Laden...
Bamberg

Urban Gardening

Sein eigenes Gemüse ernten und gleichzeitig neue Leute kennenlernen, selbst ohne eigenen Garten? Das ist möglich - auch in Bamberg.
 
Urban Gardening
Urban Gardening bietet Menschen die Möglichkeit, ihr eigenes Gemüse anzubauen und zu gärtnern, auch wenn sie keinen eigenen Garten besitzen. Foto: Hilda Weges/Fotolia
Viele Gebäude und Straßen, dazu jede Menge Asphalt – so sieht es, grob gesprochen, in den Großstädten Deutschlands aus. Grün ist hier wenig zu finden, sei es aus Platzgründen oder aufgrund von mangelnden Gartenflächen. Wer selbst keinen Garten besitzt, kann sich beispielsweise einer Urban Gardening-Gruppe anschließen. Was das ist, erklären wir hier.

Was ist Urban Gardening?
Tomaten und Paprika, Kräuter oder Zucchini – bei Urban Gardening wird vieles angebaut, und das auf öffentlich zugänglichen Plätzen, städtischen Flächen oder in direktem Stadtumfeld. Mitmachen kann jeder, der Lust am Gärtnern hat. Eine gewisse Disziplin und Verlässlichkeit sind jedoch Voraussetzungen, schließlich brauchen die Pflanzen auch ihre Pflege und Wasserzufuhr.