Bochum
Sonderzahlung

Energiepauschale von 300 Euro nicht bekommen? Das kannst du tun

Auch Rentner haben Anspruch auf die Energiepauschale in Höhe von 300 Euro. Die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See hat sich vor diesem Hintergrund mit einem wichtigen Hinweis zu Wort gemeldet.
Energiepreispauschale für Rentner: Träger mit wichtigem Hinweis
Obwohl sie Anspruch darauf haben, haben offenbar nicht alle Rentner die Energiepauschale von 300 Euro bekommen. Die Deutsche Rentenversicherung wendet sich daher mit einem wichtigen Hinweis an Betroffene. Symbolbild Foto: #42929803/Colourbox.de
  • Rentner und Energiepauschale: Berechtigte können weiterhin Antrag stellen
  • Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See mit wichtigem Hinweis
  • Einmalzahlung von 300 Euro noch immer nicht erhalten? Das können Betroffene tun

Inflation und Ukraine-Krieg haben in Deutschland zu stark gestiegenen Energiekosten geführt. Zur finanziellen Entlastung haben viele Menschen Ende vergangenen Jahres die von der Bundesregierung auf den Weg gebrachte Energiepauschale erhalten. Die Einmalzahlung in Höhe von 300 Euro haben neben Berufstätigen auch Rentner erhalten. Im Fall von Letzteren ist das Geld jedoch anscheinend nicht bei allen Berechtigten angekommen. Die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See wendet sich diesbezüglich mit einem wichtigen Rat an die Betroffenen.

Energiepauschale nicht erhalten? Rentner können Antrag auf nachträgliche Auszahlung stellen

Die Energiepauschale - oder Energiepreispauschale, wie sie offiziell heißt - gehört zum dritten Entlastungspaket der Ampel-Regierung. Laut Angaben der Knappschaft-Bahn-See war die Energiepreispauschale den meisten Rentnern bis zum 15. Dezember 2022 oder zum zweiten Auszahlungstermin Anfang Januar 2023 automatisch überwiesen worden. Manche Anspruchsberechtigten indes warten offenbar noch immer auf die Überweisung der 300 Euro. Wer bislang leer ausgegangen ist, sollte womöglich aktiv werden. Denn eine Antragsstellung hinsichtlich der Energiepreispauschale ist nach wie vor möglich, verkündet der Sozialversicherungsträger.

"Bis zum 30. Juni 2023 können Rentnerinnen und Rentner, die keine Energiepreispauschale erhalten haben, obwohl sie anspruchsberechtigt sind, einen Antrag stellen", erklärt die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See in einer Pressemitteilung vom Freitag (20. Januar 2023). Der Antrag ist auf der Webseite des Trägers zu finden. Die Einreichung sei aus Datenschutzgründen ausschließlich per Post an die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See, 44781 Bochum, möglich. Weiterführende Informationen zum Thema Energiepauschale für Rentner gibt es im entsprechenden Ratgeber-Artikel von inFranken.de.

Die Energiepreispauschale erhält demnach, wer zum Stichtag 1. Dezember 2022 Anspruch auf eine Alters-, Erwerbsminderungs- oder Hinterbliebenenrente der gesetzlichen Rentenversicherung hatte. Anspruch besteht nur bei einem Wohnsitz im Inland. "Soweit mehrere Renten bezogen werden, wie zum Beispiel eine Alters- und Witwenrente, wird die Energiepreispauschale nur einmal gezahlt", heißt es vonseiten des Sozialversicherungsträgers. 

Rente aus EU-Staaten? Energiepreispauschale wird auch hier ausgezahlt

Menschen, die in Deutschland wohnten und ihre Rente oder vergleichbare Leistungen aus anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union erhielten und in Deutschland unbeschränkt steuerpflichtig seien, bekämen ebenfalls die Energiepreispauschale. Auch für diese Personengruppe sei der Antrag auf die Energiepauschale über die Webseite online verfügbar. 

Die Deutsche Rentenversicherung hatte indessen im Dezember in Zusammenhang mit der Energiepreispauschale Rentner vor Betrügern gewarnt.