Zugegeben, manchmal ist es ganz schön anstrengend, sich durch die Themen des Tages zu arbeiten. Das wissen auch die Schülerinnen und Schüler der 7a von der Mittelschule Kirchehrenbach. Mit ihrer Lehrerin Stefanie Rosa haben sie bei KLARTEXT! mitgemacht und vier Wochen lang täglich Zeitung gelesen. Mal auf Papier, mal digital mit dem E-Paper.

Eine Antwort stimmt, zwei sind Quatsch

Was läuft in Franken und der Welt? Die Kirchehrenbacher kennen sich aus und überprüfen ihr Wissen mit dem neuen digitalen Wochenquiz: Auf der Seite www.klartext.infranken.de (gehe auf "Quiz") stellt das KLARTEXT!-Team jede Woche fünf Fragen der Woche aus den Bereichen Franken, Sport, Kindernachrichten, Wissenschaft, Wirtschaft und Promi-News.

Pro Frage gibt es drei Antwortmöglichkeiten, eine ist richtig, zwei sind Quatsch. "Das macht Spaß, weil es mal was anderes als Unterricht ist", findet Sebastian. "Du, aber das ist doch auch Unterricht", erwidert seine Lehrerin Stefanie Rosa lachend. Fabienne ist gerade bei der Sportfrage. Diesmal zum Club. "Ich finde, das ist eine gute Ergänzung zum langweiligen Lesen." Ganz ums Lesen herum kommen die meisten allerdings nicht: Ob man richtig oder falsch liegt, sieht man sofort nach jeder Frage, die man beantwortet hat. Bei einer falschen Antwort gibt's einen Hinweis, in welcher Ausgabe man die nötigen Informationen nachrecherchieren kann - in der gedruckten Zeitung, im E-Paper oder auf inFranken.de.

Jeder kann das Quiz spielen

Max hat auf Anhieb alles richtig. "Ich musste gar nicht nachschauen", der Siebtklässler grinst. "Wir haben die Zeitung allerdings auch zu Hause. Die lese ich immer. Wenn man's liest, weiß man's!" Das findet seine Mitschülerin Brandy auch: "Ich finde das Quiz unterhaltsam. Und für das Thema Fridays for Future interessiere ich mich. Davon habe ich schon in den Nachrichten gehört."

Übrigens: Alle Klassen, die bei KLARTEXT! mitmachen, bekommen neben der Zeitung für die gesamte Dauer ihrer Teilnahme auch Vollzugriff aufs E-Paper.