv ein. Bis dahin darf somit die Wohnung nur aus begründeten Anlässen wie Arztbesuchen, Arbeitswegen oder dringenden Einkäufen oder Spaziergänge verlassen werden. Weitere Informationen lesen Sie in diesem Artikel.  

13. Wie sicher ist mein Geld in der Krise?

Aus finanztechnischer Sicht gibt es derzeit keinen Grund, sich Sorgen machen zu müssen. Was genau dahinter steckt erfahren Sie hier in dem Artikel zu diesem Thema.  

14. Darf ich mein Auto waschen und Reifen wechseln trotz Ausgangsbeschränkung?

Auto waschen ist in Zeiten der Ausgangsbeschränkung  strafbar und nur für eine berufliche Notwendigkeit erlaubt. Systemrelevante Werkstätten haben weiterhin geöffnet und auch Reifen wechseln ist dort noch erlaubt. Wie es mit dem TÜV aussieht, lesen Sie in unserem Ratgeberartikel.  

15. Dürfen mir Freunde und Bekannte noch beim Umzug helfen?

Ein Umzugsunternehmen darf den Umzug durchführen, denn berufliche Tätigkeiten sind erlaubt. Keinesfalls sollten Freunde und Familie beim Umzug mit anpacken, sofern sie nicht Angehörige des eigenen Hausstandes sind. Warum genau? Das erfahren Sie in unserem ausführlichen Artikel.  

16. Ist Essen bestellen noch sicher?

Laut Informationen des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) heißt es, dass eine Übertragung des Virus über kontaminierte Lebensmittel oder importierte Produkte unwahrscheinlich sei. Was sie trotzdem beachten sollten finden Sie in unserem speziell dazu geschriebenen Artikel. 

17.  Ich habe weiter Kosten - bekomme ich mein Geld zurück?

Corona legt zurzeit das öffentliche Leben lahm - aber viele Kosten laufen weiter. Gerade was Kindergärten betrifft: Viele Bundesländer möchten die Eltern von den Kosten entlasten. Doch was ist mit der gebuchten Reise oder dem Konzertticket? In diesem ausführlicheren Artikel werden diese Fragen genau beantwortet.  

18. Was stärkt mein Immunsystem?

Wer das Immunsystem stärken möchte, sollte vorwiegend eine bunt gemischte Kost verzehren. Außerdem  wirken sich regelmäßig frische Luft, Bewegung und viel trinken positiv auf das Immunsystem aus. Welche Vitamine Sie dabei am allermeisten zu sich nehmen sollten erfahren Sie hier in diesem Artikel.  

19. Muss ich das Fitnessstudio weiter bezahlen, obwohl es geschlossen hat?

Sobald das Fitnessstudio geschlossen hat und seine Leistungen nicht mehr erbringen kann, müssen Sie auch Ihre Mitgliedsschaft nicht bezahlen. Marion Eckert, Rechtsanwältin aus Bamberg, berichtet in einem ausführlichen Video mehr darüber.  

20. Worauf sollte ich bei meinem Wocheneinkauf gerade achten?

Viele halten sich an die neuen Regelungen im Supermarkt wie Abstand halten, nur eine bestimmte Menge einer Ware nehmen. Doch für viele ist unklar, worauf noch zu achten ist. Das und mehr haben wir in einem umfassenden Artikel für Sie beleuchtet.

21. Was bringt eine Einkaufswagenpflicht?

Um den Mindestabstand zu gewährleisten, haben einige Geschäfte eine Einkaufswagenpflicht beschlossen. Das stößt bei einigen Kunden auf Kritik, die Hygiene der Maßnahme wird angezweifelt. Was eine Einkaufswagenpflicht wirklich bringt, erfahren Sie in diesem Artikel.

22. Darf ich noch zum Zahnarzt?

Zahnarzttermine sind oft dringend notwendig - doch sind sie während der Ausgangsbeschränkung noch möglich? Theoretisch schon, doch es gibt Einschränkungen. Auf jeden Fall sollte die Praxis angerufen werden. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel.

23. Darf ich noch mit der Bahn fahren?

Die Ausgangsbeschränkungen besagen, dass man ohne triftigen Grund nicht nach draußen darf. Das gilt auch fürs Bahn fahren. Bereits gekaufte Tickets können Sie unter bestimmten Voraussetzungen stornieren. Welche das sind und wie es funktioniert können Sie in diesem Artikel nachlesen.

24. Muss ich Angst haben, mich bei einem Arztbesuch anzustecken?

Arztbesuche sind weiterhin erlaubt. Wer Beschwerden hat, soll seinen Termin auch nicht aufschieben - das Risiko sich im Wartezimmer anzustecken, ist durch die Hygienemaßnahmen verschwindend gering. Ob bestimmte Untersuchungen warten können, kann telefonisch mit dem Hausarzt besprochen werden. Besondere Regelungen gibt es bei Patienten mit Erkältungssymptomen. Diese können Sie in unserem ausführlichen Artikel nachlesen.

25. Ist das Risiko sich anzustecken größer, wenn ich einen Bart habe?

Grundsätzlich gilt, dass man sich momentan nicht ins Gesicht fassen soll. Wer einen Bart hat, dem fällt das unter Umständen noch schwerer. Tröpfchen bleiben leichter im Bart hängen - einen Beleg für ein erhöhtes Risiko gibt es aber nicht. Doch bestimmte Bartformen können die Wirksamkeit einer Maske beeinträchtigen. Welche das sind, können Sie in diesem Artikel nachlesen.

26. Darf ich eine Fahrgemeinschaft zur Arbeit bilden?

Grundsätzlich sollten Fahrgemeinschaften eher vermieden werden. Wenn es einem nicht möglich ist, auf anderem Weg zur Arbeit zur kommen, ist es erlaubt. Allerdings sollte auch hier versucht werden, ein größtmöglichen Abstand zu gewährleisten. Genaueres können Sie in unserem ausführlichen Artikel nachlesen.

27. Darf ich während der Ausgangsbeschränkungen grillen?

Grillen ist erlaubt. Allerdings nur auf dem eigenen Grundstück, bzw. dem eigenen Balkon. Doch auch hier gilt: Nur mit Personen des eigenen Hausstandes. Die genauen Regelungen dazu können Sie in diesem Artikel nachlesen.

28. Warum ist das Coronavirus so gefährlich?

 Eine Infektion mit dem Coronavirus kann dazu führen, dass einem das Atmen immer schwerer fällt. Dadurch wird dem Körper nicht mehr genug Sauerstoff zugeführt. In schlimmeren Fällen kann es sogar zu einer Sepsis kommen. Genauere Informationen zu den Auswirkungen finden Sie in diesem Artikel.

29. Wieso gibt es momentan keine Hefe mehr?

Genau wie Klopapier, ist auch die Hefe ein Produkt, was während der Corona-Krise gerne gehamstert wird. Denn gerade in Zeiten der Unsicherheit, spielt Selbstversorgung eine große Rolle für die Menschen. Wo Sie noch Hefe bekommen und wie diese sogar selbst ansetzen können, erfahren Sie in diesem Artikel.

30. Können Fahrschüler noch ihren Führerschein machen?

Auch Fahrschulen haben aufgrund der Anti-Corona-Maßnahmen derzeit geschlossen. Welche Folgen das für Fahrschüler hat, die derzeit ihren Führerschein machen wollen, erklären wir in diesem Artikel.

31. Welche Risiken gibt es für Schwangere?

Covid-19 und Schwangerschaft: Viele sind verunsichert. In der Corona-Krise verbieten einige Kliniken den Vätern, bei der Geburt dabei zu sein. Über möglicherweise vorhandene Risiken einer Infektion während der Schwangerschaft ist bisher erst wenig bekannt. Dabei kann eine Ansteckung mit dem Coronavirus zu Komplikationen in der Schwangerschaft führen. Um welche es sich dabei handelt, erfahren Sie in diesem Artikel.

32. Muss ich im Auto den Mundschutz abnehmen?

Normalerweise gilt: Wer mit Maske am Steuer erwischt wird, dem droht ein Bußgeld. Denn als Autofahrer muss man identifizierbar sein, wenn man beispielsweise geblitzt wird. Doch in der aktuellen Situation darf man, besonders wenn ein Mitfahrer im Auto ist, eine Schutzmaske tragen. Was es dabei zu beachten gibt, können Sie in unserem ausführlichen Artikel nachlesen.

33. Darf man zu zweit einkaufen gehen?

Ja, Sie dürfen mit anderen Personen einkaufen gehen. Doch laut dem bayerischen Innenministerium nur mit Personen des eigenen Haushalts oder dem eigenen Lebenspartner. Wenn möglich, sollten Sie jedoch lieber alleine einkaufen gehen. Genauere Informationen finden Sie in diesem Artikel.

34. Kann ich mich über Bargeld anstecken?

Covid-19 wird hauptsächlich über Tröpfcheninfektion übertragen. Eine Infektion über Schmierinfektion spielt nur eine sekundäre Rolle. Viele fürchten eine Ansteckung über Geldscheine. Doch von ihnen geht kein erhöhtes Ansteckungsrisiko aus. Unseren Faktencheck können Sie hier nachlesen.

35. Darf ich Motorrad fahren?

Wenn es einen triftigen Grund gibt, darf man mit dem Motorrad fahren. Man darf beispielsweise mit dem Motorrad zum einkaufen oder zur Apotheke fahren. Nicht erlaubt sind jedoch Spritztouren. Genauere Informationen dazu finden Sie in unserem ausführlichen Artikel.

36. Darf ich in den Baumarkt gehen?

Die Baumärkte haben auch in Bayern wieder geöffnet. Doch so wie in allen anderen Geschäften, gilt auch hier eine Maskenpflicht und es muss weiterhin der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserem Artikel.

37. Ist es erlaubt, auf den Friedhof zu gehen?

Auf den Friedhof zu gehen und ein Grab zu pflegen ist weiterhin erlaubt. Seit dem 20. April dürfen Sie auch mit einer Person aus einem anderen Haushalt zum Friedhof. Doch auch auf dem Friedhof muss ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Friedhofsbesuchern eingehalten werden. Genauere Informationen finden Sie in unserem ausführlichen Artikel.

38. Darf ich mit einem Freund oder Nachbarn zu zweit im Garten sitzen?

Sofern man nicht dem gleichen Haushalt angehört, darf man nicht zu zweit im Garten sitzen und beispielsweise grillen oder einen Kaffee trinken. Auch wenn die Formulierung "im Freien" einen vermuten lässt, dass es erlaubt sei - der eigene Garten wird dabei ausgeschlossen. Doch es gibt eine Ausnahme - welche, können Sie in unserem Artikel nachlesen.

39. Muss ich im Taxi eine Maske tragen?

Sowohl Taxi-Fahrer als auch Kunde müssen während der Fahrt einen Mund-Nasen Schutz tragen. Genaueres können Sie in unserem ausführlichen Artikel nachlesen.

40. Darf ich während der Pandemie meinen Geburtstag feiern?

Natürlich darf gefeiert werden - aber nur mit Personen des eigenen Hausstandes. Genau wie an allen anderen Tagen auch, darf man sich aber mit einer Person eines anderen Haushaltes im Freien treffen. Die offiziellen Aussagen des Polizeisprechers können Sie in unserem Artikel nachlesen

41. Sind Schutzmasken für Kinder gefährlich?

Die aktuelle Maskenpflicht gilt für Kinder ab sechs Jahren. Entgegen vieler Gerüchte, stellt die Maske keine Gefahr für die Kinder dar. Welche Gerüchte das sind und was Fachärzte dazu sagten, können Sie in unserem ausführlichen Artikel nachlesen.

42. Darf ich meine Eltern und Großeltern besuchen?

Auch für das Treffen von Familienmitgliedern, die nicht im gleichen Haushalt wie man selbst wohnt, gilt: Man darf sich mit einer Person eines anderen Haushaltes im Freien treffen. Auch hier müssen 1,5 Meter Abstand gehalten werden. Warum Sie eventuell trotzdem lieber auf ein Treffen mit einem Elternteil oder Opa beziehungsweise Oma verzichten sollten, können Sie in unserem ausführlichen Artikel nachlesen.