Die Kölner Schülerin Naina hat vor ein paar Wochen Schlagzeilen gemacht: Über Twitter beschwerte sie sich, dass sie zwar fast 18 sei, aber keinen Plan von Versicherungen und Steuererklärungen habe ...
Da können die Bankfachleute der Klasse WBK 11b der Bamberger Berufsschule III nur schmunzeln. Die jungen Männer und Frauen lernen im Unterricht und in der Bank, in der sie ihre Ausbildung machen, alles rund um die Themen IBAN, BIC, Online-Banking, Kreditkarten, vermögenswirksame Leistungen und vieles mehr.


Nützliche Tipps für junge Leute

Zum Beispiel Bausparen: "Viele junge Leute wissen gar nicht, was dahinter steckt", erklärt Schülerin Steffi. "Sie denken, man muss zwingend bauen, wenn man sich fürs Bausparen entscheidet. Aber man kann das angesparte Geld später auch für eine Reise, das Auto oder die Einrichtung einer Wohnung nehmen.