Deutschland
Finanzen

Vermögen eines Bundespräsidenten: So gut wird Frank-Walter Steinmeier bezahlt

Der Bundespräsident trägt repräsentative Verantwortung für Deutschland, doch ist Frank-Walter Steinmeier reich? Wie viel er wirklich verdient, erfährst du in diesem Artikel.
Frank-Walter Steinmeier wurde am 13. Februar als Bundespräsident bestätigt.
Frank-Walter Steinmeier wurde am 13. Februar als Bundespräsident bestätigt. Foto: Bundesregierung/Steffen Kugler
  • Wer ist Frank-Walter Steinmeier?
  • Welche Aufgaben hat er als Bundespräsident?
  • Wie wird man Bundespräsident*in?
  • Wie viel verdient Frank-Walter Steinmeier?
  • Wie hoch ist sein Vermögen?

Frank-Walter Steinmeier ist der 12. Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland. Der gebürtige Detmolder ist seit 2017 im Amt und wurde am 13. Februar 2022 von der Bundesversammlung wiedergewählt. Falls du dich fragst, wie hoch sein Gehalt ist und ob er vermögend ist: Wir haben die Antwort!

Bundespräsident: Welche Aufgaben hat Frank-Walter Steinmeier?

Der Bundespräsident ist zwar das Staatsoberhaupt Deutschlands, ist aber politisch neutral. Welche Aufgaben er neben der Repräsentation Deutschlands hat und womit er seine Brötchen verdient, erklärt das Bundespräsidialamt auf seiner Internetseite.

  • Regierungsbildung: Der Bundespräsident wirkt bei der Regierungsbildung mit, indem er dem Bundestag den Bundeskanzler zur Wahl vorschlägt.
  • Ausfertigung von Gesetzen: Der Bundespräsident muss von der Bundesregierung beschlossene Gesetze unterschreiben. Erst dann sind sie gültig.
  • Begnadigungsrecht: Diese Recht lässt zu, dass der Bundespräsident Gerichtsurteile beseitigen oder mildern darf. Das steht ihm aber nur auf Bundesebene zu. Das heißt: Das Begnadigungsrecht kann der Bundespräsident aber nur auf Urteile eines Bundesgerichtes, zum Beispiel des Bundesgerichtshofes, anwenden.
  • Ernennungen, Entlassungen, Berufungen: Auch diese Bereiche gehören zu den Aufgaben des Bundespräsidenten. Er ernennt und entlässt zum Beispiel Bundesrichter, Offiziere oder auch ganze Gremien auf Bundesebene.

Bundespräsident kann übrigens im Prinzip jede*r werden, auch du! Voraussetzungen: Du musst die deutsche Staatsbürgerschaft sowie das Wahlrecht haben und mindestens 40 Jahre alt sein.

Gehaltscheck: Wie viel verdient ein Bundespräsident und wie reich ist Frank-Walter Steinmeier?

Du hast vor, als Bundespräsident zu kandidieren? Falls du von der Bundesversammlung gewählt wirst, darfst du dich im Regelfall auf eine anständige "Gehaltserhöhung" freuen. Denn laut Bundeshaushaltsplan 2021 verdient Frank-Walter Steinmeier rund 255.000 Euro brutto jährlich.

Dazu kamen im Haushaltsjahr 2021 78.000 Euro Aufwandsentschädigung. Davon muss der Bundespräsident auch das Hauspersonal für seine Amtswohnung bezahlen. Miete bezahlt er keine. Des Weiteren kommen noch Fahrtkostenzuschüsse, Trennungsgeld und Umzugskostenvergütungen. Dies richten sich nach den Bestimmungen für Mitglieder der Bundesregierung.

Zum Vermögen von Frank-Walter Steinmeier gibt es keine offiziellen Angaben. Das Portal vermoegen.com schätzt Steinmeiers Vermögen auf rund 6 Millionen Euro. Seine Ersparnisse setzen sich aber nicht nur aus seinen Amtsbezügen zusammen. Er schreibt zum Beispiel auch Bücher. Der Bundespräsident zahlt übrigens - wie jeder und jede andere arbeitstätige Bürger*in auch - Steuern.

Dich interessiert, wie viel andere Promis oder Politiker verdienen?