Laden...
Franken
Ratgeber

Das perfekte Spiegelei braten: Deshalb sollten Sie Sahne statt Öl verwenden

Das perfekte Spiegelei gelingt kinderleicht: Probieren Sie den Trick selbst einmal aus und benutzen Sie das nächste Mal zum Braten Ihres Spiegeleis einfach Sahne anstatt Öl. So schmeckt Ihr Spiegelei am Morgen richtig lecker und überzeugt mit ungeahnt vollmundigem Geschmack. Und so funktioniert's.
 
Spiegelei wird in den meisten Fällen mit Öl gebraten. Symbolfoto: Leo 56 /pixabay

Das klassische Spiegelei gehört zu den Frühstücks-Favoriten vieler Menschen. Wir haben einen Tipp für Sie, mit dem Sie noch mehr Geschmack herausholen: Verwenden Sie statt Butter oder Öl doch mal Sahne zum Zubereiten Ihres Spiegeleis!

Dadurch wird das Spiegelei extra zart und erhält einen tollen, ungewohnten Geschmack. Es geht ganz einfach.

Nehmen Sie Konditorsahne statt Öl und Butter

Am aller Besten bietet sich eine fetthaltige Sahne an, wie zum Beispiel Konditorsahne. Diese enthält mindestens 33 Prozent Fett.  Die Sahne sorgt für zwei Dinge, die für den Geschmack ausschlaggebend sind. Solange die Eier in der Sahne  bei kleiner bis mittlerer Hitze garen, bis sie fest sind, trennen sich die Buttermilch und das Butterfett durch die Hitze. Die daraus entstandene Buttermilch lässt die Eier in der Pfanne stocken, und das Butterfett brät und karamellisiert die Eier. 

Für diese Variante des klassischen Spiegeleis benötigen Sie eine beschichtete Pfanne. Darin wird als erster Schritt etwas Konditorsahne (oder eine andere fetthaltige Sahne) erwärmt. Geben Sie aber nicht zu viel Sahne in die Pfanne. Die Eier würden sonst kochen und nicht braten. Falls die Sahne komplett verdampft ist, können Sie einfach  jederzeit etwas Sahne nachschütten. Je nach Geschmack können Sie die Sahne nun ein klein wenig salzen. Dann geben Sie die aufgeschlagenen Eier in die Pfanne auf die Konditorsahne. Nun werden die Eier auf mittlerer Hitze gebraten, bis diese nach Ihrem persönlichen Geschmack fest geworden sind.

Fertig ist Ihr karamellisiertes Spiegelei! Um alles abzurunden, können Sie Ihr Ei nach belieben würzen.

Tipp: Tolle Rezepte aus der Heimat für jeden Anlass finden Sie auf Fränkische-Rezepte.de.