Laden...
Franken
Gartenanbau

Gartenmonat im Februar: Was jetzt im Garten alles zu tun ist

Die Temperaturen lassen es nicht erahnen, aber wer regelmäßig Gartenarbeit betreibt, der weiß: Schon jetzt im Februar wird der Boden für den Sommer gesät. Doch es ist auch Vorsicht geboten, denn obwohl manche Pflanzen sogar schon bereit zur Ernte sind und wieder andere in ihren erdigen Startlöchern stehen, müssen bei bestimmtem Obst und Gemüse noch die Füße still gehalten werden.
 
Gartenarbeit im Februar: Feldsalat kann geerntet werden
Im Frühjahr wird die Vorarbeit für den Sommer gelegt. Welche Pflanzen Sie bereits jetzt ernten können, auf welche Sie sich gefasst machen können und von welchen Sie lieber erstmal absehen sollten, lesen Sie bei inFranken.de Foto: Jasmin_Sessler/pixabay
+2 Bilder
Jetzt Garten-Newsletter abonnieren
Tipps für Garten & Balkon lesen!
  • Beschnitt von bestimmten Bäumen und Sträuchern
  • Was Sie bei Obst und Gemüse beachten müssen
  • Für welche Blumen und Pflanzen können Sie sich wappnen?

Die Tage werden wieder länger und damit geht es langsam auch gen Richtung der grünen Jahreszeit. Bereits jetzt sollten Gartenbesitzer damit beginnen die ersten Arbeiten im eigenen Garten zu tätigen - oder eben auch nicht.

Von vielen Arbeiten sollte man vorerst noch absehen

Denn genauso wie es Dinge gibt, die man besser jetzt erledigen sollte, gibt es Arbeiten von denen man besser noch die Finger lässt. Wichtig ist nämlich vor allem, dass der Garten im Februar ruht, damit er im Sommer seine volle Pracht entfalten kann.

Der beste Zeitpunkt für jede Gartenarbeit: Buch bei Amazon ansehen

Doch es müssen nicht nur Dinge geplant und vorbereitet werden. Trotz der kalten und dunklen Jahreszeit kann man an einigen Stellen bereits die wortwörtlichen Früchte der Gartenarbeit ernten.

Wer früher beginnt, ist früher fertig

Baum und Sträucher schneiden

Für viele Bäume und Sträucher ist ein Schnitt im Spätwinter sinnvoll - besonders bei Obstbäumen. Aber auch bei Hecken und Sträuchern ist der Baumschnitt im Februar für die Regeneration des Baumes verantwortlich. Außerdem wird die Blütenbildung angeregt, verkantete Triebe werden entfernt und die Schnittform wird in Takt gehalten. So können Bäume, Sträucher und Hecken mit Kraft in die sommerliche Wachstumsphase gehen!

Zwiebeln setzten

Wer im Herbst den Pflanzzeitpunkt für Frühjahrsblüher verpasst hat, hat jetzt noch eine Chance! Im Spätwinter können an frostfreien Tagen noch Blumenzwiebeln gesetzt werden. Egal ob Beet, Balkonkasten oder Topfbepflanzung: Den Frühblühern steht jetzt nichts mehr im Wege!

Boden vorbereiten

Ab Ende Februar können Sie anfangen alle Böden vorzubereiten. Die Böden sollten vor der ersten Saat unbedingt zwei Wochen ruhen, darum sollten Sie mit der Vorbereitung unmittelbar starten, sobald es wieder wärmer ist. Mit den steigenden Temperaturen verschwindet der Bodenfrost und der Kompost kann untergegraben werden.

Das Beet schläft nie! Ob Anzüchten, Pflanzen oder Ernten - im Februar ist wieder so einiges los

Obst und Gemüse

Anzucht

Im Februar ist so einiges los im Gemüsebeet! Besonders mit der Anzucht werden Sie diesen Monat beschäftigt sein: Aubergine, Blumenkohl, Erdbeeren, Lauch, Paprika, Schwarzwurzel, Sellerie und Topinambur können für die nächste Saison vorbereitet werden. 

 

Pflanzen

Viele Obst- und Gemüsesorten sind im Februar auch bereit zum Einpflanzen. Himbeeren, Johannisbeeren, Karotten, Kirschen, Rettich und Rhabarber sind bereit für das Beet!

Ernten 

Doch neben der ganzen Arbeit haben Sie auch was zum Naschen. Diesen Monat kommen Rosenkohl, Feldsalat und Winterportulak wieder auf den Teller!

Der Frühling ist besonders wichtig, um den Garten auf Vordermann zu bringen 

Blumen und Pflanzen 

Auch im Spätwinter gibt es ein paar Blumen, die schon blühen. Die Winterblumen Christrosen und Winterstern haben für diese Saison ihren letzten Auftritt. Aber auch Frühblüher, wie Krokusse und Schneeglöckchen kommen wieder zur Blüte!

Rezept

Den frisch gepflückten Feldsalat kann man auf verschiedene Weise verarbeiten. Wie wär’s denn mit einem winterlichen gemischten Salat mit Birnen und Orangen?

Feldsalat mit Birnen und Orangendressing