Wohlfühlen und Entspannen, den grauen Alltag einmal hinter sich lassen und sich und seinem Körper einmal wieder etwas Gutes tun - der im September 2014 eröffnete Vitus SPA-Wellnessbereich des Best Western Plus Kurhotels an der Obermaintherme verbindet Ruhe, Individualität und Luxus, steht zugleich für Natürlichkeit.
Dieser gelungene Mix kommt nicht nur den Menschen entgegen, die die hier dargebotene Vielfalt an Wellness- und Gesundheitsangeboten zu schätzen wissen, sondern überzeugt auch die Fachwelt. Vom "Großen Restaurant & Hotel Guide", einem anerkannten Gremium, wurde das Vier-Sterne-Hotel nun zum "Wellnesshotel 2016" gekürt.
"Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, die uns die Attraktivität unseres neu geschaffenen Angebots im Wellnessbereich bestätigt und vor allem zeigt, dass sich unsere Gäste hier einfach rundum wohl fühlen können", zeigte sich Kurhotel-Geschäftsführer Andreas Poth glücklich über diese schöne Anerkennung. Diese offizielle Würdigung unterstreicht auch die Leistung des insgesamt neunköpfigen SPA-Teams des Kurhotels unter der Leitung von SPA-Managerin Melina Bäuerlein, einer gelernten Kosmetikerin. "Ohne diesen besonderen Einsatz unserer Mitarbeiter wäre so eine Anerkennung undenkbar gewesen", betont Poth.


Wellness für Aktive und Passive

Der Vitus SPA-Wellnessbereich des Hauses - als Namensgeber inspirierte bei der Eröffnung vor knapp zwei Jahren der Heilige Vitus - erstreckt sich auf insgesamt 1100 Quadratmetern. Die vielseitige Saunalandschaft mit finnischer Sauna, Dampfsauna, Biosauna und Infrarotsauna wird ergänzt durch beheizte Wärmeliegen, Eisgrotte und Kneippbecken. Die Gäste schätzen auch das Schwimmbad des Kurhotels, ausgestattet mit Gegenstromanlage sowie Massage und Schwalldüsen. Die Seele zwischendrin baumeln lassen kann man in der angrenzenden SPA-Lounge oder im Ruheraum. Wem eher der Sinn nach körperlicher Aktivität steht, findet beste Bedingungen vor im Fitnessareal mit modernen Techno-Gym-Geräten sowie einem Aktivraum mit Kursprogramm.
Von der ersten Sekunde an Wohlfühlcharakter verströmen die Massageräume des "Vitus SPA". Beispielhaft aufgeführt seien hier "Detox Face" als ein den Hautstoffwechsel aktivierendes Verwöhnprogramm, Anwendungen nach der Dorn-Breuss-Methode oder die beliebte Vulkansteinmassage. Entspannung pur mittels scheinbarer Schwerelosigkeit verspricht ferner die einzigartige "Schwebeliege".


Viel Liebe zum Detail

Dass der Eröffnung des "Vitus SPA" einst eine dreijährige Planungsphase vorausging, hat seinen Grund. Denn hier wurde bei der Umsetzung viel Liebe zum Detail an den Tag gelegt, damit Attribute wie "Individualität" und "Entspannung" nicht nur Sprechblasen bleiben, sondern diese Pluspunkte dem Erholungssuchenden tatsächlich zuteilwerden.
So zieren farbenfrohe Naturlandschaften die Decken der hell und freundlich gestalteten SPA-Behandlungsräume. Die Liegen sind beheizt und - Stichwort Barrierefreiheit - in der Höhe verstellbar. Wer möchte, kann bei den Verwöhn- und Behandlungsprogrammen entspannender Musik lauschen. Große Lautsprecher sucht man hier allerdings vergebens - die Technik ist diskret "versteckt", um den Erholungseffekt zu maximieren.
Der "Vitus SPA"-Wellnessbereich des Kurhotels greift die Heilkünste der Mönche auf, ist auf Anwendungen der abendländischen Kultur spezialisiert, steht für ein gepflegtes Aussehen, einen Körper in Balance, Fitness und Beweglichkeit - sowie nicht zuletzt für Einklang mit der Natur. Letztgenannter heute wieder wichtige Aspekt kommt etwa zum Tragen bei den dargebotenen Anwendungen mit echter und frischer Aloe Vera. Die hochwirksamen Extrakte dieser wahren "Powerpflanze" wirken beispielsweise der Cellulite entgegen und straffen das Bindegewebe. Neben dem unter anderem Maniküre, Pediküre oder Make-up-Behandlungen umfassenden Kosmetikbereich des "Vitus SPA" finden passend zu diesem Grundansatz biologisch hergestellte Produkte von Naarei - bio make-up for natural body - Anwendung.


Wellness-Gutschein

Das Best Western Plus Kurhotel an der Obermaintherme steht also nicht nur für erholsame Übernachtungsmöglichkeiten und schmackhafte Gastronomie, sondern bietet darüber hinaus vielfältige Möglichkeiten, sich oder - mit einem Gutschein für einen Wellnesstag - lieben Mitmenschen etwas Gutes zu tun. Die kostenlose Tiefgarage mit direktem Zugang zum Vitus SPA ist besonders bei den Einheimischen beliebt, so dass sie nicht durch das Hotel gehen müssen.
Interessierte können sich ganz unverbindlich ein Bild machen vom breiten Spektrum des "Vitus SPA" über die Homepage www.kurhotel-staffelstein.de unter dem Button "Wellness/Kur". Hier zu finden sind Öffnungszeiten, Kontaktadressen, eine Fotogalerie und vieles weitere Wissenswerte. Gerne steht das Team des Best Western Plus Kurhotels an Obermaintherme unter Telefon 09573/333-0 für Fragen zur Verfügung. Mario Deller