"Genügend Geld verdienen, Spaß bei der Arbeit und auch noch ein bisschen Freizeit": So erhoffen sich die Achtklässler der Realschule Scheßlitz ihre Zukunft im Berufsleben. Und mit dieser Haltung stehen sie wohl nicht alleine da. Beim Besuch des Info-Trucks der bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber (bayme vbm) konnten sich die Jugendlichen über Berufe informieren, die diese Erwartungen hoffentlich erfüllen.
Der bayme-Verband schickt neun Info-Mobile durch Deutschland, in denen unterschiedliche Tätigkeitsbereiche der Metall- und Elektro-Branche vorgestellt werden, und die somit als Bindeglied zwischen Schule und Wirtschaft fungieren.


Infos und Experimente auf vier Rädern


Die zweigeschossigen Info-Trucks verfügen über eine 80 Quadratmeter große Präsentationsfläche, ausgestattet mit Multimedia-Anwendungen und Experimentierstationen, an denen sich die Besucher auf eine interaktive Erkundungsreise begeben können. Zudem begleitet ein zweiköpfiges pädagogisches Beraterteam die Schulklassen während ihres Besuchs.