Bamberg
Bienen

Gegen das Aussterben: Mit einem Insektenhotel lässt sich den Bienen helfen

Immer mehr Bienen sterben, was sehr schlecht für die Landwirtschaft ist. Mit einem Insektenhotel im Garten kann den Tieren geholfen werden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Immer mehr Bienen sterben, was sehr schlecht für unsere Landwirtschaft ist. Aber mit einem Insektenhotel, kannst du in deinen Garten was gutes für die Bienen tun. Foto: Josef Schröder
Immer mehr Bienen sterben, was sehr schlecht für unsere Landwirtschaft ist. Aber mit einem Insektenhotel, kannst du in deinen Garten was gutes für die Bienen tun. Foto: Josef Schröder

Wildbienenkästen müssen immer so aufgestellt sein, dass mindestens drei bis vier Stunden die Sonne voll darauf scheinen kann. Dies ist notwendig, damit das Harz, mit dem die Röhren verkittet sind, durch Wärme im Frühling und Frühsommer weich werden kann.

Die Lochgrößen müssen sehr unterschiedlich und den vielen Arten angepasst sein. Dabei ist die Verwendung von Hartholz wie Buche, welches nicht ausfranst, sehr wichtig. Sehr viele "Wildbienenhotels", die oft im Handel angeboten werden, sind wegen der Bohrlöcher im Weichholz wie Fichte und Kiefer, völlig unbrauchbar.

Insektenhotel aus Holz für 16,52 Euro auf Amazon bestellen.*


*Hinweis: Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit * gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision von Amazon. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren