Pfingsten in Franken

Pfingsten mit Kindern

Indianer, Comics und Horrorgeschichten statt Langeweile! Hier sind Veranstaltungen, die aufkommender Langeweile an den ersten Ferientagen und schlechtem Wetter trotzen.
 
Kinder lieben Ausflüge - das lange Pfingstwochenende eignet sich perfekt dafür.
Kinder lieben Ausflüge - das lange Pfingstwochenende eignet sich perfekt dafür. Foto: Shutterstock / CHOKCHAI POOMMICHAIYA
Das Pfingstwochenende läutet dieses Jahr die Pfingstferien für alle bayerischen Schulkinder ein – da will etwas Schönes geplant sein! Damit Sie den Ferien einen gebührenden Auftakt verleihen können, haben wir ein paar Ideen.
 
Sprechstunde des Puppendoktors Der weithin bekannte Dr. Packert öffnet seine Praxis im Coburger Puppenmuseum für Puppen, Bären und Plüschtiere, die vom Kuscheln und Spielen gezeichnet sind. Wie bei einem echten Arzt dürfen die Kinder ihre kranken Spielgefährten ins Sprechzimmer bringen und der Doktor kümmert sich, untersucht und verbindet die plüschigen Lieben. Gerade für die Kleinsten ist die Sprechstunde des Puppendoktors ein Highlight.
15.
Mai 2016, 13:00 bis 15:00 Uhr
Rückertstraße 2-3 in Coburg
 
Hänsel und Gretel im Marionettentheater Das Bamberger Marionettentheater zeigt am Pfingstsamstag das klassische Märchen „Hänsel und Gretel“ in einer liebevoll gestalteten Inszenierung. Die aufwändigen Kostüme und die spannende Geschichte werden Ihre Kinder bezaubern!
14. Mai 2016, 17:00 Uhr
Bamberger Marionettentheater, Untere Sandstraße in Bamberg
Karten im Vorverkauf ab 8€
 
„Gauner, Galgenvögel und Gehenkte – Kronachs kriminelle Seite“ Erleben Sie gemeinsam mit Ihren Kindern die dunkle Seite von Kronach. Talentierte Gästeführer machen die ereignisreiche Kriminalgeschichte der Stadt lebendig und reißen Groß und Klein mit ihren schaurigen, absurden und gruseligen Geschichten mit. Zwischendrin gibt es eine leckere Stärkung, dann geht es weiter mit Kriminalfällen, Morden, Überfällen und Gaunergeschichten.
13. Mai 2016, 19:00 Uhr
Treffpunkt: Ehrensäule am Melchior-Otto-Platz
Karten im Vorverkauf 13€ (inkl. Verpflegung)
 
Tage der offenen Tür im Indianerlager Gräfenberg Einmal einen echten Indianer kennenlernen - diesen Traum, den viele kleine Jungs hegen, können Sie am Pfingstwochenende erfüllen! Das Indianerlager „Stone Hill“ in Gräfenberg lädt zu zwei Tagen der offenen Tür ein und fährt mit einem bunt gemischten Programm auf. Großartige Gäste, unter Anderem echte Indianer, sorgen für unvergessliche Erinnerungen und große Augen bei den Kleinen.
15. und 16. Mai 2016, jeweils ab 10:00 Uhr
Indianerlager Stone Hill, Gräfenberg
 
Sonderausstellung „Die besten deutschen Comics“ Die Ausstellung im Erika-Fuchs-Haus in Schwarzenbach a. d. Saale präsentiert die Arbeiten sechs verschiedener preisgekrönter Comiczeichner/innen. Blättern Sie sich durch Skizzenbücher, bestaunen Sie Zeichnungen, Fotografien und Interviews und genießen Sie die populärkulturellen Schätzchen gemeinsam mit Ihren Kindern.
Dienstag bis Sonntag 10:00 bis 18:00 Uhr, Pfingstmontag ebenfalls geöffnet
Erika-Fuchs-Haus in Schwarzenbach a. d. Saale
 
Kinderführung Schloss Weissenstein Diese Führung ist nicht nur für Kinder konzipiert, sondern wird auch von Kindern geleitet. Kinder zwischen 6 und 12 Jahren dürfen Schloss Weissenstein auf spielerische Weise entdecken. Gemeinsam wird das barocke Empfangszeremoniell nachempfunden, das Deckengemälde im Treppenhaus genauer betrachtet und entschlüsselt und die Kinder lernen einen kleinen Tanz.
13. Mai 2016, 14:30 Uhr
Schloss Weissenstein, Pommersfelden
Um telefonische Anmeldung wird gebeten
 
 Weitere Pfingstveranstaltungen finden Sie in unserer Themenwelt "Erleben" in der Kategorie "Veranstaltungen" oder unter diesem Link.