Laden...
Franken
Selbst gemacht

Sieben Rezepte, die auch ohne Hefe funktionieren

Ob frische Hefe oder Trockenhefe - im Supermarkt ist sie gerade Mangelware. Das ist aber kein Grund, die Back-Pläne über Bord zu werfen. Wir zeigen Ihnen sieben Rezepte, die sich ganz einfach und ohne Hefe zubereiten lassen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Backen ohne Hefe
Entdecken Sie sieben Rezepte, die ganz einfach ohne Hefe gebacken werden können. Symbolfoto: unsplash.com/dianehelentjaris

Hefe ist in diesen Tagen ein sehr begehrtes Nahrungsmittel. Davon kann wohl jede Supermarktmitarbeiterin und jeder Supermarktmitarbeiter ein Lied singen. Doch auch außerhalb des Pandemie-Alltags gestaltet es sich oftmals schwierig, Hefe zu kaufen. Man findet nicht das richtige Regal und irrt minutenlang durch den Laden. Oder man kann sich nicht entscheiden, ob man lieber frische Hefe oder doch eher Trocken-Hefe kaufen soll.

Wer hat schon Lust von gefüllten Regalen oder Hamsterkäufen abhängig zu sein? Damit Sie in Zukunft beliebte Hefe-Klassiker auch ohne Hefe zubereiten können, haben wir sieben fränkische Rezepte für Sie ausgewählt, die auch ohne Hefe funktionieren. Egal ob Flammkuchen, selbstgebackenes Brot oder süßer Nuss-Kranz, es gibt immer ein alternatives Backtriebmittel, das Sie nutzen können! Eine andere Möglichkeit ist es, aus nur drei simplen Zutaten Ihre eigene Hefe herzustellen.

Hefe selber machen

Rezepte ohne Hefe: Flammkuchen, Brötchen und Nuss-Kranz

Wer sagt, dass backen ohne Hefe nicht möglich ist, der kann sich mit diesen Rezepten gerne vom Gegenteil überzeugen. Vom Frühstücksbrötchen bis hin zum Flammkuchen-Teig, bei vielen Rezepten ist gar keine Hefe nötig. 

Klassischer Nuss-Kranz mit Quark-Öl-Teig

Der Nuss-Kranz ist ein echter Klassiker in Franken und passt sowohl auf den Frühstückstisch, als auch zum Kaffee am Nachmittag. Da der süße Zopf traditionell aus Quark-Öl-Teig gemacht wird, benötigen Sie für dieses Rezept keine Hefe. 

Nuss-Kranz selber backen

 

Flammkuchenteig ohne Hefe

Auch Flammkuchen essen die Franken gerne, oft und am liebsten selbstgemacht. Da Flammkuchenteig sehr dünn ausgerollt wird und beim Backen nicht aufgehen muss, können Sie diesen problemlos ohne Hefe herstellen. 

Flammkuchenteig ohne Hefe

 

Hefeloser Grundteig für Brot

Was gibt es besseres, als eine deftige Brotzeit mit selbstgebackenem Brot? Mit diesem hefelosen Grundteig können Sie jederzeit und unabhängig vom Hefe-Regal ein leckeres Brot backen. Das Beste daran ist, dass Sie dabei komplett auf nervige Wartezeiten verzichten können, da der Teig weder ruhen noch gehen muss! 

Brot backen ohne Hefe

 

Low-Carb-Brötchen ohne Hefe

Eine absolute Empfehlung der Redaktion sind diese hefelosen Low-Carb-Brötchen. Das Rezept macht nicht nur Spaß in der Zubereitung, sondern verzichtet auch noch auf unnötige Kohlenhydrate. So wird das ausgiebige Frühstück oder die abendliche Brotzeit ganz schnell zum gesunden Schlemmen. 

Low-Carb-Brötchen selber backen

 

Fränkische Beeren-Taler aus Quark-Öl-Teig

Ähnlich wie der fränkische Nuss-Kranz, bestehen auch diese leckeren Beeren-Taler aus einem Öl-Quark-Teig, der geschmacklich stark einem klassischen Hefeteig ähnelt. Die süßen Taler sind super schnell gebacken und passen perfekt zu jedem Sonntags-Kaffee. 

Fränkische Beeren-Taler

 

Selbstgemachtes Knäckebrot ohne Hefe

Für alle die es gerne gesund und körnig mögen, ist unser Rezept für Knäckebrot ohne Hefe ideal geeignet. Aus einer Handvoll gesunder Grundzutaten, ein paar Haferflocken, Wasser und Öl ist im Handumdrehen ein leckeres Knäckebrot gezaubert! 

Selbstgemachtes Knäckebrot

 

Fränkisches Fladenbrot ohne Hefe

Fladenbrot ist ein absoluter Klassiker unter den hefelosen Backwaren. Und mit den richtigen Gewürzen kann ein selbstgebackenes Fladenbrot ganz schnell zum fränkischen Schmankerl werden. Unser Rezept für Fladenbrot mit fränkischen Gewürzen gibt es hier. 

Fladenbrot ohne Hefe

Wir wünschen viel Freude beim Nachmachen – hunderte fränkische Rezepte warten außerdem hier auf Sie: www.fraenkische-rezepte.de

Guten Appetit!