Bamberg
Jupps Gartentipps

Tipps zum Beschneiden von Pflanzen und Bäumen

Pflanzen zurückzuschneiden und von Trieben zu befreien ist sehr wichtig, damit sie kräftig weiterwachsen können.
Artikel drucken Artikel einbetten
Pflanzen zurückzuschneiden und von Trieben zu befreien ist sehr wichtig, damit sie kräftig weiterwachsen können. Symbolbild: Buntysmum/pixabay.com
Pflanzen zurückzuschneiden und von Trieben zu befreien ist sehr wichtig, damit sie kräftig weiterwachsen können. Symbolbild: Buntysmum/pixabay.com
Mit dem Ausbrechen von überflüssigen Trieben an Obstgehölzen sollte nicht zu lange gewartet werden. Im krautigen Zustand ist das Entfernen eine einfache und dazu noch sehr nachhaltige Sache. Es kommt jetzt an der Bruchstelle kein neues Holz mehr heraus.
Das ist anders als beim Schneiden von überflüssigen holzigen Trieben im zeitigen Frühjahr mit der Rosenschere. Hier verbleiben sogenannte schlafende Augen, welche dann umso mehr wieder austreiben. Diese werden dagegen beim Ausreißen der jungen Triebe gleich mit vernichtet. Die Methode ist gerade bei jungen Bäumen sehr wirkungsvoll. Die kleinen Wunden heilen jetzt gleich wieder.


Darum sollten Triebe geschnitten werden

Es kann so die volle Kraft des Baumes in die verbleibenden waagerechten Fruchttriebe, Leitäste und Stammverlängerung gehen. Auch die am Stamm heraus wachsenden Triebe können zum jetzigen Zeitpunkt einfach von oben nach unten abgestreift werden. Diese Methode ist nicht nur zur Stammpflege bei Obstgehölzen wirkungsvoll, sondern auch bei Alleebäumen und Kopfweiden.

Die Blüten zum Beispiel von Löwenzaun und Obstbäumen geben ihren Nektar nur zu bestimmten Tageszeiten ab. Die Bienen und andere Blütenbesucher wissen das und stellen sich darauf ein.





* Hinweis: Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit * gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision von Amazon. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.


Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren