Valentinstag als Single: Mit diesen 8 Tipps hast du auch ohne Partner Spaß

Single - und das an Valentinstag? Wie wäre es mit einem Date? Oder einer Reise? Oder vielleicht einem schwarzen Tag? Wir haben Vorschläge.
Artikel drucken Artikel einbetten

Warum Valentinstag? Wieso gibt es ihn? Nicht jedem zaubert der 14. Februar ein Lächeln aufs Gesicht. Als Single wird man von der Romantik gemieden, ebenso wie von den Geschenken. Um nicht ganz in der Versenkung zu landen, haben wir hier ein paar Tipps für euch, wie ihr diesem Tag den Kampf ansagen könnt.

Party mit den Besten
Statt leidend in einer Ecke zu sitzen, machen Sie sich schick und gehen Sie mit Ihren (Single-)Freunden aus. Oder laden Sie sie zu sich nach Hause ein und machen Sie daraus ein Fest der Unabhängigkeit. Gutes Essen und Musik gehören natürlich dazu!

Shoppen gehen
Ist natürlich ein weibliches Klischee, aber Shoppen kann die Laune heben. Am besten mit der besten Freundin losziehen und einen ganzen Shopping-Tag daraus machen.

Restaurants, in denen viele Pärchen zu erwarten sind, sollten Sie hingegen meiden.

Ein Date organisieren
Vielleicht nicht für die Ewigkeit, aber dennoch für einen schönen Abend. Ein guter Zeitpunkt, um sich einmal wieder richtig in Schale zu werfen und seine Schokoladenseite zum Besten zu geben. Und wer weiß, was sich aus so einem Date entwickelt?

Ganz viel Eiscreme
Wer dem Klischee treu bleiben möchte, der greift auf eine Familienpackung Eis zurück, mummelt sich in seine Decke und schaltet die Lieblingsserie ein. Ein gemütlicher Abend bei Kerzenlicht – wieso nicht auch als Single? Selbst ist der Alleinstehende!

Abhauen
Um nicht in die Gefahr zu geraten, zu vielen Liebespaaren über den Weg zu laufen, kann man über den 14. Februar auch verreisen.

Doch erkundigen Sie sich vorher, ob und wie der Valentinstag in Ihrem Zielland gefeiert wird, denn sonst wird das ganz schön stressig. Und Stress wollen Sie doch im Urlaub vermeiden.

Einen schwarzen Tag einlegen – auch noch im April möglich
Einfach aus dem Weltgeschehen zurückziehen und nur das machen, wozu man Lust hat. Auch wenn es nur das Herumhängen vor dem Fernseher ist. Wussten Sie, dass es in Korea einen Black Day gibt? Alle Singles, die am 14. Februar und genau einen Monat danach (White Day) nichts geschenkt bekommen haben, essen am 14. März Nudeln mit einen Soße aus schwarzen Bohnen – und das gemeinsam in Restaurants oder an Imbissständen. Zusätzlich kann man sich auch noch schwarz kleiden und seine Fingernägel schwarz lackieren. Vielleicht ein wenig düster, aber für manch einen bestimmt das Richtige.

Zumindest kann man gemeinsam leiden.

Ausmisten
Sich von alten Sachen zu trennen, bedeutet nicht nur, Ordnung ins Chaos zu bringen, sondern auch sich von Ballast zu befreien. Reste aus vergangenen Beziehungen können einen belasten. Diese auszusortieren lässt einen freier durchs Leben zu gehen und nach vorne zu blicken. Also wagen Sie den Schritt – Zeit dafür haben Sie ja an diesem Tag genug!

Eine Liste erstellen
Sie wollten schon immer einmal eine Rundreise machen oder mit einem Fallschirm aus dem Flugzeug springen? Dann tun Sie das. Erstellen Sie sich eine Liste und arbeiten Sie diese ab. Am besten, Sie beginnen damit sofort am Valentinstag. Verinnerlichen Sie: Ob Sie glücklich sind, hängt von Ihnen und Ihrer Einstellung ab! Machen Sie sich auch die Single-Vorteile bewusst.

Wenn Sie gerade Lust haben, mit dem Fallschirm aus dem Flugzeug zu springen, dann müssen Sie wenigstens niemandem erklären, wieso Sie das tun. Wenn Sie flirten wollen, können Sie das ebenfalls tun und müssen niemandem Rechenschaft ablegen. Ist doch großartig, oder? In diesem Sinne: Happy Valentinstag!
 
Keine Lust mehr, Single zu sein? Finde deine große Liebe bei single.inFranken.de!

 

Lesen Sie auch: Valentinstag: Die Tops und Flops der Geschenke zum großen Tag der Liebe



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren