Bamberg
Rezept

Rezept von Armin Roßmeier: Weihnachtsroulade

Sie suchen noch eine Rezeptidee für Weihnachten? Der fränkische Koch Armin Roßmeier empfiehlt als Hauptspeise für Heiligabend Weihnachtsroulade. Das Rezept finden Sie im Artikel.
Artikel drucken Artikel einbetten
Rezept Weihnachtsroulade von Armin Roßmeier Foto: zur Verfügung gestellt von Armin Roßmeier
Rezept Weihnachtsroulade von Armin Roßmeier Foto: zur Verfügung gestellt von Armin Roßmeier
Der fränkische Koch Armin Roßmeier empfiehlt als Hauptspeise für Heiligabend Weihnachtsrouladen:

Zubereitungszeit ca. 50 Minuten/für vier Personen


Zutaten

4 Rinderrouladen (à 180 g)
3 EL süßer Senf
100 g magerer Bauchspeck
160 g Zwiebeln
120 g Gewürzgurken
2 EL Olivenöl
2 ½ EL Tomatenmark
1 kleiner Bund Suppengrün
300 ml Kalbsfond (angedickt)
160 ml Johannisbeer- oder Traubensaft
1 Sternanis
2 Zweige Rosmarin
1 Zimtstange
je 1 TL Wacholderbeeren und Pfefferkörner
2 Lorbeerblätter
1 Soßenlebkuchen
400 g Rotkohl (Glas)
1 Apfel
100 ml Apfelsaft
Salz, Pfeffer


So funktioniert's

Rinderroulade auflegen, mit süßem Senf einstreichen, mit groben Streifen von Gewürzgurken und Räucherspeck belegen, Streifen von geschälten weißen Zwiebeln darüber verteilen, mit Salz und Pfeffer anwürzen, Ränder etwas einschlagen, einrollen, mit Bindfaden einen Kreuzbund binden.

Roulade in heißem Olivenöl rundum anbraten, herausnehmen, in selben Topf klein geschnittenes Suppengrün mit anrösten, Tomatenmark unterrühren, mit Johannisbeer- oder Traubensaft ablöschen, mit Kalbsfond auffüllen, aufkochen lassen, zerkrümelten Soßenlebkuchen mit unterrühren, angedrückte Pfefferkörner, Sternanis, Wacholderbeeren, Zimtstange, Rosmarinzweige und Lorbeerblätter zugeben, Roulade wieder mit einlegen, im vorgeheizten Backofen bei ca. 170° C 35 - 40 Minuten (je nach Stärke) abgedeckt schmoren lassen.

Rotkohl mit Apfelstückchen und mit Apfelsaft verfeinern, nachwürzen. Von der Roulade den Bindfaden entfernen, schräg halbieren, mit Rotkohl auf Teller anrichten, Sauce abseihen und über die Roulade gießen. Semmel- oder Kartoffelknödel passen gut dazu.


Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren