Lichtenfels
Anbau

Gartentipps: Das ist der richtige Zeitpunkt um Kartoffeln zu stecken

Laut der Ernährungs- und Landwirzschaftsorganisation FAO sind in Deutschland im vergangenen Jahr 249.000 Hektar Anbaufläche für Kartoffeln gewesen. Wann Sie die Kartoffeln im Garten stecken müssen, erfahren Sie hier.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Kartoffelbeet ist jeder Jahr zu wechseln. Foto: Josef Schröder
Das Kartoffelbeet ist jeder Jahr zu wechseln. Foto: Josef Schröder
Der Schnittlauch wächst heuer besonders gut. Er liebt einen schweren und humosen Boden an einem sonnigen bis halbschattigem Standort. Nach dem Zweiten Standjahr lassen aber Ertrag und Qualität spürbar nach. Es besteht ein hoher Nährstoff- und Wasserbedarf. Der Schnittlauch gedeiht nicht auf einem sauren Boden. Durch eine Kalkung wird die Säure neutralisiert. Die Blüten, die sich später entwickeln, werden besonders gern von Bienen angenommen.
Die Pflanzzeit für die Kartoffeln ist so Ende April bis Anfang Mai. Die Bauern haben früher gesagt: "Steckst mich im April, kumm ich wann ich will. Steckst mich im Mai, kumm ich glei." Das Nachtschattengewächs bevorzugt einen sonnigen Platz, keinen stau nassen und nicht zu schweren Boden. Als Nährstoffversorgung kann man drei Liter Kompost je Quadratmeter einarbeiten. Der Standort ist alle 3 bis 4 Jahre zu wechseln.


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren